TV-Geräte & DVB-S(2) Twin-Tuner?

Hallo Gemeinde!

Es muss ein neues TV-Gerät angeschafft werden und lote gerade die technischen Voraussetzungen aus, welche das Gerät erfüllen sollte.Leider ist in der Mietswohnung nur ein Sat-Anschluss/Kabel pro Dose und Raum geplant worden. Das Wohnzimmer hätte zwar 2 Dosen, aber leider auf der gegenüberliegenden Seite des Raums.

Mein Ziel wäre es eigentlich schon einen Twin-Tuner zu betreiben, um eine Sendung anschauen und eine Aufnehmen zu können (kommen ja doch öfters mehre interessante Sendungen oder Filme gleichzeitig um 20:15Uhr)

Im Arbeitszimmer habe ich eine VuDuo2 mit 2 Tunern in Betrieb. Da hier die 2 Tuner miteinander Verbunden werden können und in der Software so eingestellt werden kann, dass Tuner B "nur" mit Tuner A verbunden ist, kann ich zwar nicht aus allen Sendern frei wechseln bei Aufnahmen (klar mit nur einem Kabel), aber da RTL, PRO 7 und SAT 1 eh auf dem gleichen Polarisation sind stört mich das eigentlich nicht groß. So hat man trotzdem die Möglichkeit 1 Sendung aufzunehmen und 1 anzuschauen oder gar 2 Sendungen aufzunehmen.

Für das Wohnzimmer stehen nun verschiedene Varianten zur Vergügung:

Variante 1: Twin-Tuner und das Kabel von der anderen Seite ums halbe Wohnzimmer ziehen

Variante 2: Twin-Tuner und, wie bei der Vu+Duo2, die Tuner durchzuschleifen

Variante 3: Single-Tuner und externe Box

Theoretisch würde mir Variante 2 vollkommen genügen. Da sollte wirklich mal 2 Sendungen auf verschiedenen Polarisationen kommen, könnte ich die Sendung immer noch auf der Duo2 im Büro auf eine externe USB-HDD aufnehmen und am TV-Gerät anschauen (sollte idealerweise den .TS-Container unterstützen).

ABER - jetzt kommt das große ABER: So wie ich gesehen habe, gibt es wohl kein TV-Gerät, welches so ein "durchschleifen" von 2 Tunern unterstützt (also auch bereits softwareseitig eingestellt werden kann). Zwar können viele/alle Unicable (das wäre natürlich das einfachste), doch das kann die Hausinstallation glaube nicht (verlasse mich jetzt mal nicht darauf).

Daher die Frage: Kann das wirklich kein ca. 60-Zoll-Fernseher??

Variante 1 ginge natürlich immer, sieht aber halt auch immer blöd aus wenn ein Kabel sichtbar ist.

Sonst bliebe nur Variante 3 übrig. Dann würde natürlich auch ein TV-Gerät mit Single-Tuner ausreichen. Aber dann hat man halt wieder 2 Fernbedienungen rum liegen :/

Danke für Hinweise und Tipps!

TV, Technik, DVB-S, Sat, Technologie, dvb s2, Unicable, Smart TV
2 Antworten
Wieso bekomme ich keine Sender über Astra rein? Wer kennt sich mit Sat-Anlagen und Enigma2 aus?

Hi zusammen! Also ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen ich verzweifle hier..Habe eine Nbox mit Enigma2, habs von nem Kollegen bekommen und er hatte mir diese eingerichtet. Jetzt bin ich umgezogen und es funktioniert gar nichts mehr..Ich hoffe ihr könnt mir helfen.. ?(

Habe mir jetzt dreamboxedit besorgt und mir die neue satellites.xml sowie die senderliste auf "nur astra" runtergladen (http://matzesetting.brinkster.net).. Achja noch zur erläuterung..habe eine digitale SAT Anlage - 80 cm sowie einen Opticum Quad LNB für 4 Teilnehmer - benutze diesen aber erstmal alleine..habe mir ein 4fach geschirmtes sat kabel und die richtigen stecker gekauft und alles ordnungsgemäß verkabelt aber bekomme patou keine sender rein..jetzt wollte ich nochmal auf die box per dreamboxedit zugreifen aber iwie komme ich nicht rein..wo finde ich die korrekte ip der box? Hab ich da schon einen fehler gemacht? Meine Dreambox-Einstellungen habe ich als Anhang beigefügt..

Im Menü der Box bekomme ich bei netzwerk test bei Ip adresse keinen haken - dort steht nicht bestätigt..?! Habe in den Netzwerkeinstellungen adapter aktivieren "ja" und adresse automatisch beziehen ebenfalls "ja" angeklickt..wo ist der fehler?

