Alle sind gegen Markenwahn, aber fast alle machen mit. So richtig?

Die meisten Menschen äußern sich ja gegen den sog. "Markenwahn", zumindest, wenn man sie fragt. Trotzdem sieht man sie ja täglich auf der Straße: Menschen mit Shirts, auf denen nichts weiter als bspw. "GAP", "Abercrombie & Fitch" oder "Hollister" steht. Manchmal ist noch ein Elch oder eine Möwe drauf oder es steht sonst irgendetwas mit "Surfen" drauf etc. Ich kann es verstehen, wenn man sich auch mal teurere Kleidung von Marken kauft, wenn sie schön designt ist, Vans wäre hier ein gutes Beispiel, auch wenn sie auf Kleidung oft den Namen ihrer Marke verwenden, setzten sie ihn ansprechend in Szene.

Jedoch beweisen doch diese schlichten Shirts mit irgendeinem Markennamen drauf ganz eindeutig, dass die meisten Menschen den Markenwahn nur noch weiter unterstützen.

Auch die Qualität oder die Bedingungen, unter denen die Kleidung hergestellt wurde, sind ja bekanntlich schon lange kein Grund mehr, Markenkleidung zu kaufen (zumindest stimmt trifft das "Argument" Qualität bei A&F, Hollister etc. nicht zu).

Meine Frage ist nun: Stimmt das so, wie ich es beschrieben habe, oder gibt es da doch noch irgendein Argument für solche Kleidung, das nicht auf gesellschaftliche Akzeptanz oder Prestigegründe hinausläuft? Ich würde auch sehr sehr gerne die Beweggründe zum Kauf solcher Kleidung erfahren und zwar von Menschen, die Markenkleidung in oben beschriebenem Stil selbst schon gekauft haben.

Kleidung, Mode, Marken, Markenkleidung, Dachschaden
3 Antworten
Hip-hop-style für Mädchen? Wie style ich mich gut im Hip-hop-look?

ich bin ein großer Hip-hop-fan und ich liebe auch den Kleidungsstyle. Vor allem auch so Kleidung wie die Mädchen in Filmen wie Streetdance tragen finde ich hammer. Aber bauchfrei in die Schule oder so im Alltag? Naja das würde ich mich denk ich nicht trauen...

ich finde es etwas schwer, als Mädchen den Style gut umzusetze..als Junge findet man da viel, auch in Amerika oder so ann ich mir vostellen dass da viele so rumlaufen... aber als Mädchen hier in De ist das echt schwer... Hip-Hop-Kleidung ist oft nicht figurbetont (und ich mag eig figurbetonte Kleidung) und auch sehr teuer (wegen Marken undso).

Also ich sag jetzt mal was mir einfallt zu Hip-Hop-Style: Hoodies, Skaterschuhe, Markenkleidung, Jogginghose, bauchfreie Shirts, T-Shirts mit Aufdruck/Logos, Caps, Kapuzenjacken, Schweißbänder, alles sehr lässig, cool

Ich trage auch oft Hoodies aus der Jungsabteilung, aber bei Hosen undso geht das nicht, da sind die von den Männern mir einfach zu groß (habe bei Mädchenleidung XS bis S)

Wie kann ich den Hip-Hop-Look im Alltag tragen und trd figurbetont und sexy aussehen? Wo bekomme ich so Kleidung her (am besten nicht zu teuer)? Was ist ein absolutes Muss und ein absolutes No-Go?

Bin 16 und wohne in nem ziemlich kleinen Dorf, wo kein Mädchen den Hip-hop-Style trägt

Musik, cool, Kleidung, Schuhe, Hobby, Schönheit, Online-Shop, Hip Hop, Mädchen, Styling, Aussehen, Style, Klamotten, Frauen, sexy, adidas, anziehen, Cap, hip hop style, Hose, hübsch, Marken, Markenkleidung, Nike, Shirt, Stil, Hoodie, nke
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Markenkleidung

Ist es schlimm, Adidas mit Nike zu tragen?

14 Antworten

Welche Erfahrungen habt ihr mit dem Shop dress for less gemacht?

8 Antworten

Wo werden Michael Kors Dinge hergestellt?

4 Antworten

Weiß jemand wo man Markenklamotten günstig kaufen kann?

6 Antworten

In den USA Nike Schuhe günstiger?

6 Antworten

Kennt ihr weitere Argumente für und gegen das TRagen von Markenkleidung?

6 Antworten

Warum ist Markenkleidung so teuer?

15 Antworten

Ist es illegal gefälschte Markenklamotten zu tragen?

35 Antworten

Was haltet ihr von Markenkleidung?

26 Antworten

Markenkleidung - Neue und gute Antworten