Weshalb dieser Dualismus (ACHTUNG POTENTIELLE SPOILER)?

Hallo GuteFrage Community,

mich persönlich stören irgendwie zwei Dinge an dieser Welt. Gut und Böse. Das sind zwei polarisierende Begriffe für mich, die meiner Meinung nach mit der Realität absolut nichts zu tun haben. Deshalb denke ich auch nicht in Konzepten wie gut und böse.

Es gibt auf dieser Welt kein "gut" oder "böse", nur Menschen mit unterschiedlichen Interessen. Diese können berechtigt oder unberechtigt sein, konstruktiv oder destruktiv, gerecht oder ungerecht (wobei auch Gerechtigkeit wiederum Auslegungssache ist), produktiv oder kontraproduktiv.

Meiner Meinung nach ist es an Dreistigkeit nicht zu überbieten, wenn wir z. B. Scar aus König der Löwen als "bösen" darstellen. Eigentlich ist er ein armer Kerl, wenn man seine Geschichte liest. Er erfuhr Zurückweisung zur genüge in seiner eigenen Familie. Natürlich rechtfertigt dies nicht den Mord an seinem eigenen Bruder.

Dennoch finde ich, es nicht gänzlich unverständlich, dass er so geworden ist wie er jetzt ist. Es stört mich halt, dass Simba als "der gute" dargestellt wird, jedoch nicht imstande war auch nur ein kleines Stück Beachtung für seinen Bruder übrig zu haben. Ist vielleicht Simba der eigentliche Böse? Toller Bruder ganz ehrlich!

Ein anderes Beispiel "Unknown User". Ein paar Jugendliche skypen ganz normal, und ein weiterer unbekannter User gesellt sich dazu. Er ermordet einen nach dem anderen, bis sich herausstellt, dass es sich um den Geist der verstorbenen Laura Barns handelt (Geschichte frei erfunden) die allerdings ein Mobbingopfer dieser Leute war und sich lediglich rächt.

Sie hat es denen gesagt "Ihr seid alle schreckliche Menschen", und das haben sie in ihren Taten regelmäßig unter Beweis gestellt. Warum ist Laura hier trzd. die "Böse"? Ich meine, sie wurde in den Selbstmord getrieben und die anderen tun so als wäre nichts gewesen, so als hätte ihr Tod keinerlei Bedeutung.

Ist das nicht ziemlich Arschig? Und vorallem im nachhinein zu sagen sie "habe es verdient"? Sowas soll ein guter Mensch sein? Wer hat diese fehlerhafte Art zu denken denn bitteschön in die Welt gesetzt?!

MfG Dhalwim numero zwo!

Film, Menschen, Serie, Psychologie, Ethik, Gesellschaft, Helden, König der Löwen, Moral, Perspektive, Verständnis, Bösewicht, darstellung, gut und böse, Unknown User, Philosophie und Gesellschaft
7 Antworten
Was verbindet eigentlich Luzifer (Iblis) und Satan (Ahriman)?

Hallo meine Frageist gibt es auch Ähnlichkeiten zwischen den Iblis auch als Seytan bezeichnet und sich Heutzutage als Luzifer ausgibt und Anjra Mainiu oder auch als Ahriman bezeichnet der sich Heutzutage als Satan ausgibt und aus Rudolf Steiners Kindesentwicklungs Antroposphie Thematisiert werden, den Iblis/Luzifer Liebte Gott und wollte die Krone der Schöpfung von Gott (Allah) sein und die Menschen dazu Verführennund Versuchen zu Sündigen und Unrecht und Unreinheit zu führen damit der Allahgott sie weniger mehr Liebt als ihn selbst und somit Allahs Lieblingssohn/Lielibgsschöpfung sein (Aller Liebste Erschaffung) während Satan/Ahriman der Gott der Welt ist bzw.Der Gott der Welt sein möchte und Gott (Ahura Mazda/Ormazd) Stürzen und Besiegen wollte und seine Erschaffung/Schöpfung,Böses,Dunkelheit,Lüge,Trug,Finsternis praktizieren wollte und da frage ich mich wo sind sie sich Ähnlich.Und vorallem Allah/Ahuramazda/Jachwe/Gott, der Herr sind dasselbe und Luzifer (Iblis) liebt Gott und will sein Geliebtester sein während (Ahriman) Satan ihn ja Besiegen wollte was glaubt ihr wie sie sich beide verstehen würden und ihr.

Religion, Islam, Wahrheit, Tod, Licht, Christentum, Allah, böse, Dämonen, Dämonologie, Dunkelheit, Finsternis, Gott, Judentum, Lüge, Luzifer, Mythologie, Satan, Sünden, Teufel, Theologie, toll, Bösewicht, gut und böse, Monotheismus, Schlecht
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Bösewicht