Mündlicher Teil beim DGP Test?

Guten Tag,

ich habe mich vor einigen Monaten bei einer Großstadt im Norden um eine Stelle als Stadtsekretäranwärter(Nach Beendigung der Ausbildung=Verwaltungswirt) beworben.

Ich wurde dann also im Herbst 2018 zu einem schriftlichen Eignungstest eingeladen, der von der DGP(Deutsche Gesellschaft für Personalwesen) durchgeführt wurde.

Nach der Auswertung des recht umfangreichen schriftlichen Tests, wurde mir mitgeteilt, dass ich diesen gut bestanden habe und deshalb zu einem mündlichen Teil eingeladen bin.

Ich weiß leider nicht genau was auf mich zu kommt. Alles was man den Broschüren von der DGP und Foren im Internet entnehmen kann, ist lediglich, dass es sich um ein psychologisches Gespräch handelt und davor noch verschiedene Aufgaben bewältigt werden müssen, wie z.B. eine Gruppendiskussion unter 5 Mitbewerbern, dessen Teilnehmer nach Bewertung des zuvor durchgeführten schriftlichen Tests zusammengestellt wurden.

Der Broschüre ist zu entnehmen das folgende psychologische Aspekte bei der Analyse des Bewerbers für die Bewertung ausschlaggebend sind:

Analytisch-logische Kompetenz · Intellektuelle Flexibilität · Soziale Kompetenz · Kommunikationskompetenz · Engagement · Emotionale Stabilität · Motivation · Interkulturelle Kompetenz.

Ich habe keine Angst vor dem Test und bin entspannt, da ich schon recht viele schriftliche und mündliche Prüfungen hinter mir habe, dennoch würde ich schon gern wissen, worauf es bei so einem Test unter oben genannten Analysepunkten ankommt.

Vielleicht hat eine/r von euch schon bei so einem Test teilgenommen und kann vielleicht erzählen, was er/sie erlebt hat.

Vielen Dank, auch für die Geduld der langen Einleitung :)

Eignungstest
0 Antworten
Vorbereitung zum Eignungstest?

Hallo :)

ich hab mich für eine Ausbildung als Medizinisch-technische Laborassistenz beworben, und wurde zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Dazu kommt allerdings auch ein Eignungstest, und ich weiß nicht genau, wie ich mich darauf vorbereiten kann.

Hat vielleicht jemand Tipps? Mag mir jemand von eigenen Erfahrungen berichten?

Mein Problem ist, dass man ja nicht genau weiß, was denn jetzt abgefragt wird. Mir wurde nur gesagt, dass der Test 45 Minuten dauert und das auf jeden Fall Wissen zum Beruf selbst (das dürfte kein Problem sein), Allgemeinwissen und der mittlere Bildungsstandard der naturwissenschaftlichen Fächer (Chemie, Physik, Biologie, Mathematik, Informatik) abgefragt wird. Aber ich kann doch jetzt nicht alles wieder lernen, das ich bis zur zehnten Klasse gelernt habe, ich hab nur zwei Wochen Zeit!? Und welches Allgemeinwissen soll ich mir zulegen? Und bringt es überhaupt etwas, solche Übungs-Eignungstests im Internet zu machen? Die nehmen doch bestimmt nicht genau die gleichen Fragen.

Es wäre wirklich toll, wenn mir jemand helfen könnte, ich hab sehr Angst davor. Musstet ihr einen Eignungstest/Einstellungstest machen, wenn ja wie habt ihr euch vorbereitet und was war das Ergebnis? Danke schonmal.

Medizin, Beruf, lernen, Schule, Chemie, Ausbildung, Labor, Einstellungstest, Naturwissenschaft, Eignungstest, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
3 Antworten
Sphair Prüfung. Habe Schwierigkeiten. Was tun?

Hallo zusammen

Notiz: Diese Frage geht mehrheitlich an die, die die Sphair -Prüfung in der Schweiz absolviert haben.

 

Ich bin 16 Jahre alt, werde bald 17 (nächtes Jahr im Frühjahr) und ich möchte dementsprechend die Sphair Prüfung am fliegerärztlichen Institut in Dübendorf absolvieren. Da es ja, wie wahrscheinlich jeder weisst, auf der Sphair Seite ein Übungsprogramm gibt, mit dem man sich gut auf die Prüfung vorbereiten kann, habe ich mir logischerweise vorgenommen, mit diesem zu üben. Ich habe zwar erst angefangen, jedoch sind die Ergebnisse bis jetzt alles andere als gut (vorallem in Mathe und Englisch). Bei der Raumorientierung, Konzentration und Gedächtnis habe ich super abgeschnitten, jedoch bei Mathematik (nicht Kopfrechnen) habe ich sage und schreibe 44% der Aufgaben richtig beantwortet, und in Englisch grade mal 50%. Beim Technikverständnis habe ich auch "nur" 60 %, also auch keine Glanzleistung.

Meine Frage ist, ob ihr mir Tipps geben könnt, wo ich diese Fachgebiete verbessern kann, um so die Prüfung bestehen zu können. Gibt es vielleicht einige Bücher zum Technikverständnis, oder zu Mathematik, wie man z.B schnell Kopfrechnungen lösen kann oder wo ich den Dreisatz und Sachaufgaben wie auf der Sphair-Seite üben kann? Denn auf der Sphair Seite sind es ja imemr die gleichen Aufgaben.

Zusätzlich möchte ich von euch gerne wissen, wie ich mein Englisch verbessern könnte. Gäbe es Sprachkurse, wo ich meine Fertigkeiten im Englisch verbessern könnte, oder andere Sachen, wie ich die englische Sprache üben könnte? Oder sollte ich es sein lassen, und mich einfach auf das Schulenglisch fokussieren (1. Gymnasium)? Weiss nicht, ob das sinvoll wäre..

Fakt ist, auch wenn ich nicht so ein guter Schüler bin, will ich diese Schwierigkeiten im Griff bekommen und UNBEDINGT Pilot werden. Um jeden Preis.

Ich danke euch schon für eure Antworten und wünsche euch noch eine schöne Woche.

LG

Cyclone

Schule, Schweiz, Pilot, swiss, Zürich, Eignungstest, Ausbildung und Studium
0 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Eignungstest

Erfahrungen beim Einstellungstest zum Notfallsanitäter?

6 Antworten

DGP Eignungstest Verwaltungsfachangestellte

7 Antworten

Vor-Ort-Test bei Daimler. Wie läuft es ab?

1 Antwort

Psych. Eignungstest der Rentenversicherung für eine Umschulung

5 Antworten

Eingangscheck für Disponenten / lwk test / übungsaufgabe

9 Antworten

Einstellungstest beim Bundesamt für Verfassungsschutz?

5 Antworten

AOK Einstellungstest!

4 Antworten

Psychologischer Eignungstest Deutsche Bahn

4 Antworten

DB Bewerbung, Test bestanden, wie gehts weiter?

1 Antwort

Eignungstest - Neue und gute Antworten