Das wäre das erste..dann hatte ich es zwischenzeitlich geschafft mich mit der Box per dreamboxedit zu verbinden (jetzt eben nicht mehr) und konnte die in einen ordner entpackten matze astra settings auf die box kopieren..jetzt habe ich in meinen favoriten auf der nbox auch sky entertainmet und sky starter aber bekomme die sender nach einem suchlauf einfach nicht rein und die sender die da mal wren bestehen einfach nur aus <n/a> ..

meine tuner konfiguration sieht wie folgt aus: Konfiguration: einfach Mode: einzeln Satellit: Sat 19.2 E DiSEqC senden: Nein

sonstige Satelitten-Sucher-Einstellungen sind: Satellit Sat 19.2 E Tunen manueller Transponder System DVB-S2 Frequenz 11836 Polarisation Horizontal Symbolrate 27500 Inversion Auto FEC 9/10 Modulation QPSK Roll-off 0.35 Pilot off

als ich die Schüssel ausgerichtet hatte hatte uch zur Kontrolle das Satelitten-Sucher-Fenster auf und in diesen Einstellungen auf DVB-S eingeschaltet..dort bekam ich dann je nach Ausrichtung 60% SNR - reicht das überhaupt? - und als ich dann auf DVB-S2 umgeschaltet hatte hatte ich gar keinen Empfang..Was hat das zu bedeuten?

So und jetzt noch eine letze Frage, da ich ja auf der box zwischenzeitlich die oscam und newcamd-listen umschreiben musste und per fireftp auf die box geladen hatte, muss ich das jetzt neu machen?

So sorry das das ein so ellenlanger Text ist aber ich hoffe trotzdem das mir hier jemand weiterhelfen kann! Vielen vielen lieben Dank schonmal!! :P

Fernsehen, Xbox, DVB-S, lnb, Tuner, dvb s2, Enigma, satellitenschüssel
1 Antwort
Digitaler Sat-Receiver zeigt Sender zeitweise nicht. Tipps?

Ende Juli habe ich erstmals festgestellt, dass Sender unseres Satellitenfernsehens zeitweise gestört ist.

Mal sind alle Sender weg - es wird bei allen "kein Signal" auf schwarzem Grund eingeblendet -, mal sind ein Teil der Sender da und der Rest weg - ebenfalls "kein Signal" -, und mal ist wieder alles in Ordnung. Und das wechselt plötzlich und unvorhersehbar, mal im Stunden- mal im Tagesrythmus.

Nach mehreren Tests habe ich festgestellt, dass der Satellitenreceiver, ein MX04 HDTV von der Firma Smart Electronic, der Verursacher ist, denn ein Ersatzreceiver brachte alle Sender wie gewohnt auf den Fernseher.

Nach genauerer Untersuchung stellte ich auch fest, dass bei teilweiser Störung der Sender stets diejenigen im gleichen Frequenzbereich gestört sind. Z.B. waren heute am Nachmittag die Sender der Transponder

  • bis 11600 MHz völlig in Ordnung (Signalstärke 90%, Signalqualität" ca. 77%)
  • von 11600 MHz bis 12450 MHz vermeintlich als "verschlüsselt" interpretiert und damit ohne Bild und Ton und
  • der Rest bis 12700 MHz komplett schwarz mit der Info "kein Signal" (Signalstärke 36% Signalqualität 10%).
  • Und plötzlich ab etwa 17:40 Uhr waren dann wieder alle Sender gemeinsam weg...

Ich kann mir keinen Reim darauf machen und bin für jeden sinnvollen Tipp dankbar!

P.S. Ich habe die für das Gerät aktuelle Betriebssoftware V1.12B1 drauf.

Fernsehen, TV, Elektrik, DVB-S, Empfang, Receiver
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema DVB-S

Samsung Fernseher mit Kabel Anschluss verbinden. Wie?

4 Antworten

Fernbedienungscode für DYON?!

1 Antwort

Woran weiß ich ob beim TV der Tuner/Receiver integriert ist?

4 Antworten

TechniSat: wie kann ich die Programme richtig Sortieren ?

2 Antworten

Satellitenempfang via Funk leiten, anstatt einem Kabel bzw. Leitung?

3 Antworten

verbinde ich lnb kabel mit receiver "LNB IN " oder "LOOP OUT"?

3 Antworten

Sharp TV findet nur HD Sender?

2 Antworten

SAT-Kabel am TV, keine Privatsender?

3 Antworten

Sat: Für Deutsche (HD)-Sender alle Astra-Satelliten nehmen?

3 Antworten

DVB-S - Neue und gute Antworten