Nerv Ich meine Internetfreundin?

Vor ca 9 Monaten habe ich durch ne Facebook Fanchat ein Mädchen kennen gelernt, welche in meinem Alter ist (bin auch Weiblich und es ist reine Freundschaft. Nix Romantisches :) )

Und ich habe sie von Anhieb gemocht und sie mich scheinbar auch. Wir haben sehr oft geschrieben und oftmals hat auch sie mich angeschrieben.

Seit knapp einer Woche jedoch, schreibt sie mich gar nicht mehr an und wenn ich mal die Initiative ergreife, werde ich entweder ignoriert oder bekomme nur sehr knappe, kühle antworten.

Im Chat selbst ist sie jedoch nach wie vor sehr Aktiv und ausgelassen.

Daher frage ich mich, ob ich sie nerve. Sie mich bzw nicht mehr mag. So kommt es mir zumündest rüber.

Ich wüsste nicht was vorgefallen sein könnte, weshalb sie mir plötzlich so gegenüber ist, außer evtl, weil ich im Chat eher inaktiv bin und daher auch nicht oft auf ihre Geschichten reagiere welche sie da erzählt. Sie schreibt nämlich sehr gerne, was sie gerade stört, bzw, wie ihre Gemütslage ist zb. Dass sie Hungerig oder Müde sei, dass irgendein lästiges Paar neben ihr knutsche was sie nerve, das der Lehrling dämlich sein, dass sie zu wenig Geld hätte, dass sie jetzt Einkaufen gehe um das und das zu kaufen.

Ich arbeite durch den Tag weshalb ich dann eher Inaktiv bin und hin und wieder weiß ich auch gar nicht was ich auf ihre Erzählungen reagieren soll.

Ich habe aber der Verdacht, dass sie deshalb verärgert ist, den mit jenen, welche auf ihre Geschichten öfters mal reagieren, schreibt sie sehr gerne, währen sie mich sowohl im Chat als auch per PN ignoriert.

Das Ganze schmerz mich ziemlich.

Soll ich fragen, ob ich sie evtl nerve oder wie soll ich das ganze Angehen um reinen Tisch machen zu können?

chatten, Internet, Freundschaft, traurig, Facebook, Freunde, Liebe und Beziehung, Nerven, internetfreundin
2 Antworten
Ist es normal, dass man sich frei fühlt, wenn man momentan keinen Kontakt zu seinen Freunden hat?

Mir gehts schon seit ein paar Jahren nicht so gut und dafür gibt es mehrere Gründe (Schule, Familie, Stress, Gesundheit,OP). In der Zeit hatte ich zwei gute Freundinnen:
einmal meine beste Freundin, die ich schon seit zehn Jahren kenne und einmal meine Internet Freundin, mit der ich mich vor 2 Jahren angefreundet habe. Beide waren mir gleich viel wert, aber mal gab es Momente, wo mir die andere mehr wert war, wegen den bestimmten Situationen.
Mir ging’s aber immer mies. Ich hab mich sehr sehr schlecht gefühlt. Ich hab gedacht (und denke es eig immer noch), dass es sich nur schwer ändern wird, aber damit bin ich einigermaßen auch klar gekommen. Aber seit einigen Tagen/Wochen habe ich was bemerkt:
Ich habe mit beiden meiner Freundinnen Stress und momentan keinen Kontakt, weil ich mit beiden einen heftigen Streit habe und irgendwie fühle ich mich frei..... mir kommt es so rüber, dass es mir 50% besser geht, nur weil ich keinen „Freundschaftsdruck“ habe, wo man immer jeden hinter her fragen muss, vor allem gerade bei uns Mädchen (ich bin W/16, meine IBF ist auch W/16 und meine andere Freundin ist W/15). Ich bin wirklich immer für die beiden da, wenn sie mich brauchen, und das ist wirklich sehr sehr oft. Beide haben ihre eigene Probleme und die sind gerade auch nicht einfach, aber wenns um meine Probleme geht, habe ich das Gefühl, dass es für sie nicht so wichtig ist, als wenn die über ihre mit mir sprechen.
Normalerweise Scheibe ich meine Freunde schon nach drei Tage an, damit wir den Streit klären, aber diesmal sind es schon drei Wochen vergangen und ich fühl mich einfach nur frei....
Ist das normal ? Bin ich eine schlechte Freundin deswegen ? Hat jemand eigene Erfahrung, die er gerne mit mir mitteilen möchte ? Oder jemand der mit mir darüber vllt reden will? Wäre nett danke.

