Hat die Erdrotation Einfluss auf das Klima?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann deine Idee vom Rohstoff-Abbau nicht widerlegen da ich auf die schnelle nichts gefunden habe das dafür oder dagegen spricht.

Aber: Ich glaube nicht, dass die Erdachse sich von unserem Abbau oder mehr Wasser beeinflusst werden.

Gemäss den Dokumentationen die ich gesehen haben beeinflussen die Erdrotation und die Erdachse folgendes:

  • Der Mond (Ebbe und Flut)
  • Erdbeben

Der Mond und die Sonne beeinflussen die Erdrotation. Aber gibt es einen Piroutteneffekt? Das jedenfalls behauptet Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Erdrotation Meine einfach formulierten Überlegungen werden dort wissenschaftlich untermauert.

0
@GerdLon

Zieht eine Eiskunstläuferin bei der Pirouette die Arme an, rotiert sie schneller. Streckt sie die Arme aus, wird sie langsamer. Ebenso die Erde: Werden bei einem Beben große Massen in Richtung Rotationsache versetzt, dreht sie sich schneller. Anscheinend ist das sogar der Fall wenn Bäume ihr Laub verlieren. Ich bezweifle aber, dass Laub oder unsere Baggerei einen wesentlichen Einfluss haben.

Erdbeben hingegen haben einen grösseren Einfluss, zum Beispiel die grossen Erdbeben in Chile oder Japan

0

Hallo GerdLon,

Andere haben dir schon erklärt, dass du mit deinen Ideen betr. Rohstoff-Abbau etc. so ziemlich daneben liegst.

In Bezug auf deine eigentliche Frage "Hat die Erdrotation Einfluss auf das Klima ?" kann man aber durchaus Antworten geben. Ich denke da insbesondere an die Coriolis-Kräfte, welche auf die Meeresströmungen und auf die Windsysteme (Hoch- und Tiefdruckgebiete, Passatwinde, Jet-Streams) erheblichen Einfluss haben. Dadurch wird natürlich indirekt auch das Klima in den verschiedenen Regionen der Erdoberfläche mitbestimmt.

Ist diese Überlegung richtig?

Nein.

Eine nennenswerte Masse wird vom Erdkern weg nach aussen verlagert.

Der Mensch buddelt nicht im Erdkern sondern an der Oberfläche. Ein paar Meter tief. Der Erdkern liegt unerreichbare 4000km entfernt in der Tiefe. Es wird keine nennenswerte Masse nach außen verlagert. Es wird überhaupt keine Masse nach außen verlagert. Gar keine. Null!

+++

Hat die Erdrotation Einfluss auf das Klima?

Natürlich hat sie das und zwar wesentlich. Aber auf keinem Fall so, wie du es in deiner Frage beschreibst.

Was möchtest Du wissen?