Warum gibt es in (fast) jeder Story Kampfszenen?

Wirklich gefühlt überall, in Filmen, Videospielen, Comics usw.

Weswegen feiern wir solche Szenen? Weil sie spannend sind? Weil sie rasant und episch sind? Weil wir mit den Helden mitfiebern den Bösen zu bekämpfen und zu besiegen? Oder alles zusammen?

Ich meine ich bin auch wirklich immer ein Fan von Action geladenen Kampfszenen, gerade in Filmen. Bei mir ist es immer so dass ich dann mehr dort drin bin als wenn nur geredet wird und nix passiert, ich die Aufmachung und die Kreativität dahinter oft erstaunlich finde und gespannt bin. Es gehört auch einfach dazu. Selbst in fast jeden Kinderfilm gibt es Kampfszenen nur weniger brutal und ohne Blut oder Verletzungen als bei den Filmen für ältere. Jedoch hab ich mal nachgedacht und hab mir überlegt, eigentlich ist es doch nicht schön wenn unsere Lieblingsfiguren auch dabei verletzt werden und Schmerzen davontragen müssen, oder nicht? Ich meine klar, im Kampf wird man immer verletzt und man nimmt keine Rücksicht, aber trotzdem ist das krass unsere Lieblingsfiguren so "leiden" zu sehen. Es kommt immer drauf an wie stark sie verletzt oder angegriffen werden. Wie gesagt in Kinderfilmen werden sie nie wirklich verletzt und sind auch nachdem sie "getroffen" worden sind, wie davor auch glücklich und als wäre nix passiert.

Was meint ihr?

Videospiele, Film, Comic, Kampfsport, Anime, Kampf, Animationsfilm, Filme und Serien, Kampfkunst, Veretzungen
5 Antworten
Wie ist das mit Copyright von fiktiven Figuren?

Hallo Leute,

Ich bin dafür bekannt mir gerne eigene Geschichten und Figuren dazu auszudenken und öfters sogar zu zeichnen. Meistens denke ich mir die Designs einfach Random aus oder nehme mir Inspiration von einer anderen schon existierenden Figur. Angefangen hat das alles als ich 7 Jahre alt war und ein paar Figuren und Geschichten die ich mir damals ausgedacht habe, habe ich mir sogar bis heute behalten, leicht abgeändert und verbessert. So aber jetzt zur Frage. Und zwar hab ich mir früher, weil ich ein großer Mario-Fan bin, Fanfictions zu Mario ausgedacht und sogar von mir eigene Figuren dafür entworfen, später als ich dann eigenständige Geschichten machen wollte, habe ich einfach die Mario Charas entfernt und eine eigene selbst ausgedachte Figur als Hauptfigur genommen. Jedoch war da eine Sache. Und zwar habe ich viele Figuren zu Koopas gemacht (meine eigenen) und sie wie Bowser aussehen lassen. Da ich aber ein totaler Bowser Fan bin und ihre Designs nicht zu stark verändern wollte, habe ich sie fast genau gleich gelassen mit ein paar Design Änderungen, wie das Gesicht ein wenig geändert, den Panzer vom Rücken entfernt und mit Stacheln ersetzt usw. Jetzt ist die Frage. Dürfte ich die Geschichte mit den dazugehörigen Figuren irgendwann mal veröffentlichen oder werde ich dann vielleicht von Nintendo verklagt bzw muss sie erst um Erlaubnis fragen? Ich meine ich habe das Design ja ein wenig abgeändert, und ein Kollege von mir meinte mal, dass eine Figur nicht exakt so aussehen darf wie eine die schon existiert aber sehr ähnlich sein darf. Stimmt das?

Btw, es gibt nur Probleme mit diesen Figuren, sonst kann ich mir immer einfach neue Figuren mit einzigartigen und noch nie da gewesen Designs ausdenken. (Soll jetzt kein Eigenlob sein^^')

Figur, Kunst, zeichnen, Comic, Geschichte, Designer, Design, Cartoon, Charakter, Copyright, designen, Inspiration, Copyrightverletzung, Urhberrecht
2 Antworten
Micky-Maus-Hefte schlechter als früher?

Hallo,

mir ist seit Jahren mal wieder beim Bekannten eines von diesen Micky-Maus-Heften in die Hände gekommen, die ich als kleines Kind immer gerne gelesen habe.

Als ich die früher gelesen habe, da waren da immer so kleine Beigaben drin, wie so Minikrebse (die nie funktioniert haben^^), kleine Furzkissen, irgendwelche Scherzartikel, Poster usw. Was sich halt gut zwischen den Seiten unterbringen lässt.

Heute sind die Hefte anscheinend zusammen mit einer üppigen Spielzeugbeilage eingeschweißt, das fast genauso groß wie das Heft selbst ist. In diesem Fall ein Plastikschwert mit batteriebetriebenem Eltern-auf-die-Nerven-geh-Soundmodul.

Das Heft selber ist auch nicht mehr so wie früher. Früher waren größtenteils Entenhausen-Comicgeschichten und hin und wieder eine Sonderseite drin. Heute ist das halbe Heft voll (mal mehr mal weniger offensichtlicher) Werbung und viele Seiten beziehen sich auf die Spielzeugbeilage. Beim groben Durchblättern waren gerade mal 4 kurze Comicgeschichten drin. Der Rest war Müll, der mit Entenhausen gar nichts zu tun hat.

Diese Spielzeugbeigaben finde ich total übertrieben und schießen meiner Meinung nach am Ziel, Kinder an das Lesen von Zeitschriften heranzuführen, gänzlich vorbei.

