Was soll ich von dieser Situation denken und habe ich etwas falsch gemacht?

Hallo, ich habe seit gestern ein Problem mit einer Freundin, die mit mir am "engsten" ist.

Also, meine Eltern sind nun seit mehreren Jahren geschieden und beide haben seit mehreren Jahren keinen Kontakt mehr zu einander und haben auch schon Partner.

Mein Vater ist verheiratet und meine Mutter hat seit einem Jahr ungefähr einen Freund. Meine Mutter und ihr Freund führen leider eine Fernbeziehung und dieser kommt logischerweise uns sehr selten am Wochenende besuchen.

Da ich mit meiner Mutter in einer 2-Zimmer-Wohnung lebe, störe ich die beiden immer wieder mal, wenn ich auf die Toilette oder in die Küche muss. Es ist für beide Seiten sehr unangenehm, wenn ich sie dabei erwische, wie sie sich nahe kommen.

Auf jeden Fall hatte meine Mutter mich gefragt ob ich vielleicht bei irgendwem von Samstag auf Sonntag übernachten könnte, da Ich sie eben störe.

Ich hab mich an meine engste Freundin gewendet und ihr eine Memo geschickt in dem ich die Situation erkläre.

Als Antwort kann dann aber ein "Um ganz Ehrlich zu sein, ich habe gar keinen Bock mich mit irgendwem zu treffen und ich hab auch nichts persönlich gegen dich. Das ist irgendeine Phase bei mir."

Natürlich kann ich verstehen, dass man nicht immer die Lust hat sich mit irgendwem zu treffen aber ich finds einfach echt dreist von ihr so etwas zu mir zu sagen, wenn sie sich mit anderen Leuten trifft.

Sie hat auch fürs Wochenende keine Pläne und sitzt am Wochenende immer am PC und zockt. Nebenbei sei auch gesagt, dass ihre Eltern Tags bis früh in die Nacht arbeiten und sie in einem großen Haus wohnt.

Ihre Antwort hat mich dann einfach echt enttäuscht, da sie aus der Klasse meine einzige Freundin ist und ich mich sonst an niemanden wenden kann.

Die Frage ist jetzt: Habe ich etwas falsch gemacht? Oder ist ihr Verhalten falsch?

Wie findet ihr die Situation und was soll ich tun?

Freundschaft, alleinerziehend, Liebe und Beziehung, Übernachtung
6 Antworten
Wie kann ich (15) meine Mama von der Übernachtung bei meinem Freund überzeugen?

Ich bin jetzt seit fast acht Monaten mit meinem Freund zusammen und würde nächstes Wochenende gerne bei ihm übernachten. Seine Eltern sind über's Wochenende weg und seine Geschwister bleiben bei Freuden weshalb wir (endlich mal wieder) Zeit zu zweit hätten. Seine Eltern haben da kein Problem mit solange wir nix anstellen.

Das Problem ist nur, dass meine Mama bis vor etwa ein bis zwei Monaten sehr sehr schlecht auf ihn zu sprechen war. Mein Freund war für sie zu dem Zeitpunkt immer ein rotes Tuch und sie hat ihre Abneigung ihm gegenüber immer ziemlich offen kundgetan. Das ganze sich erst geändert als seine Eltern recht geschickt Kontakt zu ihr aufgenommen haben und meine Mama langsam einsehen musste, dass er nicht der Assi ist für den sie ihn zuvor hielt.

Trotzdem ist sie noch immer sehr misstrauisch, sodass ich mich an Auflagen wie "vor 20 Uhr zuhause sein", "er darf nicht zu uns wenn Mama nicht da ist" oder auch "Zimmertür weit auf wenn er da ist" halten muss. Wenn ich irgendeine dieser Regeln verletzen würde vermutlich die Hölle losbrechen.

