warum kriegen die hemischen händler nichts hin amazon schon?

kann ja net sein ich ziehe um und bekomme weder küche, noch meine möbel pünktlich obwohl ich 15 wochen vorher bestellt habe nun kam ne mail ran das es um 1 monat wohl verzögert wird,

hab mir sogar nur dumme leuchten gekauft die einfach lieferzeiten von 2 wochen haben sollten nun ist es 4 wochen her und es pasiert einfach nichts wen man halt anruft "ja corona pandemie blabla"

hab den scheis dann storniert und exakt die selben leuchten bei amazon prime gefunden, warne sogar um 5€ billiger.

kamen nächsten tag-.-

was soll das? sind heimischen betriebe zu dumm? oder was läuft da genau oder hat amazon alles auf lager oder wie?

wie soll man den da umziehen man kauft das zeug jetzt schon 3-4 monat vorher und bekommts beim auszug nichtmal , nun laut denen kann ich jetzt 1 monat warten das bedeutet muss jetzt auf meinen griller kochen und mikrowelle, abwaschen kann ich nichts auser in der badewanne,

möbel ja toll darf meine alte matratze wohl mitnehmen und auf meinen schreibtischsessel den alten wohl sitzen um zu fernsehen und am boden pennen.

ist ja schon krass und dann wundern die sich warum alle zu amazon rennen?

ich meine ich sag ja net das es um paar tage oder 1-2 wochen verzögerung gibt, aber es handelt sich hier um jetzt 2 monat verzögerung.

zudem hab ich den schreibtischsessel ebenso bestellen wollen steht da ernsthaft vorrausichtliche lieferzeit 57 wochen..... 57WOCHEN!!! amazon selber schreibtischsessel kostet dort leider um 30€ mehr ist aber ein etwas besserer, liefert dir das ding innerhabl 2-3 tagen

das gibts ja wohl nicht?

was haben die einheimischen betriebe für ein problem was amazon aber anscheinend direkt bringen kann warum?

Geld, Amazon, Möbelhaus, XXXLutz
Küchenaufbau und Anschlüsse sind nicht parat?

Hallo,

wir bekommen morgen unsere erste Küche geliefert und montiert. Der Verkäufer im Möbelgeschäft teilte uns mit, welche Vorkehrungen wir treffen sollten bevor die Küche eingebaut wird. Dem sind wir nachgekommen.

Unsere Küche beinhaltet Backofen und Ceranfeld getrennt. Deshalb gehörte zu den Vorkehrungen ein zusätzlicher Anschluss für das Stromkabel des Backofens (Herkömmliche Steckdose oder Verteilung von Herddose wurde uns angeraten). Da wir leider eine absolut bescheidene Elektrik haben (beinahe alles läuft über die selbe Sicherung (Herd und einige Lampen ausgenommen)) haben wir uns für den Weg über die Herddose entschieden. Ein Kollege ist ausgebildeter Elektriker. Möglichst günstig verkabelte er uns eine zusätzliche Steckdose aus der Starkstrombox.

Ich habe leider selber keine Ahnung davon und habe heute nur aus Nervosität gegoogelt. Dabei wurde ich darauf hingewiesen, dass dieses Vorgehen nicht ganz koscher ist und eher eine Splitter-Box genutzt werden sollte.

Morgen habe ich leider kein Auto zur Verfügung und keine Möglichkeit vor Beginn der Arbeiten an eine solche Box zu kommen.

Was haben die Handwerker für Möglichkeiten? Können sie den Aufbau ganz verweigern, weil die besprochenen Anschlüsse nicht vollständig da sind?

Würde dann wohl entweder morgen während der Arbeitszeit losgehen (was mir auch nicht so ganz sicher erscheint) oder doch nochmal einen Elektriker die Installation offiziell vornehmen lassen.

Wie sehe es dann mit der Garantie des Einbaus aus?

Hat irgendwer Erfahrungen in dieser Hinsicht und kann mir sagen was mich morgen erwartet?

Liebe Grüße

Küche, Elektronik, Strom, Handwerk, Elektrik, Elektrotechnik, Möbelhaus
Ikea fehlende Schraube?

