Komisches high gefühl (Symptome) bei Cannabis?

Guten tag,

war am Wochenende in Amsterdam mit 2 Freunden und kaufte in einem Coffee-shop die Grassorte mit dem niedrigsten Thc Gehalt also White Widow.

Es war dann abends und ich rauchte mit 2 Kollegen einen Joint pur. Ich fühlte mich gut und hatte ein sehr gutes Setting. Wir rauchten im Auto. Da ich bereits von einem anderem mal schlechte erfahrungen mit Weed gemacht habe (Mit flashbacks dieses Traum-gefühls und anderen Psychotischen Symptomen) nahm ich nur sehr kleine züge und wartete ein bisschen. Habe dann insgesamt in einer halben Stunde ca. 5 züge genommen.
Aufeinmal kam dieses nicht reale Traum gefühl wieder.. es war alles komisch, jedoch ist wusste ich bereits wie ich damit umzugehen habe und ließ mich nicht auf dieses gefühl ein. Wir stiegen aus dem Auto und spazierten ein bisschen hin und her und das gefühl war weg. Es war alles gut bis wir im Hotel waren, dort hatte ich aufeinmal wieder komische gefühle jedoch jetzt nichts schlimmes.. jetzt 2 tage danach habe ich noch immer ein bisschen komische Symptome die aber bald wieder weg gehen da ich genau weiß wie ich damit umzugehen habe.

Jetzt ist meine Frage woran das lag? Vertrage ich gras einfach nicht, soll ich weniger rauchen oder mit Tabak (nicht pur) Oder war die Sorte White Widow zu stark? Oder habt ihr evtl. andere Tipps woran dies liegen könnte. Habe auch nur nach absprache mit meinem Psychiater erneut probiert, der mit bereits sagte ich solle mich vorsichtig rantasten. Habe keine Medikamente für die Symptome die ich eine lange zeit hatte genommen.

danke im voraus! :)

Gefühle, Drogen, Amsterdam, Cannabis, Gesundheit und Medizin, High, Psyche, Symptome