Deshalb habe ich ehrlich gesagt regelrecht Angst davor sie zu fragen. Ich möchte den ganzen Streit echt nicht wieder von neuem beginnen. Ich habe zuvor schon ein paar Male bei ihm übernachtet doch davon weiß sie nichts. Das war noch bevor der "Frieden" bei ihr eintrat und eigentlich möchte sie da auch nicht mehr belügen. Aber was kann ich tun um sie zu überzeugen? Ich weiß leider, dass sie was sowas angeht oft einfach abblockt.

Liebe, Mutter, Freundschaft, Erziehung, Freunde, Beziehung, Jugendliche, Sex, Eltern, Liebe und Beziehung, lügen, sturmfrei, Übernachtung, überreden, Verbot, überreden der eltern
10 Antworten
Ich durfte/darf nie bei Freunden übernachten!?

Zuerst ich bin ein Junge. Also ich frage jetzt einfach hier nach, weil ich weiß echt nicht mehr weiter... es fing alles damit an, dass ich mit 12 meine Eltern einmal fragte, ob ich bei einen Freund übernachten darf sie sagten beide nein, als ich dann nach einem Grund fragte, ist mein Vater fast ausgeflippt. Und jedes Jahr fragte ich immer wieder und ab 13 kassierte ich dann Prügel. Durch fragen immer. Ich bin jetzt 15 in 3 Wochem 16 und ich hab bis jetzt hin immer wieder gefragt. Und immer mehr Prügel kassiert, mit Worten du bist nicht unser Sohn. Letztes Jahr an meinem Geburtstag, haben meine Eltern mir versprochen, dass ich gehen darf zu meinem Freund zu übernachten darf. Ich freute mich seine Mutter auch, als ich mein Haus verlassen wollten, kam mein Vater und haute mich und sagte du gehst nirgendwo hin. Und obwohl er paar Stunden vorher sagte natürlich darfst du gehen warum nicht. Seid paar Monaten unternehem meine Freunde mit mir einmal Wöchtenlich was und sie machen auch jede 1 oder 2 Woche n übernachtung. Und ich kann wie immer nie gehen seit jahren. Und heutezutage werde ich nicht mal mehr gefragt, ob ich kommen kann.sogar letzten Monat durfte ich nicht mal zu einer Geburtstagübernachtung gehen. -.- Meine Eltern sagen wenn du 18 bist darfst du erst. Sogar das glaube ich denen nichtmal. Das find ich sowas von peinlich,weil das sogar 12 Jährige die kenne das dürfen. Ich war nochnie auf einer Übernachtung!

Freunde, Übernachtung
2 Antworten
Unterschiede von Alpverein, Schwäbischem Albverein, Naturfreunde in Bezug auf Übernachtungsmöglichkeiten in B-W + Bayern? Bitte Beschreibung ganz durchlesen!?

Die Vereine haben unterschiedlich viele bewirtschaftete Hütten und Selbstversorgerhütten innerhalb Deutschlands. Desweiteren variieren die Mitgliedsbeiträge beim Alpverein je nach Sektion für Vollmitglieder zwischen €48 - €100 !! Daneben gibt es noch einen Gastmitgliedsbeitrag für Alpenvereinsmitglieder anderer Sektionen je nach Sektion zwischen €13 - €53 !! Außerdem haben Alpvereinsmitglieder der Sektionen München + Oberland zusätzliche Vergünstigungen (exklusive Benutzung von 21 Selbstversorgerhütten der eigenen Sektion in Bayern) !!

Zum Vergleich: in Österreich ist es egal für das Hütten-Gegenrecht (Hüttengegenrecht = Gleichstellung zu Mitgliedern anderer Vereine bei Übernachtungstarifen. Ein Benutzer der Schutzhütten hat insbesondere den gleichen Übernachtungs­tarif wie das Mitglied des Landesvereins zu bezahlen), welchem der folgenden Verein man angehört:

Österreichischer Alpenverein, Naturfreunde Österreich, Deutscher Alpenverein, Österreichischer Alpenklub, Alpine Gesellschaft Preintaler, Österreichischer Touristenclub, Österreichische Bergsteigervereinigung, Alpine Gesellschaft Haller, Alpine Gesellschaft Krummholz, Akad. Alpenklub Innsbruck

In Deutschland gibt es das so nicht: Naturfreunde und DAV gehen bei der Hüttenbenutzung getrennte Wege.

