Wo kann man günstig nachgemachte Taschen/Sachen kaufen?

8 Antworten

Du meinst dann Plagiate von hochwertigen Modemarken, zu denen MK nicht gehört.

Doch egal ob hochwertig oder nicht, das fälschen von Marken ist verboten und auch der Kauf, beides ist ein Straftatbestand und kann so richtig hoch bestraft werden.

Deshalb das Zauberwort, spare dir etwas um dir irgenwann auch ein Original zu kaufen.

Und im Ernst warum brauchst du ein Plagiat, hast du es nötig mit einer Kopie anzugeben?

Eigentlich ist es peinlich sich damit zu rühmen. Nenbenbei jemand der sich auskennt, merkt sofort ob echt oder nicht, egal ob bei Taschen oder Uhren, da es oft sehr schnell an wenigen Merkmalen zu erkennen ist.

Überlege doch mal wirklich brauchst du unbedingt ein Plagiat.

Spare oder versuche durch eine gute Ausbildung und Job, in ein paar Jahren so viel selbst zu haben und zu verdienen, das du dir so etwas leisten kannst.

Glaube mir umso cooler und schöner ist das Gefühl wenn du dir dies leisten kannst und die etwas echtes kaufen kannst.

Dann kannst viel eher stolz sein und es trägt sich auch besser und du musst nicht damit angeben.

Der Handel mit gefälschter Markenware wird in Deutschland strafrechtlich verfolgt....

https://www.gesetze-im-internet.de/markeng/__143.html

...und den Versendungskauf aus dem EU Ausland unterbinden betroffene Rechteinhaber durch Stellung eines Grenzbeschlagnahmeantrages bei der Bundesfinanzdirektion - Abteilung Gewerblicher Rechtsschutz -. Da ist der Zoll dann angehalten bei Kontrollen von Sendungen die gefälschten Sachen zu beschlagnahmen und die Rechtsvertreter der Firmen zu informieren.

Legal kannst Du gefälschte Markenwaren nur im Rahmen der Reisefreigrenzen bei Rückkehr aus dem EU Ausland nach Deutschland einführen.

https://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Reisen/Rueckkehr-aus-einem-Nicht-EU-Staat/Einschraenkungen/Marken-und-Produktpiraterie/marken-und-produktpiraterie_node.html

In diesem Zusammenhabg bitte ich Dich auch die GF Richtlinien Thema Illegales zu beachten.

https://www.gutefrage.net/policy

Woher ich das weiß:Beruf – Beratung von Markenrechtsvertretern - Markenpiraterie

Soweit ich weis meinst du plagiate und die sind verboten . Ich würde eine straftat nicht im netz zur sprache bringen.

Hier in D ist der Verkauf von nachgemachten Sachen strengstens verboten. Wenn du Urlaub in der Türkei machst wirft man dir das getürkte Zeug hinterher.

Da wirst du besser die Finger von lassen, wenn du keine Probleme bekommen willst wegen gefälschter Markenwaren. Das könnte sonst empfindlich teuer für dich werden, wenn du erwischt wirst.

Was möchtest Du wissen?