Schimmel auf Lattenrost?

Ich habe vor ein paar Tagen auf eBay Kleinanzeigen eine Anzeige von einem Bett welches ab ca 3 jahre ist gesehen..(wir wollten extra kein neues kaufen weil sie meistens ja Aufkleber an die Möbel kleben  oder spuren von Stiften zu sehen sind wenn sie noch „klein“ sind.)

Die Dame die das Bett verkaufen wollte wohnt sogar im selben Ort wie ich deshalb dachte ich erstmal suuuper praktisch..
Ich hatte sie angeschrieben und wir haben dann etwas abgemacht allerdings war ich dann nicht da weshalb meine Mutter dann das Bett abgeholt hat..
Bei der Anzeige stand dabei dass die Matratze falls gewünscht auch mitgegeben wird allerdings nehmen wir keine Matratzen von fremden Leuten gerade auch von Kindern wenn mal etwas daneben ging wenn sie keine Windel an hatten etc und die Matratze Jahre lang benutzt wurde..

Meine Mutter hat das Bett letztendlich abgeholt Weil ich ja nicht da war und als ich abends zu Hause war habe ich sie gefragt ob das an dem Lattenrost Schimmel sein weil es wirklich oft dunkel ist und nicht nur an einer Stelle sondern an fast jeder Holzlatte etwas ist..
Da meinte sie sie hat das auch als erstes gedacht allerdings war sie da schon zu Hause..

Könnt ihr mir sagen ob der Schimmel ist Und was man vielleicht der Person sagen kann weil es ja ein Privakauf war.. Meistens wird drunter geschrieben „keine Rückgabe da Privatkauf“ etc
Von dem Lattenrost und gerade diesen Stellen hatte sie kein Bild hochgeladen sondern nur von dem Bett und minimalen Kratzern.

Schimmel auf Lattenrost?
Schimmel, Holz, Kleinkind, Bett, eBay Kleinanzeigen, Lattenrost
4 Antworten
Liegekuhle - Lösung gesucht?

Hallo zusammen,

erstmal danke für den Versuch zu helfen!

Ich habe eine Matratze zusammen mit einem Lattenrost beim selben Hersteller im nach Beratung gekauft. Der Verkäufer ist wirklich kompetent und hat mir eine für mich stimmige Matratze + Lattenrost empfohlen, welche ich dann genommen habe. Nun habe ich die Matratze ca. 2 Monate und es ist schon eine deutliche Liegekuhe zu spüren... Die Tiefe beträgt ca. 2 cm. Ich wiege mit 65 Kilo nicht zu viel... zudem ich beim Kauf der Matratze mehr gewogen habe, da ich etwas abgenommen habe. :) Das lustige ist, genau dieselbe Geschichte passierte und schon 2 weitere male davor... mit unterschiedlichen Matratzen, aber mit dem selben Lattenrost. Beim dritten mal (jetzige Situation) haben wir ja einen anderen Lattenrost, und dachten das Problem sei so gelöst. Wir haben jede Matratze regelmäßig in alle Richtungen gedreht, daran kann es also nicAt liegen. Ein solcher Verschleiß ist doch nicht normal... das hat und auch der Verkäufer gesagt. Er würde die Matratze wieder zurück nehmen, doch irgendwie komme ich mir auch blöd vor. Schon das dritte mal diese Kule... an der Matratze oder am Lattenrost liegts bestimmt nicht. Ich benutze das Bett eigendlich nur fürs Schlafen, außer bei Ausnahmen...

Wir sind ratlos, der Verkäufer hat auch keine Ideen mehr, und der ist ein echter Experte. Nach und nach bekomme ich leider Rückenschmerzen, was ich nicht ideal ist.

Hat jemand einen selben Fall oder einen Lösungsvorschlag?

Ich wäre allen sehr dankbar!

Schonmal Danke fürs Lesen, und nochmehr Dank fürs Verfassen eines Kommentars!

- Kevin

Rückenschmerzen, Matratze, Lattenrost, Schlafprobleme
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Lattenrost