Jucken am ganzen Körper kann mir jemand helfen?

Guten Tag, ich habe seit einigen Wochen Probleme mit meiner Haut. An den Händen hatte ich länger trockene Hautstellen die ich aber mit einer Creme mit Antibiotika ( vom Arzt verschrieben) mehr oder weniger in Griff bekommen habe. Aber mein größtes Problem ist, dass ich sehr oft am kompletten Körper ein Juckreiz und kleiner Pickel habe. Das Jucken fängt aber nur an wenn ich im Bett liege und dass auch nicht immer. Aber fängt es einmal an hört es die ganze Nacht nicht auf, und ich somit die ganze Nacht wach im Bett liege. Ziemlich sch.... anderst kann ich dass nicht ausdrücken, vorallem wenn man früh morgens schon arbeiten muss und gar kein Schlaf hat. Ich bin an manchen Stellen aufgekratzte, wegen den kleinen Pickeln. Und Ausschläge habe ich auch vom Kratzen bekommen. Selbst Schlaftabletten helfen mir nicht ein zu schlafen es ist ein echte Qual . Ich schlafe in der Woche vielleicht 8 Stunden wenn es gut läuft 15 Stunden. Nur durch Kaffee kann ich meinen Tag antreten sonst bin ich den ganzen Tag totmüde. Ich habe die Vermutung auf eine Hautkrankheit oder ist es nur trockene Haut? Kann mir vielleicht jemand helfen, dass ich irgendwie wieder etwas mehr schlafen kann? Ein Arzttermin habe ich auch schon, dass Problem ist aber, dass ich seit gestern eine Woche weg bin und der Arzttermin erst in einer Woche ist.

Ich danke euch schon Mal für eure zahlreichen Antworten

Mit freundlichen Grüßen nikon29

Gesundheit und Medizin, Hautkrankheit, Juckreiz, Schlafstörung
3 Antworten
Sehr starke Neurodermitis, nichts hilft.... hat jemand noch einen Rat?

Hallo Leute,

Ich habe diese Frage vor längerer Zeit schon einmal gestellt. Die Antworten damals halfen jedoch nicht.... vielleicht gibt es ja jemanden der doch noch einen Tipp hat...hier also nochmal:

Mein Freund hat sehr starke Neurodermitis. Diese Frage richtet sich daher vor allem an Leute mit Neurodermitis bzw. Hautproblemen.

Wir sind seit 2 Jahren zusammen und ich habe mit seiner Neurodermitis an sich überhaupt kein Problem. Ich unterstütze ihn so viel ich kann, leider ist trotz etlichen Behandlungsversuchen bei ihm noch keine Besserung eingetreten.

Nun kommt der etwas unangenehmere Teil...er verliert durch das Kratzen und Jucken sehr viele Hautschuppen. Man kommt quasi mit dem Staubsaugen gar nicht hinterher....vor allem nachts ist der juckreiz oft schlimm und dementsprechend sieht das Bett morgens aus...ich liebe ihn sehr aber ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll wenn wir zusammen wohnen, ich bin abends von der arbeit oft sehr kaputt und brauche dann das gefühl mich einfach in mein sauberes Bett zu legen und habe nicht die Zeit dazu, jeden Abend erst noch alles zu saugen.....

Ich möchte das nicht als Grund wahr haben nicht mit ihm zusammen zu ziehen aber ich bin normalerweise eine sehr ordentliche Person und fühle mich dann einfach überhaupt nicht wohl....

Ich weiß, dass diese Frage nicht ganz leicht ist und erwarte auch keine problemlösende Antwort aber vielleicht kann mir jemand einen Rat geben wie ich damit am besten umgehe.....

Vielen Dank!

Hautkrankheit, Hautpflege, Neurodermitis, Neurodermitisis wegbekommen
7 Antworten
Blasen an den Füßen nach dem Badminton Training?

