Was tun gegen Ebay Scammer?

Hey Leute, ich bin leider Gottes einem Ebay Scammer auf der Spur. Ich habe ein Handy verkauft, welches ich ausversehen nicht Deutschlandweit begrenzt habe, sondern welches in die ganze Welt verschickt werden konnte. Als es verkauft wurde habe ich gesehen, dass es nach Bogota musste. Da ich aber keine schlechten Bewertungen habe, habe ich es dennoch an die angegebene Adresse geschickt. Der Versand dauerte, wie es auch Hermes angegeben hatte, mehr als einen Monat. Nach ca. 20 Tagen kam der Käufer schon an, und hat ein Problem bei Ebay gemeldet. Ich als Verkäufer bekomme dann eine Meldung, kann kein Geld mehr auszahlen und muss Sendungsverfolgungs Angaben und so weiter machen. Das habe ich natürlich auch sofort gemacht. Der Käufer meinte nur, dass das Paket nicht angekommen sei. Laut ihm dauere ein Paket ja normalerweise mit DHL nur 3 Tage, und was das denn für eine Unverschämtheit sei, dass ich es per Hermes verschickt habe, da er das Handy so dringend benötigt. Ich habe mich also entschuldigt und ihm versichert, dass es noch ankommen wird. Heute (15 Tage später) kam wieder eine Nachricht von ihm indem er schrieb, dass ich ihm auf der Stelle sein Geld zurück geben solle, weil ich das Paket angeblich nicht verschickt hätte. "Bewiesen" hat er es mit der Begründung, dass auf dem Zettel (keine Ahnung wo er den her hatte) stand, dass das Paket nur 36 Gram gewogen hat. Dort hat er sich aber verlesen oder auch das einfach absichtlich gesagt, weil dort 369 Gramm stand. Der Zettel war so nebenbei der Zettel den man ausfüllen muss wenn man etwas über den Zoll bekommen möchte. Man muss Angaben machen wie Gewicht, Inhalt, Preis des Inhalts etc. Der Zettel, von dem er mir das Bild geschickt hatte, war der den ich, bevor ich das Paket verschickt habe, ausgefüllt und an das Paket in einer Folie geklebt habe.

Ich habe ihn also darauf hingewiesen, dass ich das Paket verschickt habe, und ich habe ihm gesagt, dass dort 369 Gramm und nicht 36 Gramm steht. Daraufhin hat er mir dann urplötzlich Bilder von dem Paket geschickt was ich ihm gesendet habe, welche aber vermeindlich leer war. Angeblich seien dort nur noch die Hüllen, die ich gratis für das Handy mit dazu eingepackt habe, drin gewesen....

Jetzt kann ich immer noch nicht mein anderes Geld von meinen anderen Verkäufen auszahlen, auf das ich schon Monate warte, weil er nicht zugeben will, dass das Paket angekommen ist.

Habt ihr vielleicht irgendwelche Tipps für mich, was ich jetzt machen kann?

Sorry für die ewig lange Geschichte, aber um alles zu verstehen, musste ich das erzählen.

Recht, eBay, Scammer
Instagram-Scammer - veräppeln?

Hallo,

mich hat vor knapp 5 Wochen jemand aus Afrika angeschrieben auf Instagram. Er scheibt immer sehr höflich, christlich und Nächstenliebebezogen.

Er ist ein Scammer, allerdings vermutlich ohne böse Absicht mich zu betrügen oder abzuzocken, sondern um an mein Mitleid zu appelieren.

Er erwähnt immer wieder wie schlecht es ihn geht, wie schlecht es seinen Geschwistern geht und das er keinen Reis mehr hat.

Ich veräppeln ihn nun seit über fast 4 Wochen und halte ihn ihn. Ich geh immer wieder auf seinen Text ein, stimme ihm zu und sage wieder ich werde ihm helfen.

Zuerst wollte er immer nur "Reis haben" dann 60 Dollar, dann nur noch 40 Dollar, nun ist er bei 20 Dollar angekommen und drückt immer wieder mächtig auf die Tränen-Drüse um mich zu erweichen.

Letzte Woche hatten wir "vierwöchiges". Ich mache mir nach wie vor einen Spaß daraus ihn betteln zu lassen und bewundere ihn, dann er so standhaft ist.

Es ist kein Copy und Paste bei ihm, er nimmt sich immer wieder die Zeit individuell auf meinen Text einzugehen.