Hallo, ich habe vor ein paar Tagen ein IKEA Regal gekauft und da hat bei folgendem Scharnier eine Schraube gefehlt, die diesen grauen Druckmechanismus hält. Also auf dem Bild in der Mitte hat die obere der beiden schrauben gefehlt. https://www.ikea.com/de/de/p/besta-druckscharnier-sanft-schliessend-80261258/

Jetzt bin ich aber sehr verwirrt, weil ich heute zu IKEA bin und mir da eine Ersatzschraube geholt habe, die Mitarbeiterin aber sagte so etwas habe sie in ihrer jahrelangen Laufbahn noch nie erlebt dass bei diesem Produkt eine Schraube fehlt. Ich kann daheim aber keine Schraube finden und bin mir wirklich eigentlich zu 100 % sicher dass da nur eine dabei war. Meint ihr die Mitarbeiterin hat Recht oder hat sie einfach gelogen um das image von IKEA nicht zu verschlechtern? Habt ihr sowas schon mal erlebt dass eine Schraube fehlt?

Technik, Einrichtung, Möbel, IKEA, Handwerk, shoppen, Schrauben, Möbelhaus
Hilfe! Überfordert mit der ersten Küche?

Guten Morgen zusammen,

bald werde ich in meine erste eigene Wohnung ziehen. Viele Dinge sind noch zu beachten und zu unternehmen. Ich bin ziemlich alleine mit allem.

Der größte Punkt der mir zu schaffen macht ist die Küche.

Ich bin hier völlig überfordert und brauche eure Hilfe.

Ich hätte gerne eine Küchenzeile. Das ist vollkommen ausreichend.

Aber so einfach geht's ja irgendwie doch nicht?

  1. Wie fange ich überhaupt an? Messe ich die Küche aus? Wenn ja, wie? (aber wahrscheinlich besser:) Lasse ich ausmessen? Wenn ja, von wem? Mit welchen Kosten muss man rechnen, was wäre too much?
  2. Küche mit oder ohne E-Geräte? (Ich denke mit wäre besser, oder? Da passen die E-Geräte zumindest aufjedenfall rein?)
  3. Wie teuer sollte die Küche sein? Es ist immerhin meine erste Wohnung. Ich werde dort wahrscheinlich nicht den Rest meines Lebens verbringen. Bis jetzt hatte ich meine Schmerzgrenze zwischen 2.000-3.000 € gesetzt. Allerdings kommt da ja bestenfalls noch die Montage (s. Punkt 5) obendrauf... ohje
  4. Allerdings, was passiert bei einem Umzug? Kann man die Küche mitnehmen? Oder ist sie dann Schrott, weil sie ja zu dieser Küche passt, aber für die nächste Wohnung vielleicht nicht? (An den Nachmieter vergeben wird wohl nicht drin sein. Ich ziehe in eine Wohngenossenschaft, hier ist das nicht der Fall das Küchen überlassen werden)
  5. Ich denke ich sollte die Küche vom Profi aufbauen lassen, oder? Zumindest wurde mir das empfohlen. Auch wenn was sein sollte, wegen Versicherung usw. Wie seht ihr das? Und naja auch hier natürlich. Mit welchen Kosten muss ich rechnen? Der Aufbauservice lag, überall wo ich bisher geguckt habe, bei 800-1.000 €. Ist das üblich?

Bitte beachtet, dass ich mich wirklich null auskenne. Ich bin echt auf euren Rat, eure Erfahrung angewiesen. Ich habe sonst einfach niemanden hier... Es fühlt sich gerade alles so grenzenlos überfordernd an. Vielleicht übertreibe ich auch aus eurer Sicht, das kann gut sein.

Aber bitte.. habt Nachsicht :(

Ich danke euch jedenfalls vielmals für jede hilfreiche Antwort, jeden Tipp, jeden Erfahrungsbericht. Wirklich!

Wohnung, Küche, Kosten, Baumarkt, Einbauküche, erste Wohnung, Küchenmöbel, Maße, Möbelhaus, ausmessen, EBK, Küchenzeile

Meistgelesene Fragen zum Thema Möbelhaus