Fernseher (Metz Taros) erkennt angeschlossenes Gerät nicht bzw. Bildschirm bleibt schwarz?

Guten Tag liebe Community!

ich bin leider etwas untechnisch und habe ein Problem mit meinem Fernseher (Metz Taros 37). Ich habe diesen Fernseher vor ca. einem Monat geerbt und wollte gestern mal einen DVD-Player (ein LG Bluray/DvD Player) per HDMI-Kabel anschließen. Also habe ich das Kabel angeschlossen (wie es in der Bedienungsanleitung steht: Menü > AV-Geräte > entsprechendes AV-Gerät auswählen und das Anschließen bestätigen). Dann stand da bei "Signal Out: HDMI" aber bei "Signal In: Kein Signal". Und ich konnte zwar den Kabeltyp bei "Signal Out" ändern, aber "Signal In" nicht auf HDMI umstellen. Dann habe ich probeweise mal eine DVD in den Player eingelegt, doch der Bildschirm blieb schwarz. Der Player lief aber. Bei meinem anderen Fernseher kann ich diesen DVD-Player problemlos per HDMI anschließen...

Das normale TV-Programm läuft beim Metz problemlos. Dann als der Player angeschlossen war, ist der Fernseher, alle paar Sekunden, vom TV-Programm auf den HDMI-Eingang gesprungen, an welchen ich das HDMI-Kabel angeschlossen habe (also es stand halt da "AV-Gerät, Eingang: HDMI 1"), aber der Bildschirm blieb schwarz. Irgendwann hat dieses "Umherspringen"/Wechseln zwischen TV-Programm und Schwarzem Bildschirm aufgehört und es lief nur noch das normale Fernseh-Programm.

Jetzt wollte ich fragen, was ich da tun bzw. probieren/einstellen soll, dass der Metz-TV das angeschlossene Gerät erkennt bzw. ein Bild anzeigt. Das HDMI Kabel ist nicht kaputt und ich habe auch alle 4 HDMI-Eingänge des Fernsehers ausprobiert...

Wenn ich schon dabei bin, frage ich gleich noch etwas bezüglich des Metz-TVs: Ich habe dann später probiert, einen USB-Stick anzuschließen, doch das hat leider auch nicht geklappt. Ich konnte mit dem Fernseher überhaupt nicht auf den Stick zugreifen und in der Bedienungsanleitung steht leider nichts bezüglich USB-Anschlüsse. Vielleicht weiß jemand, wie man auf den Stick zugreifen kann...

"Update" 25.12.2018: Das mit dem USB-Stick hat sich geklärt. Und mir ist aufgefallen, dass ich meinen Laptop mit demselben HDMI-Kabel, das ich vorher beim Player verwendet habe, am Fernseher anschließen kann und das Bild vom Laptop wird dann am Fernseher gezeigt. Vielleicht hilft diese Information ja weiter. Könnte es also vielleicht am Player und nicht am Fernseher liegen, dass das Bild schwarz bleibt?

Vielen lieben Dank bereits jetzt für eure Antworten und eine schöne Weihnachtszeit! :)

Mfg, Jagertee0815

Fernsehen, TV, Technik, Fernseher, Bildschirm, USB-Stick, Elektrotechnik, DVD-Player, HDMI
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema DVD-Player

Kann man mit einem Blu-ray Player auch normale DVDs abspielen?

6 Antworten

RCA kabel weiss rot gelb, gehören zu wwelchen in einem rot grün blau kabel?

5 Antworten

DVD aus USA in Deutschland abspielen?

9 Antworten

Kann man auf DVDPlayern auch bluray abspielen?

12 Antworten

DVD Sprache ändern ohne Fernbedienung?

3 Antworten

DVD-Player ÖFFNET sich nicht mehr! Brauche unbedingt HILFE!

6 Antworten

Kann ich einen DVD-Player ohne der zugehörigen Fernbedienung bedienen?

4 Antworten

mein dvd player öffnet die schublade nicht mehr!

4 Antworten

Externes DVD-Laufwerk über USB an TV anschließen?

1 Antwort

DVD-Player - Neue und gute Antworten