Virus/ Malware durch Add-ons?

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage und zwar habe ich vor kurzem bei einem Download eines Programmes eine dubiosen Adblocker mit heruntergeladen, genauer gesagt den Youtube Video Adblocker (hier ein Artikel dazu, keine Sorge, ist nicht die Download Seite: https://www.pcrisk.com/removal-guides/13616-video-adblocker-adware)

Laut Artikel kann es sein, dass man ein Virus mit herunterlädt oder auf Seiten weitergeleitet wird, wo man einen herunterlädt. Ich habe das Add-On direkt, nach vielleicht 5 min, gelöscht und hab danach auch über den McAfee Viruscanner und über Malwarebytes Scanner den Computer durchleuchten lassen, es wurde nichts gefunden. Das gleiche habe ich auch an 2 alten PC's versucht, da wurde auch nichts gefunden, auch als ich das Add-On mal als Test nicht gelöscht habe, sondern während des Viren/Malware-Scans auf dem PC bzw. bei Firefox installiert gelassen hab.

Meine Frage hierzu lautet, da ich bei sowas sehr panisch bin und gerade einen Laptop für 700 Euro mir angeschafft habe: Kann es sein, dass trotzdem irgendwo der PC beschädigt wurde? Ich bin mir halt nicht ganz sicher, ob mit dem Add-On nicht irgendwelche Programme mitinstalliert wurden, auf meinem neuen Laptop bin ich mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob die 1-2 mir nicht bekannten Programme doch schon auf dem PC waren, bei den beiden älteren PC's wo ichs auch versucht habe, war nichts danach zu finden. Ich hoffe, dass mich hier irgendwer beruhigen kann, weil mich während dem Laptop Benutzen das ganze furchtbar nervt und ich auch das Gefühl habe (kann jetzt natürlich aufgrund der Angst auch gut Einbildung sein) dass der PC auch seitdem ein Tick langsamer ist.

Ich habe den PC auch komplett zurückgesetzt mittlerweile, trotzdem werde ich das Gefühl nicht los, es stimmt seitdem was nicht..

Vielen Dank!

PC, Computer, Technik, Virus, Hardware, Add-on, Malware, Technologie, Adware, beschädigt
4 Antworten
Wie eigene Onlinezeit am PC begrenzen bzw. sichtbar machen?

Hallo,

anstatt sinnvoll am (Windows 10) PC zu arbeiten, surfe ich immer gerne - und zu viel - (mit Firefox) im Netz herum.

Habt ihr Ideen wie ich mich beim Surfen besser disziplinieren kann? Am liebsten würde ich das mit irgendeinem technischen Gerät oder einer Software begrenzen ...

Cool würde ich es zum Beispiel finden, wenn während meines Surfens immer sichtbar eine große Uhr liefe,welche mir jede Sekunde zeigt, wie lange ich schon surfe. Diese sollte aber nur bei Firefox, nicht aber bei Textverarbeitung (Word) laufen.

Ich benötige den Browser unbedingt, durchaus auch für sehr sinnvolle Sachen. Ihn also zu deinstallieren wäre keine Option. Auch eine Einstellung im Router wäre keine Lösung, da ich die Internetverbindung an sich unbedingt für E-Mail benötige.

Habt ihr Vorschläge? Kennt ihr gute Software? Evtl gar nur ein Firefox plugin oder Add-on?

Nachtrag: Ich habe jetzt ein Firefox Add-on gefunden: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/mind-the-time/
So richtig gefällt es mir aber nicht. Kennt ihr noch Alternativen?

Habt ihr eine Erklärung, warum es so etwas was ich hier suche nicht wie Sand am Meer gibt? Das müssen doch viele suchen....

Danke!

PC, Computer, Internet, Software, online, Browser, Technik, Firefox, Chrome, Mozilla, Mozilla Firefox, Add-on, EDGE, Internetsucht, Plug-in, Technologie, Surfen im Internet, Windows 10, Microsoft Edge
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Add-on