Krank durch Heizungsluft....?

Hallo, seit 1 Woche habe ich Halskratzen, Trockene Nase und dazu ein bisschen Husten. Naja eigentlich habe ich den Husten jetzt nicht mehr. Habe nur noch Halskratzen halt ein sehr sehr sehr leichtes Halskratzen mit einer Trockenen Nase und dazu ist meine Nase JEDEN MORGEN vollgestopft mit Schleim und dazu das der Popel in meiner Nase auch noch festgeklebt ist. Das Problem ist meine Eltern drehen die scheiß Heizung immer auf 5 was mich so richtig ärgerlich macht. Hab noch vor paar Monaten in dem Zimmer von meinem Bruder geschlafen dort ist es eisekalt und hab jeden Morgen beim Aufstehen nie ein Halskratzen, Trockene Nase oder sonstiges gehabt. Also Schleim schon den habe ich schon seit fast 2 Jahren oder so ist aber was anderes. Aber seit dieser scheiß Heizungsluft habe ich noch mehr Schleim in der Nase :D kann mir jemand Tipps geben was ich dagegen machen kann. Ich werde aber schon versuchen das die Heizung eisekalt bleibt halt das sie nicht auf 5 steht oder sonstiges.... könnt ihr mir bitte auch noch andere Tipps geben was ich dagegen machen kann. Dieses Halskratzen ist nervt mich und macht mich richtig fertig ....... Danke für eure Antworten! :-)

Haus, Medizin, Gesundheit, Tipps, Husten, krank, Mutter, Pflege, Wohnung, Temperatur, kalt, Körper, Schlaf, Haut, Hals, schlafen, Vater, Eltern, Kälte, Thema, Heizung, Erholung, Wärme, Arzt, atemwege, Bruder, Doktor, Entzündung, feucht, Gesundheit und Medizin, Immunsystem, kratzen, Luft, Mama, Nase, Raum, raumluft, Schleim, Schleimhaut, Symptome, trocken, Zimmer, morgens, Zimmertemperatur, gesund, Warm, Antwort, nervig
5 Antworten
Gelber Stuhl/Schleim?

Moin Leute

leider eine etwas unangenehme Frage, aber ich hoffe, dass es hier Menschen gibt, die mir irgendwie weiter helfen können, weil sie vielleicht das selbe haben oder hatten

und zwar hab ich seit über einem halben Jahr Probleme mit dem Bauch. Ich kann nichtmals mehr richtig schlafen und muss bis zu 20 mal am Tag auf Toilette. Der Stuhl ist ununterbrochen gelb/lehmig und manchmal auch nur gelber „Schleim“. Ich war jetzt bei tausend Ärzten, hatte eine Darm Spiegelung und im Juni bekomme ich eine Magen Spiegelung. Leider ohne Befund. Das einzigste was gefunden wurde, ist das ich seit langer Zeit Blut im Urin auf dem Teststreifen ist und die weißen Blutkörperchen ein bisschen zu hoch. Einen Test auf Laktose oder Gluten zb wurde nicht durchgeführt, allerdings habe ich auch keine Probleme wenn ich Laktose zu mir nehme oder Gluten, also schließe ich das aus, aber ich frag mich

so langsam was das ist, weil es kann doch nicht sein, dass ich seit über nem halben Jahr Blut im Urin hab, keine Antibiotika helfen , ich ganze Zeit Bauch schmerzen habe und nicht schlafen kann weil ich die ganze Zeit auf Toilette muss und das im 5 Minuten takt. Ich weiß nicht was ich noch tun soll, ich war ja bei mehreren Ärzten , aber es hört nicht auf und es beschränkt mein Leben stark....

ich hoffe darauf, dass es jemand hier gibt, der vielleicht weiß was ich noch tun kann, damit das endlich mal aufhört.

Gesundheit und Medizin, Schleim
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Schleim