Wie bewertet ihr generell die Verkehrssituationen auf Hessens Autobahnen?

Schon seit Jahrzehnten investiert Hessen viel Geld in Verkehrsleittechnik, um die Kapazitäten der vorhandenen Autobahnen besser auszunutzen, ohne sie gleich komplett ausbauen zu müssen.

Auch das Baustellenmanagament wurde optimiert - z.B. bauen sie lieber doppelt so lange und erhalten dem Verkehr alle 8 Spuren, statt in der normalen Zeit zu bauen und 1 Nadelöhr mit nur 6 Spuren zu schaffen.

"Staufreies Hessen" war und ist leider Utopie - "Stauarmes Hessen" könnte man aber geben.

Aus meiner Sicht hat Hessen 1 recht gutes Verkehrsmanagement. Dank digitaler Verkehrszeichen gibt es nur selten Stau - und wenn doch, weisen die elektronischen Wegweiser eine staufreie Alternativroute aus. Seit etwa Anfang 2020 sind diese als "dWiSta" bezeichneten Wegweiser im Normalbetrieb nicht mehr dunkel, sondern zeigen Reisezeiten an.

Wer von euch kommt aus Hessen bzw. ist viel auf den hessischen Autobahnen unterwegs und möchte seine Meinung zum Verkehrsmanagement sagen? Wie viel bringen die ganzen Maßnahmen eurer Meinung nach?

Beispiele für Bewertungskriterien

  • Sind die dargestellten Informationen der Verkehrsleitsysteme leicht verständlich und hilfreich?
  • Funktionieren die Leitsysteme gut, oder gibt es oft unpassende Anzeigen (z.B. keine Anzeige trotz Stau, oder zu straffes Tempolimit, obwohl Strecke frei ist)?
  • Wenn die Wegweiser eine Umleitungsempfehlung anzeigen: Ist es leicht, mit den gezeigten Informationen auch als Ortsunkundiger den Weg zu finden?
  • Sind die Kapazitäten der Autobahnen im Wesentlichen ausreichend, ode gibt es Stellen, an denen ihr - auch ohne Baustelle - regelmäßig im Stau steht?
  • Wie gut sind das Baustellenmanagement, der Winterdienst etc.?

(P.S. Auch ich bin skeptisch, ob man die A49 überhaupt braucht.)

Ausreichend (4) 40%
Sehr gut (1) 20%
Voll befriedigend (2-..3+) 20%
Befriedigend (3) 20%
Gut (2) 0%
Mangelhaft (5) 0%
Ungenügend (6) 0%
Verkehr, Deutschland, Darmstadt, Frankfurt, Giessen, Autobahn, Baustelle, Hessen, kassel, Straßenverkehr, wegweiser, Wiesbaden, rhein-main, Auto und Motorrad
3 Antworten
Wird mir mein Hund eingezogen?

Hallo liebe Community,

Ich habe einen 14 Monate alten Pitbull Rüden. Beim Kauf habe ich ihn sofort bei der Stadt angemeldet und auch angegeben dass es ein Pitbull ist. Habe daraufhin eine Steuermarke bekommen. Habe auch sofort eine Haftpflichtversicherung für meinen Hund abgeschlossen. Habe ein sauberes Führungszeugnis ohne Einträge und bin 22 Jahre alt und wohne in HESSEN WIESBADEN. Allerdings habe ich einen großen Fehler gemacht bzw. Etwas sehr falsch verstanden. Ich dachte dass wenn mein Hund 15 Monate alt ist, ich den Wesenstest + die Sachkundprüfung ablege und dann die Dokumente: (Haftpflicht, Steuernachweis, Führungszeugnis, bestandenen Wesenstest, Sachkundeprüfung) allesamt beim Ordnungsamt zukommen lasse und somit eine Erlaubnis bekomme.

Als ich heute beim Ordnungsamt angerufen habe (Um genau nachzufragen und sicher zu sein ab wieviel Monaten er zum Wesenstest muss) dann der SCHOCK: 

Der Herr vom Ordnungsamt fragte nach ob ich ihn direkt nach dem Kauf beim Ordnungsamt gemeldet hätte. Ich meinte nur nein, wieso? Er sagte mir dass ich mich eigentlich sofort hätte melden müssen um eine vorübergehende Erlaubnis zu bekommen. Ich habe den Hund also 1 Jahr lang illegal gehalten. Ich war extrem geschockt und habe angefangen zu zittern (Ich wusste es wirklich nicht) 

Ich habe ihn gefragt was auf mich zukommt? Und er meinte höchstwahrscheinlich eine Bußgeldstrafe und dass ich mich schnellstmöglich bei ihm mit den Dokumenten melden soll bzw. Nach 2 Tagen mit dem Hund vorbei kommen soll.

Dann schaut er sich die Dokumente an und den Hund auch. 

Ich bin nur noch am weinen seit heute Morgen und habe extrem Angst dass er mir entzogen wird. Ich habe niemanden außer meinen Hund. 

Ich habe meine Steuern bezahlt gehabt und habe bis zum heutigen Tag keine Zahlungen offen. Habe Nachweis über eine abgeschlossene Haftpflicht Versicherung und ein sauberes Führungszeugnis. Mein Hund ist geimpft und gechipt und vom Wesen her ein Engel. 

Was ich nicht habe: Sachkundeprüfung und Wesenstest. Diese mache ich nächsten Monat da es keine freieren Termine gab. 

Zuchtpapiere hab ich keine da der Wurf vom

Typen ungeplant war, habe meinen Hund aus Niedersachsen. 

