Leopardgecko Fressverhalten?!?

Halloo, 

Ich habe mir vor ungefähr 2 Wochen einen Leopardgecko aus einer Zoohandlung zugelegt, ich weiß war wahrscheinlich nicht die beste Idee. Mir wurde gesagt ,dass es sich um ein Jungtier handelt, aber mir ist gleich aufgefallen ,dass er schon recht groß ist. Er bringt auch stolze 20g auf die Waage und erreicht bestimmt auch schon die 20cm. Er befindet sich zur Zeit natürlich auch noch in der Quarantänebox. 

Meine Sorge bzw. Frage ist jetzt ,dass ich ihn vielleicht überfüttern könnte, weil ich ihm noch jeden Tag Heimchen/Grillen gebe, wenn er doch eigentlich schon älter sein könnte. Aber nicht nur das ,er frisst auch sehr viel. Ich gebe ihm z.B auch nicht 1-2 Heimchen sondern schon 4, denen er aber auch immer hinterher rennt und sich wie verrückt draufstürzt, sogar wenn ich sie gerade mit der Pinzette in die Box geben will ,stürzt er sich drauf. Das bereitet mir ein bisschen Sorgen, dass er irgendetwas haben könnte, dass er sich so überfrisst.🤔

Seine Kotprobe hat ergeben ,dass er eine geringe Menge Oxyurideneier in sich trägt, aber ich habe gelesen bei einer geringen Menge ,soll man noch nichts unternehmen, solange er keine Symptome zeigt. Aber könnte dieses Fressverhalten auch davon kommen? Zunehmen tut er nämlich auch nicht wirklich. Sonst macht er aber einen sehr munteren Eindruck. Ich bitte um schnelle Antworten!😞

Tiere, Reptilien, Haltung, Krankheit, Gecko, Gesundheit und Medizin, leopardgecko, Fressverhalten
Welches Reptil/ welche Geckoart passt zu mir?

Hallo zusammen,

ich bin eine große Tierfreundin und möchte schon seit längerem ein Haustier halten. Jetzt habe ich Geckos und geckoähnliche Reptilien für mich entdeckt. Leider gibt es da so viele Unterarten und Formen, dass ich mittlerweile total den Überblick verloren habe, welche Art zu mir passen würde. Ich bin dabei auch offen für andere Arten, also auch geckoähnliche Tiere. Ich kenne mich da nur noch nicht so gut aus. Vielleicht könnt ihr mir ja sagen, welches Reptil zu mir passen würde?

Also das Terrarium sollte nach Möglichkeit nicht groß sein, 40x40x60 wäre für mich maximal möglich. Ich wäre bereit die Tiere als Pärchen zu halten, eher weniger als Gruppe. Ich wäre auch froh, wenn die Tiere tagaktiv wären, sodass ich sie zu Hause immer beobachten kann und wenn sie eher kleine Insekten fressen würden. Idealer wäre für mich ein Pflanzenfresser oder wenn das Tier auch getrocknete Insekten frisst. Außerdem wäre es gut, wenn das Tier nicht jeden Tag gefüttert werden müsste, da ich über das Wochenende oft bei meinem Freund bin (es wäre jedoch jederzeit jemand im Haus um nach den Tieren zu sehen). Ich fände es super, wenn diese Art keine UV Beleuchtung benötigen würde oder es nicht zu heiß mag, muss aber nicht unbedingt sein. Ich fände es auch super, wenn ich das Tier hin und wieder auf die Hand nehmen könnte, ohne dass es direkt den Schwanz fallen lässt 😅 Also nicht zu scheu (ja ich weiß es sind Beobachtungstiere). Eine Lebensdauer von 5-10 Jahren fände ich gut, alles darunter eher nicht.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Wenn ihr andere Tierarten kennt, die zu meinen Vorgaben passen, dann lasst es mich auch gerne wissen. Ich bin dabei auch offen für Tiere, die keine Reptilien sind und Fell haben etc 😅 Ich kann mich wirklich für sehr viele Tierarten begeistern 🙈

Liebe Grüße,

Charlotte

Tiere, Haustiere, Kleintiere, Reptilien, Tierhaltung, echsen, Gecko

Meistgelesene Fragen zum Thema Gecko