Scheide juckt ohne grund?

hey, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Heute ist sonntag. Vorletzten Freitag hat es angefangen an meiner Scheide direkt am Eingang zu brennen. War danach aber auch wieder weg. Samstag bin ich dann sehr früh wach geworden weil ich die ganze zeit aufs klo musste und schmerzen hatte bzw ein lästiges Gefühl.
Für mich war eigentlich direkt schon klar dass es eine Blasenentzündung ist. Also hab ich mir am Samstag etwas in der Apotheke geholt.

Das Brennen und der Juckreiz wurden schlimmer also bin ich am Montag zu meinem Hausarzt. Dort musste ich Urin abgeben. Der arzt hat gesagt mein Urin ist ok also keine Blasenentzündung, antibiotika hat er mir trotzdem verschrieben. Diese hab ich dann jedoch nicht genommen. Am selben Abend hatte ich wegen zunehmenden Juckreiz das Gefühl, dass es ein Pilz ist.
Also kaufte ich mir etwas dagegen in der Apotheke. Nach einigen Tagen bemerkte ich, dass es kein pilz sein kann da die creme nichts bringt. Es juckt immer noch wie wild. Also beschloss ich einfach die Antibiotika zu nehmen. Aber auch dies ist erfolgslos.

Ich hab häufigen Harndrang, aber keine schmerzen beim Wasserlassen. Juckreiz und Brennen hab ich am Scheideneingang. Vor allem Morgens.

Weiß einer was das sein könnte? Bzw hat jemand ähnliche erfahrungen?

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag also bevor die ersten Symptome kamen, hatten mein Freund und ich sehr viel gleitcreme benutzt, mehr als üblicherweise. Jedoch schließe ich eine Allergie oder sonstiges aus, da wir dieses Gel schon sehr lange benutzen.

Ausfluss oder gerüche habe ich nicht.

brennen, Frauen, Sex, Blasenentzündung, Gesundheit und Medizin, Scheide, Scheidenpilz, jucken
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Jucken