Hagebau holt einfach nicht die Küche ab Hilfe ich weiß langsam nicht weiter?

Am 26.04 wurde mir eine beschädigte, falsche Küche geliefert.

Seitdem habe ich bestimmt schon 80x angerufen, einmal wollte die Spedition die abholen, da hatten die geklingelt ich fuhr runter und dann waren die auf einmal weg. Das zweite Mal wollten die nur 27 kg mitnehmen meine Küche hat aber mehr als 27 Kilo das wäre höchstens der Kühlschrank gewesen. Beim dritten Mal stand auf einmal eine Frau vor meiner Tür und sagte warum ich denn nicht runterkomme sie ist wegen der Küche da, hat sich dann die elektrosachen mit nach unten geschleppt habe, weil ich die nicht unten im Hausflur stehen lassen wollte, stand die Frau auf einmal mit einer neuen Küche vor mir. Habe die natürlich annulliert und ihr gesagt dass das niemals im Auftrag gegeben wurde. Immer wieder wenn ich hagebau Anrufe kommt dieselbe Laier: wir werden uns mit ihnen in Verbindung setzen spätestens nächste Woche werden Sie von uns und dann von der Spedition hören. Das letzte Mal als wir das gesagt wurde war vor knapp zwei Wochen. Ich habe den schon ein Schreiben gemacht per E-Mail das ab einem bestimmten Datum Gebühren anfallen weil ich kein lagerhaus bin, ob sich das so durchsetzen lässt weiß ich natürlich nicht. Was kann ich noch tun? Wie lange dürfen die sich Zeit lassen um die kaputte Küche abzuholen???

Küche, Internetkauf, Spedition
Bettlieferung, Liefertermin/Uhrzeit nicht eingehalten. Welche Rechte habe ich?

Hallo Leute,

Vielleicht kennt sich ja jemand aus. Folgendes ist heute passiert..

Ich habe vor ca 10 Wochen ein Bett in einem größeren Möbelhaus bestellt. Es kam dann vor 3 Wochen ein Anruf, dass das Bett da sei und man ein Datum für die Lieferung ausmachen kann. Haben uns dann auf den 29.04. (heute) verständigt. Ich habe mir extra Urlaub genommen, weil auch noch keine Uhrzeit mitgeteilt wurde. Das war dann vor 2 Tagen der Fall. Ich bekam eine SMS mit dem Zeitrahmen 15-18 Uhr.

Ich war natürlich heute dann zu Hause und habe ab 10 Uhr die Wohung nicht mehr verlassen. Ich wollte ohnehin noch was aufräumen und den Raum etwas frei räumen, damit die Monteure Platz haben. Ich habe mit Aufbauservice gebucht. (das Bett und der Service sind übrigens schon komplett bezahlt) ab 15 Uhr habe ich mich dann nur noch auf die Couch gelegt und gewartet. Vom Montageteam keine Spur bis 17:45, also habe ich beim Möbelhaus im Service angerufen wo denn mein Bett bleibt. Die Dame sagte mir dann, dass Sie einen Eintrag im System habe und ich wohl vom Monteur nicht angetroffen werden konnte. Vollkommen gelogen! Ich habe meine Klingel extra um 14 Uhr getestet, alles super. Im Briefkasten lag dann sogar ein Zettel mit der Aufschrift : 14:20, Kunde nicht angetroffen.

Das kuriose hierbei ist die Uhrzeit, zu der der Monteur angeblich geklingelt haben soll. Das angegebene Zeitfenster war ja schließlich 15-18 Uhr. Also wurde ich 1. Angelogen und 2. Die Uhrzeit wurde nicht eingehalten. So steh ich dann jetzt hier ohne Bett, da mein altes natürlich schon entsorgt wurde und ich darf auf der Couch schlafen. Dann musste ich extra einen Urlaubstag opfern und ich weiß nicht mal, wie lange es dauert bis mein Bett nun da ist. Für den neuen Termin müsste ich ja wieder Urlaub nehmen...es ist echt richtig ärgerlich. Ich würde vertröstet, dass Montag mit mir ein neuer Termin abgemacht wird weil die Chefin dann wohl wieder da ist.

Nun meine Frage.. Ich möchte Geld zurück vom Möbelhaus oder der Spedition. Wie sind meine Aussichten und wie hoch sollte ich die Rückzahlung ansetzen? Habe ich überhaupt Rechte auf eine Entschädigung?

Vielen Dank schonmal allen, die sich Zeit nehmen für meine Frage..

Recht, Möbelkauf, Spedition
Retoure von Möbeln dauert ewig wegen Spedition?

Hey,

folgende Situation:

Ende September bekam ich Möbel geliefert, zu denen ich direkt am Tag danach um eine Retoure beim Möbelhaus gebeten hatte.

Nun dauerte es ganze 4 Wochen (mit wöchentlichen nachfragen beim Möbelhaus und Druck von deren Seite) bis sich die Spedition, welche ein Partner von DHL ist, bei mir gemeldet und für heute einen Abholtermin vereinbart hatte.

Es kam nur heute leider keiner. Ich bekam weder einen Anruf, einen Zettel im Briefkasten, Mail für eine Absage und da ich den ganzen Tag daheim war, kann ich auch sagen, dass keine Spedition geklingelt hatte.

Als ich die Spedition anrief nach Ablauf des von denen angegeben Zeitfensters wurde mir gesagt, dass diese sich verspäten können oder so lange ausliefern bis der LKW leer ist ohne mir eine Auskunft geben zu können wie lange das noch dauern könnte. Und bevor ich weiteres fragen hätte können, wurde mir gesagt, falls die nicht kommen, dass ich den Tag danach anrufen soll und es wurde aufgelegt.

Alles ziemlich ärgerlich für mich, weil die ganzen Möbel sehr viel Platz wegnehmen und die Retoure einfach eine Ewigkeit dauert..

Ich werde morgen jedenfalls das Möbelhaus und die Spedition nochmal anrufen.

Hatte jemand mal die gleiche Erfahrung gemacht? Und meine Frage ist, ob das Möbelhaus nach Ablauf von 30 Tagen, die durch das ganze Warten vergangen sind, die Retoure verweigern können? Kann ich auch wegen der Spedition etwas unternehmen, die einfach meinen ganzen Tag warm gehalten hat und dann einfach ohne sich zu melden nicht gekommen ist?

Danke schon mal im voraus und beste Grüße

Möbel, Spedition, Möbelhaus, Retoure

Meistgelesene Fragen zum Thema Spedition