Winterruhe bei Leopardgeckos?

Und zwar geht es um folgendes. Ich habe die Geckos erst seit Juli ca und bin völlig neu auf dem Gebiet. Ich habe bemerkt, dass die beiden Gecko Weibchen ab Donnerstag nicht mehr gefressen haben. Ich habe gedacht, es liegt vielleicht daran, dass das terrarium dadurch dass es Winter ist, etwas kälter ist. Habe mich im Internet durchgelesen und erfahren, dass die Geckos eine winterruhe machen / brauchen. Jetzt meine Frage. Ich habe das terrarium schon von der wärmelampe von den Stunden her reduziert, sprich von 11-17 Uhr ist das Licht nur an, vorher war es von 7-20 Uhr an. Dass terrarium hat eine Temperatur von ca 22-24 Grad wenn die Lampe an ist. Da sie eh nicht mehr fressen, denke ich, dass ich denen auch keine Heuschrecken mehr geben muss oder? Im Internet stand, dass man, bevor man die Geckos komplett auf ca 15 Grad in Boxen hält, ihnen zwei Wochen nichts geben darf, damit der darm komplett entleert ist, und den Kot muss man untersuchen lassen. Das werde ich noch machen. Kann ich jetzt allerdings einfach so vorgehen, indem ich die Temperatur und Wärme auf 6 h täglich reduziere, dann nur noch auf 4 h um sie dann in die Box zu packen, wo ich sie dann im Keller auf ca 15 Grad halte? Ich habe gelesen man soll sie erst gut füttern, dann zwei Wochen nichts geben. Das mit der Wärme reduzieren und dann in Boxen. Da ich Ihnen vorher aber immer normal Heuschrecken gegeben habe, und sie jetzt nichts mehr fressen, konnte ich sie ja nicht gut füttern.. Ist das ausreichend? Schwanz hat eine gute dicke.. Ist nicht abgemagert. Haben sich djr beiden schon selbst darauf vorbereitet? Ich hab wir gesagt absolut keine Ahnung wie ich jetzt vorgehen soll :/ hoffe es kann mir jemand helfen. Danke im voraus.

leopardgecko Winterruhe
0 Antworten
Sind Leopardgeckos oder Zwergbartagame eher für mich geeignet?

Hallo, ich bin 16 und geh zur Schule. Ich hab zwei Katzen und einen Hund. Der Hund war die Idee meiner Schwester und die Katzen wollten wir alle. Wir sind schon lange Tierfreunde, hatten auch Kanninchen. Nun will ich etwas exotischeres suchen, das jedoch gut für Reptilienanfänger geeignet ist. Bei der Suche bin ich auf Leopardgeckos und Bartagame gestossen. Beide find ich unheimlich süss und genug Platz für ein Terrarium wäre da. Allerdings will ich nocht beides sondern möchte mich für ein Tier entscheiden. Zum einem gibt es bei uns immer Grünzeug aus dem eigenen Garten von unserer Mutter und es bleibt auch immer viel ungesalztes und unberührtes nach dem Essen übrig sodass ich den Bartagamen nebst Grillen dies zu essen geben könnte. Leider bin ich noch in der Schule und meine Eltern will ich damit nicht belsaten deshalb am liebsten etwas, was weniger Aufwand brauch und nicht unbedingt Tagesaktiv ist, deshalb auch wiederum Leopardgeckos, man kann/soll sie zwar mittags füttern aber dafür hab ich Zeit. Nur bin ich mir noch nicht sicher wie ich an welches Tier kommen kann. Züchter sind eine gute Idee jedoch gibt es keine nahegelegenen. Zoohandlungen werden ja immer als schlecht bezeichnet wobei in Luxemburg glaub ich nicht so schlimm ist als in anderen Teilen der Welt. Und am liebsten würd ich zwei der Sorte nehmen, da ich aus Erfahrung (ausser dem Hund) weiss, dass Tiere gerne einen Partner zum spielen haben. Aber ich weiss nicht ob Männchen und weibchen, weibchen und weibchen oder männchen und männchen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danke im Vorraus .

Reptilien echsen Bartagame Gecko leopardgecko zwergbartagame
2 Antworten
2 Leopardgecko Männchen in einem Terrarium?

