Parkettboden geschliffen/Kostenübernahme/Täuschung?

kurze frage zu meinem fall:

mieterin hat einen schaden 10 Tage vor ihrerm Auszug (urinflecken von ihrer katze auf dem parkett) mir angezeigt. sie meldete den schaden sofort ihrer versicherung. 3 tage später erhielt sie ein angebot von einer bodenlegenfirma über austausch der holzstäbe die verunreinigt waren zzgl schleifen u einlassen des bodens.

es wurde mit der bodenlegertermin die letzte woche vor auszug als arbeitstermin vereinbart. die mieterin beauftrage dann die firma nach rücksprache mit ihrer versicherung.

leider musste die bodenlergerfirma den termin absagen weil ein arbeiter krank wurde.

da uns die zeit davon lief. ich fand keine firma die den boden abschleifen konnte wegen überkapazitäten.

anfang der letzten woche fand ich doch noch eine firma die kurz vor dem übergabe termin den boden schleifen konnte.

mit der mieterin hatte ich parallel zum schleifen auch die schnellere kostengünstigere variante vorgeschlagen, die zwar nicht optimal war, aber den einzug des nachmieters garantiert hätte, indem nur die verunreinigten parkettstäbe ausgewechselt und versiegelt hätten werden müssen.

letztentlich einigte man sich darauf den boden abzuschleifen un zu versiegel mit kostenübernahme der mieterin.

am abnahmetag kam die mieterin mit einem rechtsanwalt der mich darüber aufklärte, das die mieterin nur den von der versicherung geschätzten restwert des schleifens bezahlen würde und den rest ich selber aufbringen müsse.die mieterin behauptete bei der abnahme, sie hätte das nicht gewusst, das ihre versicherung nur einen teil des schadens bezahlen würde-unglaubhaft, da sie ja wusste das mir nur ein teil ersetzt würde, sonst hätte sie nicht ihren anwalt mitgebracht, der mich rechtlich über die situation aufklärte.

jetzt die eigentliche frage: nachdem die mieterin im vorfeld mehrmalig mit ihrer versicherung über den schaden und die übernahme der kosten in kontakt trat, hätte sie wissen müssen, das nur ein teil von der versicherung bezahlt würde.

hätte sie mich darüber informiert, hätte ich den parkett nicht schleifen lassen müssen sondern nur die stäbe ausgetauscht und versiegeln lassen.

kann ich die mieterin an den kosten beteiligen die die versicherung nicht übernimmt oder gibt es andere rechtliche möglichkeiten sich dagegen zu wehren?

Recht, Parkett, arglistige-taeuschung
6 Antworten
Laminat Sockelleisten kleben,nageln oder bohren+Dübel/Schraube +paar andere Fragen?

Hey Leute,

Frage 1.) Würdet ihr in einem Neubau die Mdf Sockelleisten auf die Gipsputzwand kleben, nageln oder bohren dann Dübel rein und dann das ganze Schrauben? Ich tendiere zum kleben mit PU Montageschaum da ich soviele Steckdosen habe ist das mit dem reinbohren mir zu riskant.

Frage 2.) Auf Gehrung schneiden an den Ecken oder die Kunststoffkappen nehmen die das dann verdecken? Werden die nicht irgendwann gelb im Laufe der Zeit?

Frage 3.) Trittschalldämmung mit integrierter Dampfsperre. Diese ist nun 2mm dick. man sagt ja immer das man an der Wand 10cm hochziehen soll und dann später an der Sockelleistenkante schneidet. Das gilt nur für die dünne PE Folie. Wie siehts aus wenn ich die Trittschalldämmung mit integrierter PE Folie habe?? Dann kann ich doch nicht diese 2mm dicke Schicht 10cm hochlegen an der Wand. Wie soll ich da bitte die MDF Sockelleisten kleben?? Daher denke ich einfach ebenwündig auf dem Boden legen ohne hochziehen oder??

Anbei möchte ich noch anmerken das ich den blauen Dämm und Dehnungsstreifen zwischen Wand und Estrich von den Heizungsbauer habe. Der ist noch nicht mit dem Cutter geschnitten. Ein Maler sagt mir mal für den Laminatleger ist das perfekt, dann brauch der keine Keile mehr die ihm den Dehnungsabstand geben. Das tut schon der Dämmstreifen. Darauf dann einfach MDF Sockelleisten an die Gipsputzwand die vorher grundiert ist einfach kleben. Ich möchte das das Glattvlies was an die Wand kommt 1cm unter der Sockelleiste verschwindet. Sockelleiste klebt aber an der Wand nicht auf das Glattvlies

Für einige Meinungen und Tipps wäre ich dankbar

Hausbau, Handwerk, Laminat, laminatboden, Parkett, laminat-verlegen, Maler, Vinyl
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Parkett