Hallo,

Ich spiele jetzt seid einiger Zeit Badminton und hatte jetzt fast immer nach dem Training Blasen an meinen Füßen. Als eigentlich nur an den großen Zeh. Links hat eine große blase fast den ganzen Zeh bedeckt und rechts ca. Bis zur hàlfte und dazu noch mehrere kleine Blasen. Irgendwann ging die tote Haut von der Blase ab (oder ich habe sie abgemacht) und die Haut darunter war meißtens sehr empfindlich und es tat einige Zeit weg zu laufen. Leider konnte die aber nicht abheilen da ich jede Woche genau an den gleichen stellen Blasen bekommen habe. Wir haben daraufhin Neue Sportschuhe und so spezielle Laufsocken gekauft. Und bis heute hat das auch geklappt. Die alten Blasen haben ein paar Monate gebraucht aber mein Zeh war fast wie früher (die Haut fühlt sich anders an als die normale und an den Seiten des Zehs sind noch soetwas Wie ränder die nicht verheilt sind) aber jetzt bin ich von meinem Training (Heute allso Mittwochs 2,5 Stunden und freitags 1,5 Stunden) gekommen und jetzt habe ich an dem rechten Zeh genau die gleichen Blasen wie früher. Am linken Zeh ist nur eine ganz kleine. Aber jetzt habe ich am Linken Ballen eine große Blase... Ich weiß einfach nicht mehr weiter... Wie kann ich diese Blasen weg bekommen ? Warum bekomme ich die immer ? Bin ich vielleicht Krank ? Ich habe gehofft das mir hier diese Fragen beantwortet werden.

Gesundheit, Training, Blasen, Haut, Füße, Krankheit, Badminton, Gesundheit und Medizin, Hautkrankheit, Sport und Fitness
5 Antworten
Nesselsucht, aber nur am Bein?

Hallo,
Mitte März hat es angefangen, da hatte ich immer wieder Quaddeln, bis es irgendwann mal so schlimm war, dass mein ganzer Körper übersät davon war und sogar mein Gesicht anschwoll. Durch starke Antihistaminika und die Pseudoallergenarme Diät (Ende April habe ich damit angefangen) wurde es aber weniger, bis ich gar keine Quaddeln mehr hatte. Ich weiß, dass man diese Diät bis zum Schluss durchziehen muss, aber trotzdem habe ich irgendwann den Überblick verloren und seit ca einen Monat halte ich mich nicht mehr dran und glaubte die Nesselsucht besiegt zu haben. Die Dosis der Antihistaminika habe ich immer weiter runtergeschraubt. Als ich keine mehr genommen habe, habe ich dann aufeinmal leichte Quaddeln an meinem Bein wahrgenommen und bin direkt in Panik ausgebrochen. Ich habe wieder angefangen täglich eine Tablette zu nehmen und schon ging es wieder. Dennoch mogeln sich immer wieder kleine Flecken und meine Beine und ich bin einfach ratlos und werde natürlich panisch, dass es sich weiter ausbreitet.

Nach der ganzen Vorgeschichte komme ich nun zu meinen eigentlichen Fragen:
Hat jemand gute Ratschläge, was ich dagegen tun kann? (Ich habe übrigens vor bei der Diät wieder da anzusetzen, wo ich aufgehört habe)
Weiß jemand, wieso es sich nur an den Beinen zeigt?

Bitte antwortet nur, wenn ihr mir helfen könnt oder wollt.

Gesundheit, Angst, Allergie, Diät, Flecken, Haut, Beine, Dermatologie, Gesundheit und Medizin, Hautkrankheit, Nesselsucht, Sport und Fitness, Antihistaminika, Quaddeln, urtikaria
3 Antworten
Hilfe bei Impetigo Contagiosa?

Hey Leute

Ich brauch dringend eure Hilfe

ich bin weiblich und 17 jahre alt. Ich habe Impetigo Contagiosa schon seit über einem Jahr , fast zwei .am anfang dachte ich es wären normale Pickel mit eitergefüllt die ich durch stress bekommen hab, da ich Prüfungen hatte. das hab ich um die nase, in der nase und am Kinn.

