Das Prinzip "Die Welle" - wirklich so negativ?

Hallo Leute,

ich habe mir eben den Film "Die Welle" angeschaut und ehrlich gesagt finde ich es sehr schade, dass letztendlich das Prinzip der Welle als Zuschauer negativ empfunden wird, weil es auch zu Auseinandersetzungen kommt. Natürlich stehe ich keineswegs hinter den negativen Aktionen, welche von der Welle ausgingen, aber ich mein, jeder Mensch hat einen Verstand und diese Dinge hätten nicht passieren müssen. Die Mitglieder der Welle werden so dargestellt, als ob sie alle gerade unwissend ins Messer rennen und eine riesen Dummheit begehen und nur Karo die Gefahr erkennen würde. Ich denke der Film bringt das sehr falsch rüber. Eine Gemeinschaft an sich ist nie schlecht, sie verbindet die Menschen und man erreicht Dinge die man nie alleine erreichen würde. Es geht doch letztendlich nur darum was die Gemeinschaft tut. Und ich mein klar, andere deswegen dann auszugrenzen, nur weil sie der Gemeinschaft nicht angehören, ist falsch, aber deswegen das ganze Prinzip deshalb als falsch darzustellen ist doch auch falsch. Für manche ist so eine Gemeinschaft eine Familie, manche empfinden zum ersten mal Freunde, Freude und auch gewisse Glücklichkeit - welche man doch alleine fast gar nicht erreichen kann.

Außerdem wurde noch erwähnt dass man sich selbst aufgibt, seine Individualität ... auch dem stehe ich etwas kritisch gegenüber, weil man hat auch so seine wirkliche Identität nicht. Alle ziehen sich gleich an, alle "müssen" dasselbe haben, und wenn man es nicht hat, nicht gleich ist wird man auch ausgegrenzt. In der Welle hatte man ein gemeinsames Ziel und so, wenn jeder für sich ist, ist jeder auch nur auf sein Ziel ausgerichtet und dadurch entsteht viel Streit uvm.

Bitte schreibt mal eure Meinung zu dem FIlm, oder auch zu meinem Kommentar, wäre euch sehr dankbar!

LG Viki

Schule, Psychologie, Die Welle, Gemeinschaft, Prinzip
5 Antworten
inhaltsangabe die welle?

also ich schreibe am freitag eine deutsch klassenarbeit und wir sollen wahrschienlich dort eine inhaltangabe über das buch die welle schreiben aber jetzt finde ich das meine inhaltsangabe zu lang ist nur weiss ich nicht was ich raus nehmen könnte , also was nicht so wichtig ist . Vielleicht könnte mir ja jemand helfen :)

Der Roman die welle von Morton Rhue aus dem Jahr 1981 spielt in einer US-amerikanischen Kleinstadt an einer Highschool und handelt von einem dem Geschichtslehrer Ben Ross , der anhand eines Experiments mit seinen Schülern die Entstehung des Nationalismus dokumentiert.

Die Schüler sind nach einer Vorführung eines Films schockiert und fragen sich , wie so viele Menschen dem Nationalismus folgen konnten. Ben Ross findet auf diese fragen aber keine Antwort und kommt so auf die Idee , anhand eines Experiments die Entstehung zu verdeutlichen. Mit den Leitsätzen "MACHT DURCH DISZIPLIN", "MACHT DURCH GEMEINSCHAFT" und "MACHT DURCH HANDELN" bringt er die Schüler soweit, dass sie ihre Eigenständigkeit aufgeben und sich sehr diszipliniert verhalten. Als Symbol für diese Gemeinschaft zeichnet er einen Kreis mit einer Welle auf. Sie heißt von nun an: "DIE WELLE". Auch Schüler anderer Klassen werden Mitglieder und sehen in Ben Ross ihren Führer. Besonders Robert Billings findet in der Gemeinschaft Halt und wird der Leibwächter von Ben Ross.Nach einem Gespräch von Laurie , die für die Schülerzeitung schreibt, mit ihren Eltern, beginnt sie das Experiment kritisch zu sehen. Das Experiment wird zu einer eigenständigen Bewegung. Nach und nach erfährt Laurie von Vorfällen , bei denen ein jüdischer junge zusammen geschlagen wurde oder ein Schüler bedroht wurde , weil er der welle nicht beitreten wollte. Sie beginnt sich von dem Experiment abzuwenden und versucht auch ihren freund David davon zu überzeugen. Für diesen wird sie dadurch jedoch zur Feindin und er schubst sie sogar zu Boden. Am ende erkennt der Lehrer Ben Ross , dass das Experiment aus dem Ruder gelaufen ist und ruft eine Versammlung ein, bei der er den Führer ankündigt. Dann erscheint auf dem Monitor ein Bild von Adolf Hitler. Die Schüler erkennen die parallelen von ihrem verhalten der letzten tage zu dem, der Menschen im dritten reich und beginnen sich zu schämen und das erlebte zu verarbeiten. Das fällt besonders Robert Billings schwer, der zum ersten mal das Gefühl hatte dazu zu gehören.

das wäre die inhaltsangabe und ja vielleicht könnte mir ja jemand schreiben was jetzt nicht so wichtig ist aber bitte nur wer mir wirklich helfen möchte danke im vorraus LG

Deutsch, Die Welle, Inhaltsangabe
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Die Welle