Ich bin am Ende und hoffe auf antworten. Bin mit jeder Strafe einverstanden nur was ich nicht verkraften könnte wäre wenn Ada mir entzogen wird.

Hund, Polizei, Recht, pitbull, Hundefutter, Hessen, Listenhunde, Ordnungsamt, wesenstest, Wiesbaden
8 Antworten
Wichtig/Drigend Frage zu "Abi-Plakaten"

Goodday,

Ich war heute nach längerer Grippe wieder in der Schule und habe mitgeteilt bekommen, dass ich für ein Mädchen ein Abiplakat erstellen/machen soll. In dieser Schule machen das die Abiturienten untereinander, damit jeder mindestens eins hat. Ich wusste von dieser Tradtion bis heute nichts, weil ich erst vor wenigen Monaten zugezogen bin und als es darum ging ich mit hohem Fieber im Bett lag. Aber ich will da auch dem nachkommen, auch wenn ich nicht genau weiß wie das gehen soll. Online bestellen fällt aus, sie sollen selbstgemacht sein und es wird mit dem Platz von Tag zu Tag (so sagte man mir) weniger werden. Der ist aber wirklich sehr begrenzt. :/ Also muss ich morgen alle Materialien kaufen, damit ich am Wochenende das Plakat machen kann. Denn Montag werden schon die meisten Plätze weg sein.

Sowas soll es sein, wobei diese Metallringe an dennen das befestigt ist, unnötig sind, weil man sie bei uns ankleben muss.

http://www.extratipp.com/bilder/2014/03/02/3388338/1098129807-abitur-abi-rhein-main-frankfurt-offenbach-gewinnen-aktion-leser-plakat-abi-plakat-kreativ-schoen-2c09.jpg

Das ist Stoff oder gibt es da ein spezielles Material bzw. eine deutsches Wort dafür? In beiden Fällen wüsste ich gerne, was sich anbietet, bzw. was man da verwendet. Habe Bettlaken gelesen, aber die erscheinen mir sehr groß. Außerdem weiß ich nicht, wo ich die herbekommen soll. Bevor hier Leute Ikea brüllen. Ich habe kein Auto und der nächste Ikea ist nur so zu erreichen. Meine Mutter ist weg und niemand kann mich fahren. Ich denke, wenn ich weiß, was ich brauche, kann ich es aber auch in der Stadt finden, ist Großstadt und für mich immer noch verwirrend, aber ich hoffe das beste. In einem Kunstladen sollte da sicher was zu finden sein oder man kann mich weiterleiten.

Konnte hier noch keins sehen, dürfen erst am Montag aufhängen. Aber ich würde mich sehr freuen, wenn ich dieser Tradtion nachkommen könnte. Was auch sicher ein nettes Dankeschön wäre, denn meine geloste Partnerin hat mir bei meinem Wechsel in dieses mir doch unbekanntes Land sehr viel geholfen und zur Seite gestanden. Hoffe auf schnelle Hilfe, danke. :)

Leben, Lernen, Kunst, Schule, Freundschaft, Prüfung, Mädchen, Design, Bildung, Freunde, Art, Stadt, Schüler, Abschluss, Abi, Abitur, Banner, Freundlichkeit, Gymnasium, Hochschule, Lehrer, Motivation, Oberstufe, Plakat, Wiesbaden
2 Antworten
Gymnasien in Mainz/Wiesbaden mit dem Notendurchschnitt 3,3

Hey! Meine Frage vorne weg: Mit dem Notendurchschnitt 3,3 auf ein Gymnasium? In Mainz / Wiesbaden wenn nicht auch Frankfurt !

Ich habe sehr viele Fehltage und habe sehr viel in der Schule verpasst dadurch. Zum Glück konnte ich es mit Hilfe meiner Ärztin entschuldigen. Nun.. Sie und meine Eltern.. Und jede andere Person in meinem Umfeld denkt es sei nut deshalb. Ich hab viele Probleme, irgendwie schon immer. Ich hätte vieles anders lösen können, aber ich war irgendwie.. zu schwach. Nur in den letzten 3-4 Jahren, war ich sehr depressiv, konnte nie, wollte nie. Mir war alles zu viel. Die leichtsinnigen oder eher falschen Entscheidungen liegen natürlich auch an der Pupertät. Aber die eigentlichen Probleme, die ich hier in einer Woche nicht fertig erzählt bekommen würde.. diese haben mich wirklich.. zerstört. Ich wünschte ich könnte sagen "das sind doch alles nur kleine Probleme" nein, die letzten Jahre , vorallem dieses Jahr, waren die Hölle für mich und niemand hat was bemerkt.. Ich bin halt ne gute Schauspielerin nur leider wurd das alles zu viel und in den letzten Monaten hat man es bemerkt, das irgendwas nicht stimmt mit mir. Ich würd echt gern Rat haben, aber ich möchte meine Eltern nicht bitten mich zu nem Therapeuten zu schicken. Vllt kann man auch dann was machen, wenn ich irgendwie nachweisen kann.. Warum ich mich so verschlechtert hab.. Vllt hilft das ...

Vllt mag mir auch jemand zuhören? Aber ich kann nicht einfach so alles erzählen.. Ich mein damit, man muss es mir aus der Nase ziehen haha. Ich fühl mich auch immer dumm nachdem ich über meine Gefühle gesprochen hab.. Ich denk immer sie sind nicht schlimm genug um darüber reden zu müssen.. Aber wenn ich immer wieder daran erinnert werde.. War bzw ist mein Leben echt abgefuckt..

Ich will eine Chance

Mädchen, Frankfurt, Mainz, Chance, Gymnasium, Notendurchschnitt, Wiesbaden, Rat
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Wiesbaden