Warum ein Gruselkind? Was ist der Grund dafür?

Was wenn ein Kind zwischen 10 und 12 Jahren ein Gruselkind ist? Ich denke an die Sache mit Wien, was könnte das für rätselhafte Gründe haben?

Das Gruselkind hat angeblich folgende Dinge so zwischen 10 und 12 Jahren getan:

  • Fremde Leute auf der Straße geschubst
  • Lehrer in der Schule beschimpft und sogar geschlagen und geschubst
  • Als in der Schule mal was am Computer gemacht wurde durften die Kinder danach googeln wozu sie Lust hatten, das Kind googelt sterben und schaut sich Bilder von alten, sterbenden Leuten an
  • Das Kind erzählt auch, dass es mal eine Homepage erstellen will, es handelt sich um eine Witzhomepage, dort will es witzige Dinge veröffentlichen (Klickerei, dumme Witze, Bilder...) und dazu gruseligerweise: die Bilder von sterbenden Leuten! (was dort ja sicher nicht hinpasst!)
  • Als es dann tatsächliche Homepages erstellt hat, waren es keine Bilder von sterbenden Leuten, jedoch Bilder von fremden aus dem Internet (Jappy, Facebook..) und dazu teilweise Beschimpfungen, außerdem Links zu Pornoseiten
  • Das Kind googelt mit 11 Jahren regelmäßig nach Pornos, sendet diese weiter, setzt wie eben geschrieben Links dazu auf die Homepage. Als andere Leute es darauf anschreiben, nimmt es den Pornolink raus und streitet alles ab, schreibt dort war nie ein Porno, erklärt die Leute, die ihn angeblich sahen als verrückt...
  • Das Kind meldete sich auf Flirt-Seiten an und gibt sich als erwachsene Frau aus
  • Erstellte massenweise Fake-Accounts, klaut dafür auch Bilder von Fremden (bei Jappy, Facebook, SchülerVZ...) und beschimpft damit auch Leute (teilweise wie schon geschrieben werden sogar ganze Hetzpages mit Name und Fotos erstellt)
  • Im Internet wurden auch regelmäßig Gruselseiten von dem Kind besucht
  • Das Kind malte auch gerne nackte Frauen im Unterricht und druckte Bilder von nackten Frauen aus dem Internet aus
  • Das Kind sprach übermäßig viel vom sterben und erklärte sich auf seiner Homepage für tot (mit echtem Foto aber falschem Namen)

Das Kind war nicht immer ein Gruselkind, das wurde es erst mit zehn.

Das Kind war nur so bis 12/13 gruselig, danach hat es zwar Mist gebaut (mit Straßenkindern auf der Straße abhängen und Drogen nehmen...) aber nix mehr von dem kindlichen Gruselzeug.

Jetzt ist es auch nicht mehr gruselig sondern eine ganz normale Frau. (hängt auch NICHT mehr auf der Straße ab und nimmt keine Drogen mehr)

Ich frage mich: Warum war das Kind ein Gruselkind? Könnte das etwas mit der Wien-Sekte zu tun haben, wurde ihm vielleicht eine Gehirnwäsche durch die Wien-Sekte verpasst? Hat es dort vielleicht gruselige Dinge gesehen?

Internet, Gefahr, gefährlich, Kinder, Angst, Grusel, Web, Drogen, eule, gruselig, Kinder und Erziehung, Kindheit, Sekte, Straftat, Straße, Straßenkinder, Wien, Brainwash, Gehirnwäsche, psiram, Psiram-Eule, nina scholz, heike scholz
6 Antworten
WAS HABEN WIR GESEHEN?

Hallo Leute,

Ich bin vor 3 Wochen mit meinem Kumpel Abends durch Frankfurt gelaufen. Wir haben uns an der Konstabler Wache getroffen und sind dann in den Bethmannpark zum Pokémon Go spielen gegangen. Direkt nach 10min hat mein Kumpel in dem einen Baum so ein Tier sitzen sehen. Ich hab es erst garnicht gesehen obwohl er die ganze Zeit meinte, dass es sogar 2 glänzende Augen hat. Erst als ich mein Gesicht direkt in sein Blickfeld bewegt habe, hab ich es auch gesehen. Die Augen waren ziemlich groß und haben so komisch rötlich reflektiert. Es hat zwischen so 2 astgabelungen gesessen und ich hab erst gedacht es wäre eine richtig große Eule wie ein Uhu oder so. Dann hat es den Kopf weggedreht und als wir dann weitergelaufen sind und fast unter dem Baum waren ist es tiefer in den Baum geklettert und man hat es richtig gehört wie es sich bewegt. Es war nur komisch wie es geklettert ist weil es sich garnicht wie ein Vogel bewegt hat sondern eher wie ein Affe oder so. Als wir dann unter dem Baum durch den Weg weiter sind, hat mein Kumpel gesagt dass es ihm immernoch anguckt. Ich hab’s aber wieder nicht gesehen. Dann sind wir weitergegangen weil es langsam richtig gruselig wurde. Wir haben an dem Abend noch so Spaß gemacht dass es ein entlaufener Affe war aber mein Kumpel meinte es hätte Flügel gehabt. Ich bin mir aber 100%ig sicher ich hab es klettern sehen und es hat sich nicht wie ein Vogel angehört. Aber eigtl müsste er es besser gesehen haben weil er meinte es würde uns anstarren obwohl ich es nichtmal gesehen habe.

Ich sage das alles nur weil meinem Kumpel noch an dem Abend richtig schwindelig und übel wurde und er jetzt am Mittwoch (also knapp 3 Wochen später) ins Krankenhaus musste. Anscheinend besteht Verdacht auf Multiple Sklerose meinte seine Mutter und es wäre ungewöhnlich dass sowas einfach so plötzlich auftritt.

Ich bin nur extrem verunsichert weil sich das an dem Abend so komisch angefühlt hat und mein Kumpel seit dem krank ist. (Mein Vater meinte außerdem dass im Bethmannpark schon zum 2. mal dieses asiatische Pavillon abgerannt ist.)

Kann es sein dass ihn die Eule oder was das war hypnotisiert hat oder sowas? Evtl bekomme ich noch ein Bild von dem Baum, weil er ein Snapchat davon gemacht hatte.

Ich glaube eigtl garnicht an sowas aber das war echt alles extrem eigenartig an dem Abend.

Bitte kann mir einer sagen was das war???

Hypnose, Frankfurt, eule, Fabelwesen, Kreaturen, Kryptozoologie, Liebe und Beziehung, Zoologie, Geschöpf
3 Antworten
Wie kann ich mich als Eule mit 26 Stunden Schlafrhythmus an den 24 Stunden Takt der Welt anpassen?

Ich fange Montag ein Studium an und muss ab dann täglich um 6:30 - 6:45 aufstehen.

Das Problem: Über das ganze Gymnasium musste ich das auch und es war eine Qual. Den ganzen Tag müde, abends hell wach, dann zu spät ins Bett und am nächsten Tag von vorne. Es war die Hölle...

Ich werde immer 1-2 Stunden (manchmal auch mehr) später müde als am Vortag. Gezwungen früher ins Bett gehen, obwohl nicht müde, hilft nicht.

Ich dachte immer, ich kann das in den Griff kriegen.

Wenn ich eine Nacht durchmache und am nächsten Tag um 21:30 schlafen gehe (weil ich es vor Müdigkeit nicht mehr aushalte), bin ich am nächsten Tag um 4 von alleine wach und super fit. Am abend dann, schlafe ich aber erst gegen 23-12-1 ein. Und wache am nächsten Tag ca. um 6-7 auf. An dem Tag kann es passieren, dass ich sogar erst um 3-4-5-6 Uhr einschlafen kann.

Wenn ich mich zwinge täglich um die gleiche Uhrzeit aufzustehen, habe ich ständig Schlafdefizit und würde am liebsten sterben, weil ich total müde und tod bin und es schwer auszuhalten ist.

Es scheint so, als wäre ich total machtlos dagegen. Es ist echt nicht schön so leben zu müssen...

Ich habe Angst um mein Leben, ob ich überhaupt je einen Job finde oder in einem geregeltem Rhythmus reinfinden kann, der keine Qual ist.

Ich hatte ein sehr gutes Abi...

Gesundheit, Schlaf, Psychologie, eule, Gesundheit und Medizin, Schlafrhythmus
4 Antworten
Wie bekomme ich wieder einen normalen Schlafrhytmus?

