Haben Menschen einen freien Willen oder nicht?

Hallo zusammen,

zurzeit beschäftige ich mich sehr intensiv mit den Aufbau und den Abläufen im menschlichen Gehirn.

Normalerweise bekommt man immer gesagt, dass wir Menschen einen freien Willen haben und Entscheidungen frei treffen können, ich bin aber aktuell an einem Punkt angekommen, wo ich diese Theorie sehr stark in Frage stelle und benötige eure Meinung dazu.

Ich habe Bücher gelesen und Studien angeschaut und in einer ging es darum, dass Probanten die Entscheidung treffen sollten, ob sie entweder den linken oder rechten Knopf drücken sollten. Während dessen befanden sich die Personen in einem fMRT und man konnte Sekunden, bevor sich der Probant überhaupt entschied, feststellen, welchen Knopf er drücken wird.

Außerdem sind alle Sachen, die wir letzten Endes als Bewusstsein definieren, wie z.B. Ziele setzen, Planen in Areale im Gehirn lokalisierbar und diese kann man durch rTMS stimulieren aber auch hemmen.

Es gibt auch viel mehr Studien, wie das Beeinflussen des Vertrauens mithilfe von Oxytocin.

Unsere Entscheidungen sind also letzten Endes nur das Ergebnis von der Signalverarbeitung in unserem Gehirn und dieses wird durch äußere Umwelteinflüsse, Erfahrungen, unsere Erziehung beeinflusst. Ist es dann überhaupt möglich, dass wir einen freien Willen haben?

Ich weiß, dieses Thema geht ein bisschen in eine philosophische Richtung, aber auf die Frage eine Antwort zu bekommen ist mir sehr wichtig und ich würde mich freuen, wenn ihr mir dabei helfen würdet und vielleicht andere Gedanken als Input geben könnt.

Ja, wir haben einen freien Willen 73%
Nein, wir haben keinen freien Willen 27%
Schule, Gehirn, Psychologie, Bewusstsein, Entscheidung, frei, Neurowissenschaft
8 Antworten
Sollte man weltweit pro Monat einen Tag das gesamte Internet abschalten, da die Menschen bekanntermaßen viel zu viel online sind (quasi Internetfeiertag) 🌎🔐?

Hallo Gemeinde,

es ist ja hinreichend bekannt, dass die Menschen viel zu viel online sind egal ob mit Smartphone 📱 oder PC 💻 und dass es dadurch immer mehr gesundheitliche und psychische Probleme gibt, vor allem bei Kindern & Jugendlichen. 👧🤒

Deshalb dachte ich mir: Warum führt man nicht pro Monat einen Tag ein 🗓 (wie ein Feiertag), wo weltweit das gesamte Internet abgeschaltet wird (müssen dann die großen Internetprovider zentral machen) 🌎🔐. Dann werden die Menschen wieder plötzlich in die freie Natur strömen 🌳, die Sonne sehen ☀ und die frische Luft genießen, wieder mehr miteinander echt reden und sich austauschen. Der Mensch wird der Natur wieder näherkommen und das ursprüngliche Leben von damals wieder kennenlernen, der Mensch wird glücklicher 😊! Es wird vllt wieder mehr Sport miteinander gemacht 🏸 oder Brettspiele gespielt 🎲.

Natürlich sollen wichtige Einrichtungen wie z.B. Stromkraftwerke, Wasserwerke oder Atomreaktoren etc. , die ohne Netz nicht funktionieren würden, ausgenommen werden ☢.

Später könnte man es dann auf mehrere Tage pro Monat ausdehnen. Vielleicht sogar jeden Sonntag ein Internet-Freiertag? 📈

Wer jetzt sagt: Ach das ist doch Spinnerei! 🤐 , dem sei ins Gedächtnis gerufen: Früher gab es auch kein Internet, und die Leute haben trotzdem überlebt und hatten sogar wohl ein schöneres & interessanteres Leben als heute! ⏳

Was ist eure Meinung dazu? Und merkt auch ihr, dass ihr zu viel online seid & so das Leben oft an euch vorbeirauscht? 🙄 Wie oft würdet ihr so einen Internet-Abschalttag gutheißen?

Sollte man weltweit pro Monat einen Tag das gesamte Internet abschalten, da die Menschen bekanntermaßen viel zu viel online sind (quasi Internetfeiertag) 🌎🔐?
PC, Computer, Handy, Internet, Leben, Gesundheit, online, Natur, Kinder, Smartphone, Glück, süchtig, Menschen, Jugendliche, surfen, Sucht, Psychologie, Welt, Feiertag, frei, früher, Jahre, Lebensfreude, Leute, Luft, Monat, Netz, abschalten, abschaltung
35 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Frei