Ich habe meine beiden Leopardgeckos schon seit sie einen Monat alt waren. Es hieß sie wären auf Weibchen inkubiert und ich habe mich darauf auch verlassen. Es stellt sich raus es sind beide Männchen und ich habe mich jetzt in beide schon so verliebt, dass ich keinen hergeben will, geschweige denn entscheiden welchen von beiden.

Ich halte die beiden momentan noch in einem 60x40x40, sie werden doch jetzt langsam größer und ich wollte sie umsiedeln in ein 120x60x60er Holzterra mit Rückwand mit vielen Verstecken und Rückzugsmöglichkeiten.

Wäre es also möglich sie gemeinsam mit 3 Weibchen zusammen in dieses umzusiedeln? Die beiden sind schon ihr gesamtes Leben zusammen und wurden noch nie getrennt, es kommt auch sehr SEHR selten zu Kämpfen. Höchstens einmal wärend dem Füttern. Sie schlafen am Tag zusammen in der selben Höhle und sonnen sich abends zur selben Zeit. (Oder ist das einfach weil sie noch so jung sind und das Territorialverhalten erst noch ausgeprägt wird?)

Eine Möglichkeit wäre natürlich nur einen mit drei Weibchen in das grosse Terra zu setzen und einen in dem kleinen zu lassen. Aber das wird aus Platzgründen eher schwierig. Möglich, aber schwierig. (Ich werden keinen abgeben!)

Wäre schön wenn jemand antworten würde, der eine ähnliche Erfahrung gemacht hat und mir sagen kann wie das ausgegangen ist.

Danke schonmal im Vorraus.

Reptilien Tierhaltung echsen Gecko leopardgecko Terrarium Terrariumhaltung
2 Antworten
Leopardgecko beim häuten helfen?

Hallo zusammen, kurze Vorgeschichte: Meine Leopardgeckodame "Diva" Hatte eigentlich immer gut gefressen, trotzdem fing der Schwanz an dünner und dünner zu werden. Der bauchumfang blieb gleich. Vor ca 3-4 Wochen hab ich sie in eine plastikbox gesetzt in die ich Luftausschnitte machte und diese ich mit Gaze verschlossen habe. Unter der Hälfte der Box liegt eine Heizmatte, im Innern sind eine wetbox (Heimchendose) , kleine gekaufte unterschlupfhöle, ein flacher Stein über der wärmematte, ein Schälchen Wasser und ein Flaschendeckel mit sepiapulver. Vor 2 Wochen war meine Freundin mit ihr beim Tierarzt in Konstanz. Da hätte sie sich dem Aussehen der Haut nach eigentlich häuten sollen. Beim Tierarzt bekam sie etwas Antibiotika. Ausserdem sollen wir eine kotprobe mach lassen, Haben wir letzte Woche gemacht und der Befund war Befall von oxyuriden + (Rundwurmbefall) . Nächsten Dienstag bekommen Medikamente vom Tierarzt zum behandeln . Jetzt zur eigentlichen frage: vorhin hat sie es endlich geschafft anzufangen sich zu häuten, hat aber Probleme und bekommt die Haut nicht ab. Am Bauch/Rücken hingen grosse Fetzen die ich ohne Probleme entfernen konnte. An den Füssen, am Schwanz und am Kopf ist aber noch Haut die festklebt, als ich versuchte es zu lösen hat sie sich gewehrt. Hab sie dann für eine gute Minute in eine Schale mit etwas Wasser gesetzt dass die Haut etwas aufweicht. Ein kleines bisschen mehr konnte ich dann noch entfernen, Aber nicht alles. Gibt es sonst noch irgend welche Möglichkeiten wie ich ihr helfen kann? ... und sorry für den langen Text... :P Danke schonmal für Antworten

Reptilien echsen Gecko leopardgecko Terraristik Terrarium
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Leopardgecko

Wie lange leben Leopardgeckos?

3 Antworten

Was kostet ein Leopardgecko beim Züchter oder im Zoofachhandel?

5 Antworten

Gecko tot, rausnehmen?

5 Antworten

Terrarium Leuchte wie viel Watt?

4 Antworten

Wieviel und wie oft soll ich meine Geckos füttern?

4 Antworten

Welches Obst/Gemüse dürfen Leopardgeckos fressen?

4 Antworten

Verletzung Leopardgecko?

2 Antworten

Leopardgecko baden?

7 Antworten

Leopardgecko buddelt Löcher

5 Antworten

Leopardgecko - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen