Nvidia RTX Serie - Meinungen?

Ich wollte mal nachfragen was ihr von der Ankündigung der RTX Serie haltet. 

Was findet ihr gut, was findet ihr schlecht? Und wieso. Ich würde euch hierbei bitten wenn ihr euch auf Fakten bezieht den entsprechenden Artikel o.ä. mitzuliefern. 

Meine Meinung (wenn ihr kein bock habt auf nen Vortrag die Meinung dazu einfach gleich unten rein):

Für uns ''Gamer'' natürlich erstmal relativ unattraktiv, zum einen weil die reine Rohleistung in Tflops nicht wirklich größer ist, mit ausnahme der 2080TI. Hier ne kurze aufstellung:

1080 - 8,23Tflops

1080TI - 11,47Tflops

2070 - 7,9 Tflops

2080 - 10,6Tflops

2080TI - 14,2Tflops

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Nvidia-GeForce-GTX-2080-und-2080-Ti-Alle-Herstellerkarten-im-Ueberblick-4142326.html

Das zusammen mit dem Preispunkt (650 / 850 bzw 1250€) gekoppelt ist natürlich nicht besonders attraktiv. Ob und inwieweit das sich erstmal ändert steht in den Sternen, ich persönllich tippe darauf das sich das nicht deutlich ändert wird, und dürfte eher wunschdenken vieler Nutzer sein. Schön wärs natürlich. 

Ebenfall negativ ist das wir nach wie vor nur 8GB vram bei dder 2070 und 2080 verbaut haben bzw weiterhin 11GB bei der 2080TI. Zwar jetzt schnelleren GDDR6 Ram, aber das wird nicht sonderlich viel ausmachen, gerade weil die transferraten ausser bei der 2080TI dadurch keinen vorteil haben (sind ja immer 1GB module deswegen schneidet die 1080TI hier immernoch besser ab als die 2070 oder 2080. 

Positiv sehe ich allerdings die neuen Ideen die in den Karten stecken. 3 Spiele die ein zukünftiges Feature benutzen sind aber kein wirklicher kaufgrund. Mir gefällt die idee raytracing in echtzeit zu verwenden, die möglichkeiten kennt man aus rendertrailern und Filmen zuhauf. Auch wenn wir das auf dem NIveau nach wie vor nicht bekommen ist das ein Schritt in die Richtige richtung - solche dinge brauchen wir in Zukunft. Dadurch das aber praktisch keine Spiele das verwenden und auch die wenigsten Spieler davon gebrauch machen werden (wegen den doch horrenden Preisen) bleibt das ein nettes gimick das vll in 1-2 weiteren Generationen hoffentlich zum Standard wird.

Viele hatten ja gehofft das die 2080 schon der 1080TI killer wird um 20-30% - Was Deep learning angeht ist das wohl auch so. Alles andere zeigen die Benchmarks - aber die Technischen Daten sprechen Bände. Das weiß auch Nvidia, wäre es anders hätten sie FPS vergleichsdaten bei der Vorstellung dabei gehabt - leider fehlanzeige. 

Alles in allem, Tolle Technick die - im moment noch keiner brauchen kann - aber trotzdem tolle Ideen für die Zukunft auf die ich mich freue.

Anmerkung: Ich selbst benutze zur Zeit eine 1080TI, und meine Freundin hatte sich schon gefreut das sie die evtl als upgrade bekommt, für mich ist das upgrade zu ner 2080TI nichtnur wegen dem Preis irgendwie nicht so wirklich attraktiv. Wie sieht das für leute aus die vll von günstigeren Karten kommen wie einer 970 oder 1060?

Über Antworten würd ich mich freuen.

Haut rein. 

Computer, Grafikkarte, Hardware, Serie, Nvidia, GTX, rtx
2 Antworten
iMac mit Thunderbold?

Grüß euch liebe Technikfreaks,

ich wollte heute eine kurze Frage im Raum werfen... . Undzwar wollte ich fragen ob es sinnvol bzw. möglich ist Thunderbolt auf mein iMac zu nützen? Da ich 2 dieser Stecker hinter dem Bildschirm zur verfügung habe wollte ich fragen ob bzw. wie man das benützen könnte. Ich bewunder mein Mac schon alle Jahre hinterher, aber ich glaube dass er bei den Spielen zu wenig Speicher auf der Grafikkarte habe. Somit ruckelt es bei 2540x1440p, komisch dass es genau zu zu ruckeln beginnt wie bei 1280x720p... Die FPS ändern sich nicht bzw. garnicht...

Als Einblick in die Technik ist Folgendes am Board (Gekauft am anfang 2013):

-iMac (27'' late 2012)

-(Betriebssystem) macOS 10.12.05

-(Processor) Intel Core i5-3470S CPU 2.90GHz

-(Arbeitsspeicher) 8.00 GB 1600MHz DDR3

-(GPU1) Intel HD Graphics 4000

-(GPU2) NVIDIA Geforce GTX 660M (512MB) <--(Grund an der Sache?)

Wenn es sich lohnen würde, dann schreibt ihr mir wie und womit. Wenn man sagen kann dass eine (GTX 1050) Okay sein würde, dann würde ich mir die vom regal nehmen, aber ich stelle ja euch die Frage, bzw. Ob gebrauchte gute Grafikkarten in frage kommen. Wenn ihr Ideen und Möglichkeiten kennt und es mir anbieten könnt wäre es Super von euch. Wenn möglich einen Amazon Link, das sollte auch nicht Täurer als 200-300€ sein natürlich, sonst wäre es auch zu viel des guten.

Dann bedanke ich mich nochmal sehr wenn ihr bis hier hin gekommen seid mit dem Lesen!

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag.

Lg.

Computer, Mac, Technik, Grafikkarte, Hardware, Gaming, iMac, Technologie, Aufrüstung, GTX, thunderbolt, Spiele und Gaming
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema GTX

Gtx 1060 ohne zusätzliches Stromkabel?

6 Antworten

wie kann ich bei der gainward gtx 1060 phoenix gs die led farbe wechseln?

1 Antwort

Kann man die GTX 1070 Ti übertakten? wenn ja wie?

4 Antworten

Ist die Grafikkarte GT 940M 8GB für Gaming zu empfehlen?

6 Antworten

Call of Duty Black Ops 3 Grafikeinstellungen nicht auf hoch stellbar (PC)?

2 Antworten

Reicht ein 450 Watt Netzteil für eine GTX 1080?

6 Antworten

Kann ich 2 verschiedene Nvidia-Grafikkarten als SLI verbinden?

4 Antworten

Wieviele Monitore untersützt die GTX1070 bzw. 1080?

2 Antworten

Wie viel Watt verbraucht eine gtx 960?

4 Antworten

GTX - Neue und gute Antworten