Freundschaft, Sex, beste Freundin, bff, Liebe und Beziehung, Streit, internetfreundin, Kontaktabbruch, IBF, Umfrage
2 Antworten
Eltern überreden Silvester weg zu sein?

Also es ist so, ich (w,14) kenne meine Internet Freundin (w,15) seit 5 Jahren. Sie wohnt 6h von mir entfernt. Bei ihr in der Nähe wohnen Verwandte von mir. Wir treffen uns natürlich so oft es geht. Mitlerweile habe ich auch ein Freund(m,15) der auch da wohnt (ja ich weiß Fernbeziehung in unserem Alter usw aber ich liebe ihn und er mich). Ihm geht es gerade nicht so gut und ich und meine Internet Freundin würden uns auch mega gerne Wiedersehen. Punkt: sie hatte die idee das ich ja über Silvester zu ihr kommen könnte (unsere Verwandten kommen Weinachten zu uns und könnten mich mit dahin nehmen). Ich bin natürlich total begeistert von der Idee nur das Problem ist, ich weiß nicht wie ich meine Eltern fragen soll da sie mit Sicherheit was dagegen hätten wenn ich über Silvester weg wäre und dann noch 6h. Hätte jmd nh idee sie zu überreden bzw Argumente? (Meine Verwandten wären einverstanden)Ach ja und jetzt bitte nicht so was wie: ,,Du bist noch zu Jung" oder so. Und eine Sache hätte ich fast vergessen: meine Eltern wissen nichts von dem Freund da er Ausländer ist und sie es mir wahrscheinlich verbieten würde aber ich liebe ihn:( ich find es auch nicht gut das ich ihn nichts davon erzählen kann also bitte nicht sowas wie, das ich ihnen zu erst mal davon erzählen muss, weil dann würden sie mich niemals da hin lassen :(

Danke schön für die Hilfe:)

Liebe, Freundschaft, Freunde, Eltern, Silvester, Liebe und Beziehung, überreden, Verwandte, internetfreundin
4 Antworten
Ich mache mir Sorgen um eine Freundin. Wie kann ich ihr helfen?

Hey 

Ich denke nicht das Experten zu dem Thema auf dieser Seite zu finden sind aber man kann es ja mal versuchen. 

Es geht um meine Freundin Emily (Sie heißt nicht so aber sie will nicht das ich mir Sorgen mache und da sie oft auf GuteFrage ist könnte sie es evt. finden)

Ich will mich nicht mit Begriffen wie Magersucht, Depressionen und so weiter schreiben da ich kein Psychologe/Psychiater bin und das nicht beurteilen kann. 

Ich bekomme oft von ihr geschickt was sie isst und trinkt, damit ich mir keine Sorgen mache. 

Es ist meist 2 Äpfel, eine halbe Gurke, diese normale Packung Erdbeeren die man im Supermarkt bekommt (weiß nicht wie viel das ist aber ich hoffe ihr kennt das) und 2-5 Liter Milch, wobei es zur Zeit mehr zur 5 tendiert. Manchmal isst sie aus Frust, wobei sie aber danach wieder verschwindet. Ich kann und will nicht klar behaupten, dass sie das dann wieder auskotzt aber sie tut es so oft das man es denken könnte. 

Heute kam sie zu mir und meinte das sie eine Diät machen wolle. Ich habe sie davon abgehalten, lange denke ich schaffe ich es aber nicht.

Sie ist natürlich stark im Untergewicht und vergisst ständig Dinge, wie was sie gesagt hat oder welcher Tag es war obwohl ich es ihr vor 3 Minuten gesagt hab.

Ich weiß das sie mal geraucht hat und aufhören wollte, was daraus geworden ist weiß ich leider nicht. An Medikamenten nimmt sie die Pille und Antidepressiva. (Antidepressiva nicht sehr oft) 

Als Kleinkind und Baby wurde sie von der Mutter geschlagen, der Vater hat sichKoerpisst (war immer auf Arbeit) und in ihrer Sicht hat sich der beste Freund ihres Bruders und ihr Bruder mehr um sie gekümmert als ihrer Verwandtschaft. 

Ich finde das merkt man auch in ihrem Charakter. Hat höllische Angst vorm allein sein und macht sie sehr schnell zu Menschen abhängig die sie dann hintergehen. 

In der Schule wird sie gemobbt wegen ihrer Verschlossenheit und weil sie eine Deutschtürkin ist (Eltern beide türkisch aber sie in Deutschland geboren). Ich weiß von Mitschülern, Freunden von ihr und ihr selbst, das sie von einem 9. Klässler mal aus schlimmste Art und Weise sexuell genötigt wurde (ich hoffe ihr versteht nicht ich will dieses Wort aus Respekt zu ihr nicht schreiben). 

Jetzt werden wohl viele schreiben: Jeder Mensch hat ein Recht auf eine Gewaltfreie Kindheit, geh mit ihr zum Psychologen/Psychiater oder ruft beim Jugendamt an. Geht aber nicht. Sie wohnt in Bayern, ich in Sachsen. Wir haben zwar täglich aber nur übers Internet Kontakt. 

Sie sieht auch nicht ein das sie ein Problem hat und ich will sie nicht bedrängen. Aber ich mache mir halt jeden Tag sorgen.

Was kann oder sollte ich tun?

Erziehung, Psychologie, Essstörung, Liebe und Beziehung, Magersucht, internetfreundin
5 Antworten
Beste Freundin kann sich nicht für mich entscheiden?

Also ich habe eine beste freundin(nennen wir sie mal A) und sie hat noch eine internet freundin (nennen wir sie mal B),die beiden kennen sich jetzt fast 2 Jahre,am anfang war alles okay ich bin auch sehr gut mit B klargekommen.

Nur dann hatte ich Streit mit A und B hat sich dann eingemischt obwohl sie das ganze nichts angegangen ist. Ab da fing das ganze dann an,dass B A immer mehr dazu gebracht hat gegen mich zu sein und das hat auch dazu geführt das A immer öfter schlecht über mich geredet hat und sich über mich lustig gemacht hat,was dann auch zu öfteren Streits geführt hat.

Es war zu der Zeit so,dass es mir phsyisch mehr als beschissen ging und ich auch an Suizid gedacht habe und svv hatte,durch den ganzen Stress und halt dadurch das ich meine beste freundin durch eine Internet freundin immer mehr verloren habe.

Die beiden wussten davon und haben sich eher über mich lustig gemacht von wegen ich würde.es nur für aufmerksamkeit machen dies das,das ding ist halt das A nur so über mich geredet hat,weil B sie so krass beeinflusst hat,vorher hat A nämlich nie so geredet oder mich fertig gemacht.

Aufjedenfall hatten die beiden dann im Mai ungefähr Streit für ca. 3 Monate und in der Zeit ging es unserer Freundschaft so so sp gut,wir hatten nicht mal eine einzigste Diskussion,kaum kommt B wieder bei A angeschissen fangen die Streiterein wieder an,wo B wieder das Thema bzw. der grund für war.

Dann hab ich halt zu ihr gesagt das sie einfach nicht mit beiden befreundet sein kann,das ich kein kontakt mehr zu ihr haben möchte wenn sie mit B befreundet ist,sie weiss auch warum ich habe es ihr mindestens 1000 mal erklärt.

Am anfang hat sie dann gesagt okay gut dann bin ich lieber mit dir befreundet statt wegen ihr die freundschaft mit dir zu verlieren,nur irgendwann kam dann raus das sie sich an sich nicht entscheiden wollte und hat bei ihrer Familie erzählt das ich sie angeblich erpresst habe,somit fing die ganze diskussion wieder an,ende vom lied war dann das sie meinte Ja okay ich verstehe dich und bleibe mit dir befreundet.

