Haltung von Leopardgeckos?Terrariumbau?

Hallo,

plane zum Winter hin mir einen (oder zwei) Leopardgeckos zu kaufen. Ich habe zwei griechische Landschildkröten, deshalb würde ich behaupten ich bin kein Neuling was die Terraristik anbelangt. Allerdings hätte ich dennoch einige Fragen...zunächst zur Terrariengröße, ich habe gelesen für zwei Tiere sind 100x50x50cm eine gute Größe...ich habe mich deshalb für dieses Terrarium entschieden...https://www.amazon.de/dp/B00I4XM9EK/ref=cm_sw_r_cp_api_i_S8OjFb4BEGBXS
Denkt ihr dieses reicht aus für zwei Tiere?

Dann zum Innenausbau...welche Technik also Lampen, Heizmatte etc. wird benötigt und wie wird sie am besten installiert um ein Temperaturgefälle zu ermöglichen? Woraus baue ich am besten eine schöne Rückwand die den Geckos eventuell auch Kletter- bzw Schutzmöglichkeiten bietet? Welches Bodengemisch verwendet man am besten? Ist es möglich Led’s zu verbauen da es gut zu meiner Einrichtung passen würde und ich es des öfteren im Internet gesehen habe oder stört das die Tiere?

Ist es sinnvoll zwei Tiere (wahrscheinlich Weibchen) zusammen zu halten oder ist es für die Tiere schonender sie alleine zu halten? Wo kaufe ich die Geckos am besten...mir ist in meiner Nähe (Raum Mainz) keine Zoohandlung bekannt die solche Tierchen verkauft...habt ihr Erfahrung mit Onlineshops bzw Kaufen von Privat im Internet? Obwohl ich mir den Versand für die Tiere sehr stressig vorstelle und es den Tieren eigentlich nicht zumuten möchte.

Habt ihr noch generelle Tipps was die Haltung und den Terrarienbau anbelangt?

Danke für eure Antworten!

Tiere, Haustiere, artgerechte haltung, Reptilien, Tierhaltung, leopardgecko, Terraristik, Terrarium, zoohandlung, leopardengecko
1 Antwort
Heimchen entwischt? Was tun?

Hey, habe schon wieder eine Frage🙄

vor zwei Tagen habe ich ein heimchen in meinem Zimmer gefunden. Erst dachte ich mir nichts dabei. Dachte es wäre mir beim füttern meines Leopardgeckos aus dem Terrarium gehüpft und ich hätte es vielleicht einfach nicht gemerkt. (Er steht in meinem Zimmer). Als ich jedoch heute Abend in mein Zimmer kam, musste ich mit Erschrecken feststellen, das es wohl doch nicht so einfach ist. Ich habe leider noch drei weitere gefunden, zwei davon direkt neben meinem Bett •~•

Ich vermute jetzt das sie sich eventuell durch die Glasscheiben der „Eingangstür“ des Terrariums gequetscht haben, da ich immer ein paar mit der Zange fütter, aber auch welche zum jagen ins Terrarium mache. Ich hoffe ihr wisst was ich meine. Kann das denn sein das die sich da durchquetschen können, was anderes kann ich mir nämlich nicht vorstellen:(

Konnte zwei von ihnen jetzt mit viel Mühe einfangen, eine jedoch nicht. Außerdem denke ich, das wenn es diese 4 rausgeschafft haben, mit Sicherheit noch viel mehr rausgekommen sind und jetzt in meinem Zimmer ihr Unwesen treiben.

ich weiß überhaupt nicht was ich jetzt machen soll. Könnt ihr mir helfen? Wie lang überleben die? Können die Heimchen sich vermehren? Und wie kann ich sie schnell wieder loswerden? Da ich in diesem Zimmer schlafe ist es mir doch sehr unangenehm:(

und gibt es Tiere, die es nicht dadurch schaffen bzw. abhauen können? Also ein geeigneteres Futter? Diese heimchen rennen nämlich auch so schnell🙄

hoffe ihr könnt mir so schnell wie möglich helfen!

lg

Tiere, leopardgecko, Terrarium, heimchen
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Leopardgecko