Macbook Pro 16 defekt und Gravis lehnt die Rückgabe ab?

Moin Leute,

ich war schonmal vor einpaar Monaten hier unterwegs und habe nach einer Lösung für mein Problem gesucht.

Anfang:

Gravis hat mir ein Macbook Pro 16 mit 1TB, I9... für ca 3000€ verkauft.(Ich habe auch die volle Kasko dazu erworben.)

Mein Mac lief auch einpaar Tage lang top, ich habe über glücklich, doch dann fing mein Helligkeitssensor zu spinnen(Display war nur am flackern) und darauf hin habe ich Gravis kontaktiert. Die Frau am Telefon hat mir empfohlen ein Update zu machen, was mich eigentlich sehr gewundert hat. Okay, alles geupdatet und wie ein Wunder hat der wieder angefangen zu funktionieren.

Doch es lief nur zwei Tage lang problemlos und dann tauchte das Problem wieder auf. Ich habe den Helligkeitssensor komplett ausgeschaltet, da ich auf dieser Art und Weise garnicht arbeiten konnte(flackernder Display).

Einpaar Tage später ist mir ein komischer Knackgeräusch von Innen aufgefallen, somit bin ich direkt zu Gravis gegangen und die wollten unbedingt das Macbook erstmal überprüfen lassen.

Test hat eingeblich alles mit "OK" bestätigt. Mir wurde nach der Untersuchung vorgeschlagen, den Mac komplett zurückzusetzten, da es möglicherweise an der Software liegen könnte. Ein Monat nachdem Kauf war die Batteriekapazität schon bei 94% was auf garkein Fall selbstverständlich.

Und so lief es ein ganzes Jahr lang, unendlliche Gespräche mit Gravis und Apple, ich wurde erstmal von Gravis nach dem 7ten Besuch zur Apple geschickt und bei Apple habe ich mein Macbook für ganze drei Wochen abgegeben. Ich wurde eine Woche später angerufen und mir wurde mitgeteilt, dass die Hauptplatine ausgetauscht werden sollte.

Apple, Computer, iPhone, apple-store, MacBook, Gravis
Probleme bei iPhone 12 Lieferung - Hilfe?

Hey,

ich habe mir vor kurzem (naja mittlerweile schon vor mehr als 3 Wochen) das neue iPhone 12 bestellt... mein erstes iPhone bin schon ziemlich aufgeregt☺️...

Das Problem: Das Handy sollte zwischen dem 03. und 10 November ankommen. Nun habe ich gerade eben einen Screenshot des Bestellstatus auf der Apple-Website gemacht und man sieht, dass der Versand noch nichtmal vorbereitet wird... das Handy kommt also definitiv nicht mehr morgen an. Allgemein hat sich der Bestellstatus nicht mehr geändert seitdem ich die Lieferadresse verändert habe... Meine Frage: Was genau ist da los? Wann kommt mein Handy dann denn an, damit ich da bin um es zu empfangen? Habt ihr Erfahrungen oder selbst schon ein iPhone 12 online bei Apple bestellt?

Meine zweite Frage: Meine Hausnummer ist 7/3... Beim Bestellen hat Apple daraus jedoch nur die Hausnummer 7 und Raum 3 gemacht (sowohl bei der Rechnungs- als auch bei der Lieferadresse)... Ich hatte erstmal Angst, dass meine Lieferadresse nicht mehr stimmt und habe diese dann darauf von ... 7 Raum 3 in 7/3 umgeändert (hier gab es keine Probleme)... allerdings ist die Rechnungsadresse noch 7 Raum 3 (die kann man nicht mehr ändern)... Auf der Apple-Website steht jetzt, dass Rechnungs- und Lieferadresse idealerweise gleich sein sollten.

Kann es sein, dass die Änderung der Lieferadresse eine Verzögerung ausgelöst hat, da Apple erst prüfen muss ob meine Rechnungsadresse echt ist bzw. mit der des Kreditkartenunternehmens identisch ist (da steht ja auch 7/3 und nicht 7 Raum 3)? Ich bin echt verwirrt 🤷‍♂️... Ich freue mich doch so sehr auf das Handy...

Ich würde mich riesig freuen, wenn ihr mir da helfen könntet oder Ideen hat an was es liegt bzw. was ich machen kann... ich weiß Support anrufen wäre die letzte Lösung... aber vielleicht hat hier ja jemand echte Erfahrung... den Support würde ich dann eh erst morgen anrufen, damit die nicht sagen können ich solle doch noch einen Tag warten...

Schonmal riesen Dank im Voraus☺️

Probleme bei iPhone 12 Lieferung - Hilfe?
Apple, Internetseite, iPhone, Handy, Versand, Smartphone, Online-Shop, apple-store, Bestellung, Iphone 12

Meistgelesene Fragen zum Thema Apple-store