Was tun bei einem (fast) Messie?

Hi, ich habe da ein Problem beim Zusammenleben mit meinem Freund und hoffe das mir da einer von euch einen guten Rat geben kann ...

Wir sind beide sehr unordentliche Menschen. Er noch mehr als ich. Er ist schon fast ein Messi. Er schmeißt die Sachen selten in den Müll, oft einfach nur daneben oder lässt sie liegen wo sie sind oder er lässt es hinters Sofa fallen. Dadurch ist ein riesiger Müllhaufen entstanden. Ich sage ihm immer er soll es es wegräumen, aber er er hält sich nicht dran. Jeden Tag hinter ihm herräumen will ich nicht (ich bin ja nicht seine Mami) und schaffe ich auch nicht.

Wir hatten auch die Regelung das er die Küche putzt und ich das Bad und so was übernehme. Aber in der Küche steht das Geschirr in riesigen Bergen. Jedes Mal wenn ich anbiete es zu machen, dreht er durch und besteht darauf es selbst zu machen. Tut er aber nicht. Ich wollte es schließlich doch mal machen, aber habe verschimmeltes Essen gefunden und musste mich übergeben. Ich kann die Küche nicht mehr betreten ohne mich zu übergeben. Ich hab ihm angeboten das er es einmal aufräumt und ich von da an immer alles mache, aber er wird nie fertig.

Ich bin einfach völlig überfordert damit. Ich habe Depressionen und einfach nicht die Kraft für so was. Er ist gestresst wegen der Arbeit und schafft es auch nicht. Wenn ich vorschlage eine Putzfrau zu rufen, dreht er total durch. Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Hat jmd vll Erfahrungen mit so einer Situation oder einen Ratschlag?

Psychologie, aufräumen, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Messie, Unordnung
Kann mich mein Chef dazu zwingen alles Pappe zu entsorgen (Azubi)?

(BITTE RICHTIG LESEN)

Ich arbeite im Einzelhandel und am Ende des Tages hat so gut wie jeder Mitarbeiter einen vollen Rollwagen Pappe und ich sollte heute von der Stellvertreterin aus die Pappe von allen Mitarbeitern entsorgen (also insgesamt 10 volle Rollwagen). Ich habe verneint, weil mir das nicht richtig vorkam darauf hin war sie sehr angeschnauzt und sagte ich sei der Azubi das sei meine Aufgabe. Ich entsorge jeden Tag meinen Rollwagen und ab und zu die von einer netten älteren Mitarbeiterin (das nur freiwillig). Nun will die Stellvertreterin zum nächst möglichen Zeitpunkt zum Ausbilder (Chef) gehen und sagen das ich ihre Aufforderung nicht nachgegangen bin die Pappe von allen anderen Mitarbeitern auch noch zu entsorgen.

INFO: ( Am Tag waren genügend Mitarbeiter vorhanden und es gab keinen Triftigen Grund mir diese Aufgabe zu erteilen. (PS: In der Probezeit habe ich diese Tätigkeit ohne wenn und aber durchgeführt um so natürlich kein Risiko einzugehen)

1.Kann mich mein Chef dazu zwingen von anderen die Pappe zu entsorgen ?

2.Kann er mich raus schmeißen, Begründung -> Arbeitsverweigerung?

Meine Einschätzung ist das ich Azubi bin und keine Putzkraft und dies nicht zu meinen Aufgaben gehört zusätzlich den Müll von anderen zu entsorgen.

Vielen Dank für's lesen ich hoffe mir wird geholfen und dadurch auch vielen anderen😊👍🏼

Arbeit, Ausbildung, Recht, Arbeitgeber, Entsorgung, aufräumen, Chef, Einzelhandel, Pappe, Verkäufer, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
Aufräumen TV; Videos entwerten richtig gemacht?

Philosophisches Gedankenspiel; Davon abgesehen, ob diese Videos wirklich existieren, oder nicht... Gehen wir von einer fiktiven Realität aus, in der diese Videos tatsächlich existieren.

In dieser fiktiven Realität erzählte mir ein Freund: In seiner Kindheit wurden Videos mit ihm gedreht, von denen er eigentlich nichts hätte wissen dürfen. Die Auftraggeber dieser Videos sind in Wirklichkeit nur Geschäftsmänner, die lediglich auf Profit aus sind und nur vor Profitgier handelten. Dass sie sich ausgerechnet meinen Freund aussuchten, ist nur Zufall...

In diesen Videos geht es darum, diverse Ereignisse vorherzusehen, und noch um viele andere hochbrisante Dinge. Später dann, nach langer Zeit, sollten diese Videos eigentlich veröffentlicht werden um einen möglichst hohen Profit dadurch zu erzielen.

Diejenigen die in diesem Fall aus Profitgier handelten, rechneten jedoch nicht damit, dass einer Freundin (die nur Flausen im Kopf hat) sämtliche Details von diesen Videos erzählt wurden, welche sie dann hinterher veröffentlicht - und somit womöglich den Wert dieser Videos herabsetzt.

Dieser Freund musste in seiner Kindheit für diese Videos folgende Dinge erzählen bzw. sind das Details dieser fiktiven (eigentlich gar nicht existierenden) Videos:

  • Er erzählte, dass in Zukunft eine 'Videoproduzentin' (deren Name irgendetwas mit Elfenbein zu tun hat) auftauchen wird, die Videos mit folgenden Titeln produzieren wird wie z. B.: ,,A NORMAL DAY IN A VEGANS LIFE'', ,,Warum Hitler ein guter Mensch war'' etc. Außerdem sollte es so aussehen als wäre er Autor einiger dieser Inhalte ihrer Videos...
  • Er sollte erzählen, dass Kinderp0rn0grafie gar nicht mal so schlimm sei, und es sicherlich Kinder gibt, denen so etwas gefällt. Folgende Sätze sind gefallen wie bswp. dass dieser 8-Jährige sagte: Ich möchte Sex mit meinem Vater. Und dann hinterher ein rotes Gesicht bekam.
  • ,,Heil Hitler!'' ,,Hitler ist ein guter Mensch gewesen!'' Diese beiden Sätze sollte er ebenfalls sagen...
  • Während des Drehen dieser Videos sollte er dann noch folgende Dinge erzählen wie z. B.: ,,Ich habe im Alter von 4 Jahren einem Mädchen das Auge ausgestochen.'' Sobald ich erwachsen bin und wieder auf sie treffe, werde ich ihr das zweite Auge auch noch ausstechen, sie hinterher vergewaltigen und im Anschluss ermorden''. ''Sobald ich erwachsen bin, werde ich ein kleines Mädchen (sie war noch ganz klein) tottrampeln.'' ,,Das Juden-Mahnmal ist ein Schandfleck''.
  • Im Jahr 2018. Es wir ein Rotes Auto ins All geschossen. Mit der Botschaft: Don't Panic oder No Panic. Warum er das nicht mehr genau wusste: Er ist schließlich ein Zeitreisender und wusste es nicht mehr, weil es schon zu lange her war.
  • Außerdem wurden noch viele politisch beschlossene 'Gesetze' und Ereignisse 'vorhergesagt'.

Diese Videos wurden 2005/06 produziert. Und wenn dann einer (vorzeitig) behauptet, alles sei FAKE und wurde eiskalt nur nach Drehbuch abgearbeitet. Würden diese Videos dann an Wert verlieren? Was würde passieren?

Schauspieler, TV, Zukunft, Freunde, Videoschnitt, aufräumen, Drehbuch, Gesundheit und Medizin, Philosophie und Gesellschaft

Meistgelesene Fragen zum Thema Aufräumen