1. Was sind die Unterschiede von DAV und Schwäbischer Albverein, gibt es ein Hüttengegenrecht ?

2. Was nützen innerhalb des DAV Doppelmitgliedschaften verschiedener Sektionen (Vollmitgliedschaft und Gastmitgliedschaft gleichzeitig) ?

3. Wenn innerhalb des DAV für Mitglieder unterschiedlicher Sektionen gleiche Rechte gelten, warum braten dann die Sektionen München + Oberland Extrawürste ?

4. Soll ich den Fokus darauf legen, welcher Verein in meinen bevorzugten Wandergebieten die meisten Hütten hat ?

5. Die zentrale Frage ist für mich: welche Mitgliedschaft in welchem Verein ist für Übernachtungen in bewirtschafteten und Selbstversorger-Hütten oder Häusern in B-W und Bayern sinnvoll ?

wandern, Übernachtung, Naturfreunde
0 Antworten
Wie Mutter überreden, nach Party beim besten Freund zu übernachten?

Hallo liebe Community.

In ziemlich genau zwei Wochen feiert mein bester Freund eine kleine Party und er hat mich gefragt, ob ich über Nacht bleiben möchte.

Ich persönlich bin vollkommen dafür, weil er, mein fester Freund und ich einige Pläne hatten, von denen unsere Eltern nichts mitbekommen sollten (kein Sex, falls jemand es denkt).

Ein anderer Punkt ist, dass ich eine knappe Stunde mit dem Bus brauche. Und ich bin nicht sonderlich scharf darauf, mitten in der Nacht alleine Bus zu fahren. Meine Mutter hat zwar gesagt, dass sie mich abholen würde, aber weil auf der Party Alkohol und andere Dinge im Spiel sein werden, wäre es sehr unvorteilhaft, wenn sie es sieht.

Der bisherige Stand der Dinge ist, dass ich sie überzeugen konnte, bis 24 (spätestens 1) Uhr dort zu bleiben, was auch schon eine Menge Arbeit war und als achtes Weltwunder abgestempelt werden kann, weil sie immer der Meinung ist, dass es am besten ist wenn ich um 20 Uhr zu Hause bin.

Nebenbei bemerkt weiß sie, dass Alkohol am Start sein wird und dass ich aus diversen Gründen NICHTS davon trinken werde.

Jetzt wäre die Frage, ob ihr Ideen habt wie ich sie überzeugen könnte.

Btw: Ich bin 17 (werde dieses Jahr 18) und ich weiß, dass meine Mutter darüber entscheiden kann, wo ich mich wann aufhalten soll.

Ich bedanke mich schon im Voraus für eure Antworten.

Freizeit, Party, Eltern, Liebe und Beziehung, Übernachtung, Erlaubnis
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Übernachtung

Ich will mit meinem Kumpel wichsen?

14 Antworten

Mit minderjähriger Freundin in Hotel (Bescheinigung)

10 Antworten

Was kann man bei einer Übernachtung alles machen?

22 Antworten

Kann / darf man als 16 jährige/r alleine im Hotel übernachten (ohne Erwachsenen )?

7 Antworten

Was brauche ich fuer eine Uebernachtung? :D

11 Antworten

Ich suche lustige,fiese,... Bestrafungen!

6 Antworten

Darknet Cam-A-Lot illegal?

2 Antworten

Darf ich in der Kaserne als Partner Übernachten

13 Antworten

Holland, im Auto übernachten, am Strand?

3 Antworten

Übernachtung - Neue und gute Antworten