Wenn ich Kinder hätte, würde ich ihnen das nicht kaufen.

Sind die Hefte so schlecht geworden oder habe ich das von früher nur verdrängt?

Kinder, Comic, Heft, Entenhausen, Kinder und Erziehung, Micky-Maus
2 Antworten
Kann man überhaupt eine Geschichte für einen Film, Videospiel, Comic, Buch usw ganz alleine vollständig schreiben?

Ich weiß ein langer und vielleicht unverständlicher Titel. Aber ich stelle mir diese Frage in letzter Zeit oft weil ich mich mit Sachen Filme und Geschichten sehr beschäftige und auch selber welche schreibe, schreiben will. Und da ist mir aufgefallen dass es mir schwer fällt eine Geschichte komplett abzuschließen und aber viele schon angefangen und geplant habe. Weil eine Geschichte muss ja logisch sein, möglichst wenige "Plotholes" haben und ein Anfang/Mitte/Schluss haben und dass alles muss ja noch zu irgendwas führen. Jedoch finde ich das sehr schwer und schaffe das einfach nicht. Ich kann mir zwar schnell gute Figuren ausdenken und hier und da Ideen für eine Stelle in der Geschichte haben, aber nie es vervollständigen. Auch wenn ich mir Filme angucke und beobachte wie es bei ihnen ist, kommt mir kein Entschluss. Mir fällt auch nicht ein was jetzt in jeder einzelnen Szene passieren könnte oder in welchen Zusammenhang/welcher Reihenfolge sie spielen sollen und auch dann noch möglichst Sinn machen. Deswegen stellt sich mir auch die Frage, wie machen das bitte Autoren, Drehbuchautoren und Regisseure? Denken sie sich das alles wirklich alleine aus oder kriegen sie auch Unterstützung von anderen, sodass sie nicht alleine daran arbeiten? Ich z.B kann wie es mir scheint, nur mit Hilfen von anderen mit den Geschichten voran schreiten und sie vielleicht mal irgendwann fertigstellen.

Videospiele, Buch, Schule, Comic, Geschichte, Gedanken, Autor, Filme und Serien, Geschichte schreiben, Regisseur
5 Antworten
Superhelden im Alltag?

Helden im Alltag sind Arzte, Feurwehrleute, Rettungssanitäter ...

Nee es geht sich um Superhelden, wie wir Sie aus Comic´s und Fernsehen kennen. Stellen wir uns mal vor, sowas würde es auch im realen Leben geben mit wirklichen Kräften.

In der USA gibt es Leute die sich Maskieren und dann in gefährliche Gegende gehen um Sie sicher zu machen. Dass die dabei Leuten auf die Füsse treten dennen das nicht passt und da jeder Spinner eine Knarre hat, ist es gut wenn die Leute nicht wissen wer man ist, sonst kommen die mal zu Dir und räumen auf.

In Comic´s ist klar wer der Böse ist, aber versucht man das auf die reale Welt zu übertragen wird es schwieriger. Beispiel: Durch Absicht/Unfall/Dummheit verursacht ein Unternehmen (Nestle´)eine verseuchung eines naturlichen See´s von dennen die Menschen lebten, um sauberes Wasser zu haben müssen Sie helfen das noch saubere Quellwasser abzupumpen und werden dann mit Wasser bezahlt was Sie vorher umsonst hatten. Klar böse oder?

Denn wir feiern Sie, denn so haben mehr Leute Zugang zu dem Wasser. Billige Preise, Wasser aus natürlicher Quelle. Aber was dahinter steckt.

Gegen Sie vorzugehen, dennen das gleiche/ähnliche Leid zuzufügen ist selbstjustiz, strafbar. Mit versteckter Kamera oder Hacking Beweise für Ihre illegalen Machenschaften Firmenspionage, strafbar. Allein sich zu Maskieren um seine Identifizierung zu verhindern, strafbar.

Sorry lange Einleitung, zur Frage:

Wenn Ihr Superkräfte hättet wie würdet Ihr Sie einsetzen? Denn was Richtig und was Rechtlich okay ist, hängt immer von der Windrichtung ab.

Denn Menschen Wasser zu verkaufen ist ja nicht schlecht, Sie aber dazu zu zwingen jetzt dafür zu arbeiten da sieht das schon was anders aus, oder?

Wie würdet Ihr Euch verhalten?

Das Recht in die eigene Hand nehmen, nach eigenem Gewissen helfen 50%
An Recht und Gesetz halten 50%
Platz für neuen Dreck/Müll am Straßen Rand schaffen 0%
Was kümmern mich die Menschen, ich hab Kräfte 0%
Film, Comic, Alltag, Recht, miteinander, Gesetz, Filme und Serien, Gesellschaft, Superhelden, Abstimmung, Umfrage
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Comic

Gutefrage net -> Login

45 Antworten

Gibt es Oshikuru wirklich?

15 Antworten

Wie liest man einen Manga richtig?

7 Antworten

Wann kommt dragonball super folge 53 raus bzw s04f07 in ger dub?

2 Antworten

Wie schnell ist "The Flash(Barry Allen)"?

15 Antworten

ist Venom böse oder nur ein Anti-Held?

3 Antworten

wo kann ich online kostenlos comics lesen?

4 Antworten

Ab wann kann man in Pokémon Alpha Saphir / Omega Rubin tauschen?

3 Antworten

Wo kann ich Das lustige Taschenbuch downloaden?

6 Antworten

Comic - Neue und gute Antworten