Seit meinem Abitur habe ich einen schlechten Schlafrhythmus. Schon in der Vorbereitung bin ich meist um 11:30 aufgestanden und habe dann mit dem lernen angefangen, was zu der Zeit auch noch relativ unproblematisch war. Nach dem Abitur bin ich dann wie in ein Loch gefallen und alles wurde immer schlimmer. Oft bin ich bis 3/4 Uhr wach gewesen und habe bis 2 Uhr geschlafen, Psychisch ging es mir durch meine Eltern in der Zeit auch nicht besonders gut und ich war zudem antriebslos und fühlte mich sehr nutzlos... an der frischen Luft war ich aber bedingt durch meinen Hund ziemlich oft. Im Herbst habe ich dann ein Studium angefangen, und anfangs hatte ich ich auch einen normalen Schlafrhythmus und bin je nach Vorlesung zwischen 7 und 9 Uhr aufgestanden. Leider habe ich das nicht lange durchgehalten, da meine Übungsgruppe die Bearbeitung der Übungsblätter bis zum letzten Tag rausgezögert hat und wir dann bis tief in die Nacht programmiert haben( 3-4 Uhr). So kam es dann auch oft vor, dass ich eine Nacht durchgemacht habe und dann am spätnachmittag zuhause ganz erschöpft eingeschlafen bin um dann um Mitternacht von alleine wieder aufzuwachen. meistens konnte ich dann erst um 7 Uhr schlafen, wobei ich dann erst um 2 aufgestanden bin, was nicht so schlimm war, da ich am Donnerstag keine Uni hatte.Die meisten Tage in dieser zeit habe ich mit einer Koffeindröhnung überlebt... dreiFlaschen Mate, eine 0,5 Cola, 1-2 Cafee und ein paar Airmanbeans waren eher die Regel. Jetzt in der vorlesungsfreien Zeit ist es noch schlimmer geworden.Zwar habe ich meinen Koffeinkonsum vollkommen unter Kontrolle und mehr als eine Cola ab und zu oder grünen Tee gibt es nicht mehr.Aber gleichzeitig wache ich trotz vieler Wecker erst um 14-17 Uhr auf und schlafe erst um 7 Uhr ein... alle Versuche mal eine Nacht durchzumachen und dann am nächsten Tag normal einzuschlafen sind gescheitert. Einmal bin ich zB nach einer durchgemachten Nacht um 22 Uhr schlafen gegangen und war um 4:30 vollkommen ausgeschlafen und bin von allein aufgewacht... Mir geht das langsam gegen den Strich, weil wir auch blöde Ladenöffungszeiten haben, und ich oft erst um 19:15 auf die Idee komme, dass ich mal Nahrungsmittel ranschaffen muss um nicht weiter von Schokomüsli leben zu müssen.... Es kann auch passieren, dass ich um 13-14 uhr aufstehe, lerne und dann um 8 oder 9 Uhr völlig erschöpft bin und vor dem Laptop( zugeklappt) auf meinem weichen Teppich ( lerne immer auf dem Boden) einschlafe und dann um 12-1 Uhr wieder aufwache... Die wenigen Tage, wo ich es schaffe früher aufzustehen genieße ich, da ich alles, was ich erledigen will schnell geschafft kriege und die restliche Zeit lernen und entspannen kann und ich die Sonne sehr mag. Leider bin ich dann aber schon so früh müde, dass ich um 6-7 Uhr einschlafe.... Die Länge meiner Wachzeiten schwankt zwischen 21 Stunden und 12 Stunden... Ich weiß echt nicht mehr was ich tun soll... Ich habe es mit warmer Milch, Baldrian, Musik und Lesen versucht...

Schlaf, Wecker, biorhythmus, eule, nachtaktiv, wachzeiten
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Eule

Wo kann man Eulen kaufen?

18 Antworten

1 Euro Eulenmünze

4 Antworten

Hat die Eule einen Fabelnamen?

9 Antworten

Wie lernt man so zu pfeifen wie eine Eule?

1 Antwort

Wo gibts Eulen?

11 Antworten

Weibliche Eulennamen!

11 Antworten

Um wie viel Grad kann die Eule ihren kopf drehen?

9 Antworten

Islam: Die Eule

12 Antworten

Darf man in Deutschland Eulen als Haustier haben?

15 Antworten

Eule - Neue und gute Antworten