Immer wieder schickt er mir seine Bank- und Kontaktdaten. Mit der bitte "meine helfende Hand zu senden".

Bisher habe ich ihm folgendes erzählt:

  • Ich habe Reis für ihn angepflanzt. Hab ein Foto geschickt auf dem Reis zu sehen ist wo ich in ein Blumenbeet auf dem Balkon geworfen habe.
  • Habe ihm gesagt das ich mein altes Iphone für ihn verkaufe und meinen Laptop
  • Mit dem Geld aus dem Verkauf habe ich eine Reisplantage angebaut und Wasseraufbereitungsanlagen
  • Ich habe erzählt, dass ich Stammes-Ältester auf der Plantage und auf dem "Holy Mountain" bin, und er soll mich "Brother Jesus" nennen, was er meistens auch tut.
  • Das es in meinem Land sehr kalt ist, und wir sehr arm sind und mein Land quasi das Afrika in Europa ist.

Er ruft nun immer häufiger per Video-Chat an, welches ich immer ablehne. Meist mit der Begründung in der Arbeit zu sein, oder kein Internet zu haben.

Gestern hat er mir ein Bild von seinem angeblichen kleinen Bruder geschickt, der sehr traurig guckt.

Hat jemand noch Ideen, was ich ihm schreiben kann um ihn weiter hinzuhalten? Allerdings freundlich und kreativ!

Hat jemand Ideen?

Ist es moralisch sehr verwerflich, oder Okay, weil ich quasi einen Betrüger/Bettler veräpple?

Ich möchte ausdrücklich erwähnen: Ich weiß, dass er vermutlich wirklich eher arm ist. Ich weiß, dass es ihm vermutlich nicht perfekt geht ABER er ist nicht so arm wie er tut. Vermutlich macht er diese Masche mit 30 anderen - aber bei mir ist er halt direkt an den "richtigen" geraten.

Liebe Grüße

Nicht Witzig - Moralisch nicht Okay 47%
Moralisch in Ordnung 21%
Witzig und in Ordnung 16%
Witzig aber moralisch nicht in Ordnung 11%
Eigene Antwort 5%
Computer, Humor, Betrug, Menschen, Soziale Netzwerke, Scam, Scammer, Soziales, Instagram
Bild von Personalausweis an Scammer gesendet?

Hallo Leute, ich habe am Freitag auf Ebay Kleinanzeigen eine Smartwatch kaufen wollen, die sich im höheren Preissegment befand. Ich und der Verkäufer hatten uns vor dem Kauf gut ausgetauscht und alles wirkte seriös. Er sagte dann das bevor wir die Transaktion vollführen können er ein Bild meines Ausweises benötige da das Produkt so teuer sei und er eine Verifikation brauch und ohne das ich fragte, sendete er mich auch direkt ein bild seines Persos um zu zeigen das er es ernst meint. Ich habe dann so töricht wie ich war geglaubt das ganze legitim sei da er ja auch ein Bild seines Ausweises sendete und nicht wirklich auffällig wirkte. Ich habe dann auch ein Bild meines Ausweises gesendet, also Vorder und Rückseite. Er sagte mir daraufhin das alles gut aussehe er aber zur zusätzlichen Verifikation noch ein Selfie bräuchte und ein Bild wo ich meinen Ausweis neben mein Gesicht halte. Mir kam es ab diesem Punkt wirklich seltsam vor und ich lehnte ab und sagte ihm, dass er doch einfach die Uhr fertig machen solle zum Versand. Ich habe seitdem nichts mehr von ihm gehört. Jetzt frage ich mich natürlich, was er mit meinem Ausweis anstellen kann? Kann er z.B. ein Konto bei der N26 Bank eröffnen? Ich meine, er hat NUR ein Bild meines Ausweises und kann ja theoretisch somit kein Video oder Post-Ident ausführen. Bin ich sicher? Kann er ein Bankkonto eröffnen? Oder noch schlimmer, eine Kreditkarte beantragen? Was kann er tun?

PS. Ich denke, ich werde morgen umgehend zur Polizei gehen und schildern was passiert ist.

MFG Mike.

Computer, Personalausweis, Hack, Recht, eBay, Ausweis, eBay Kleinanzeigen, Scammer, Reisen und Urlaub

Meistgelesene Fragen zum Thema Scammer