(es geht weiter in den Kommentaren)

Schule, Freundschaft, beste Freundin, Liebe und Beziehung, internetfreundin
6 Antworten
Ne Internetfreundin hat den Kontakt abgebrochen aus dem Nichts (sollte ich ihr glauben was sie über meine ex erzählt hat)?

Hallo Leute Ich hatte eine Internetfreundin mit der ich jahrelang Kontakt hatte & die immer für mich da war.

In letzter Zeit hatte ich sie oft was wegen meiner früheren festen Freundin gefragt. Denn sie hatte noch Kontakt zu meiner ex und ihrer angeblichen neuen Liebe und ich, liebesblind & verzweifelt, hab sie halt dann öfter gefragt ob es Neuigkeiten von meiner ex gibt.

Der Grund ist nicht weil ich sie nachspionieren wollte oder so, sondern weil ich wissen wollte wie ernst es mit den beiden ist. Denn meine ex hatte mir gesagt da läuft nichts & ich wollte einfach wissen ob sie mich angelogen hat & ob ich ihr jemals verzeihen werde hing halt davon ab.

Ich hab nämlich den Kontakt abgebrochen weil meine Internetfreundin meinte da läuft was & meine ex meinte vorher das es nicht stimmt (ich wollte einfach wissen ob sie wirklich so ne Lügnerin ist & ja...).

Das komische an der ganzen Sache ist, dass meine ehemalige Internetfreundin mir jeden Tag was anderes erzählt hat & dies machte mich sehr stutzig. Also bezüglich meiner ex Freundin sagte sie an einem tag die Neue & sie sind zusammen und am nächsten Tag doch nicht usw.

Klar es ist nervig immer sowas zu fragen und das war mir auch bewusst, darum hab ich auch öfter das Thema von mir aus gewechselt damit sie sich nicht ausgenutzt oder so vorkommt.

Zudem hat sie dieses Verhalten von mir schon oft durch denn ich habe seit vielen Jahren mit ihr geschrieben und wenn icu verliebt bin bin ich leider so wie jetzt.

Wie gesagt ich hab mich bemüht, das sie nicht zu kurz kommt und auch andere Dinge angesprochen.

Sie hat mir dann einmal plörtlich aus dem nichts dann als ich was wegen meiner ex fragte angemacht und gemeint langsam reicht es doch und dann hab ich okay gesagt und sry und dann nicht mehr geschrieben.

Paar Stunden kam sie dann wieder an und meinte:,,Hey du sorry ich hatte schlechte Laune. Übrigens...deine ex Xy ist nicht mit Yx zusammen. Yx hat nun ne andere.

Ich hab die Welt nicht mehr verstAnden wegen meiner ex jetzt zumindest. Dachte mir, hab ich sie umsonst aus meinem Leben gestrichen und mich halt echt gefragt wie kann es sein das sich von Tag zu Tag der BeziehungStatus ändert. Wir sind doch keine Babys mehr sondern 17 und 18 Jahre alt.

Naja meine InternetFreundin und ich haben dann wieder über anderes geschrieben und dann war ich paar Stunden nicht zu erreichen und hab dann zu ihr gesagt weil es mir nicht gut geht ,,Ich kann nicht mehr, mir geht es so schlecht." Oder ähnliches.

Icj weiß das klingt jetzt so als wäre ich immer depri drauf und so aber das war einfach nicht der Fall nur die Tage waren nicht gerade meine besten Tage an den der Streit war und so.

Naja sie meinte dann nur ,,okay'' ubd ich so ,,klingt sehr interessiert 😅" sie so ,,yes'' und ich hab sie dann gefragt was ich Bitte gemacht haben soll und alles was sie sagte war ,,fi** dich, schreib mir nie wieder''. Ich hab drauf ,,gehört" und seitdem ist Funkstille. Was soll das, soll ich ihr nochmal schreiben???!

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, verliebt sein, Sex, Ex, Ex Freundin, Liebe und Beziehung, verliebt, internetfreundin, Verrat
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Internetfreundin