Als ich dann abschlussfahrr hatte war ich im Douglas und habe mich beraten lassen was für ein Pflegeprodukt ich anwenden kann um es wegzubekommen, da meinte sie es sei Herpes.

Nach der Abschlussfahrt bin ich zu meinem hausarzt gegangen und er meinte es wäre ein ausschlag, da ein Herpes nicht länger als 6 Monate bleiben kann... Er hat mir dann Fucidine Salbe verschrieben die ich auch täglich genutzt habe aber es ist nicht weggegangen. nach 4 monaten bin ich wieder zu meinem hausarzt gegangen und er hat den verdacht auf impetigo contagiosa gegeben und hat mir wieder eine antibiotische salbe verschrieben und hat mir eine überweisung zum Hautarzt gegeben. da dies nicht nur unnschön aussieht sondern auch weh tut und juckt wie die hölle

nun bin ich beim hautarzt und er hat mir eine creme verschrieben die man in der apotheke zusammen mischen muss und er meinte ich soll es 3 monate lang benutzen.. wie ein wunder ist alles weg.

Nun ich benutze die creme täglich und hab seit gestern bemerkt das icj den Ausschlag wieder bekomme :( ich weis echt nicht mehr was ich tun kann.. ich achte auxh sehr auf die hygiene aber es geht einfaxh nixht weg

irgendwelche erfahrungen und tipps?

Gesundheit und Medizin, Hautkrankheit, Erfahrungen
1 Antwort
Hiv oder nur Hautausschlag?

Ich hatte vor genau 3 Wochen das erste Mal ungeschützten Sex mit einer Person, der ich vertraue, dass sie mir etwas gesagt hätte..

Vorab, beim Hausarzt war ich heute, habe alles erzählt, er schließt eine Infektion nicht aus, aber es könnte auch andere Gründe haben. Blutabnahme wird erst am Freitag gemacht. (Ich glaube bis zum Ergebnis dahin sterb ich vor Sorge🤒) 

Ich habe vor ein paar Tagen an beiden Hüften einen roten und merkwürdigen Ausschlag bekommen, welcher nicht juckt, sich aber weiter ausbreitet. - siehe Fotos

Seit heute habe ich nun auch rote Punkte auf beiden Händen, die im gegensatz zu denen auf der Hüfte ganz leicht anfangen zu brennen- siehe Fotos. Gestern habe ich die Stellen auf Rat meiner Mutter mit frisch gepresstem Zitronensaft eingerieben und abends noch mit kokosöl. Könnte das der Grund für die „verschlimmerung“ sein? 

Weitere Symptome, die ich habe: Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Bauchschmerzen, Verklebtes Gefühl wie Kloß im Hals beim Schlucken,der Arzt meinte es wäre im Hals nur leicht rot.

Kann mich vielleicht jemand beruhigen? Ich mach mich hier gerade richtig fertig mit meinen Gedanken🤯 Was kann es denn sonst noch sein? Im Internet stehen auf jeder Seite, die ich gelesen habe, genau diese Symptome für eine frische hiv Infektion und genau zur gleichen Zeit, also nach 2-3 Wochen nach Verkehr, was bei mir ja punktgenau zutrifft. Vorher hatte ich sowas ja nie und allergisch bin ich auf nichts.

Das einzigste was war, ist, dass ich letzte Woche Montag diese bekannten China Peel Off Fuß Maske gemacht habe. Ich habe keine Handschuhe getragen dabei. Aber dann würde der Ausschlag ja auch auf den Füßen sein und wie sollte es auf die Hüfte kommen? Vorallem würd der ja nicht nach ner Woche erst auftreten.

Habe große Angst😣 hier nochmal die Bilder mit dem Ausschlag 

Virus, Angst, Krankheit, Diagnose, Viren, AIDS, Arzt, Ausschlag, Bakterien, Gesundheit und Medizin, Hausarzt, Hautarzt, Hautkrankheit, Infektion, Krankheitserreger, hilferuf, hiv-angst, HIV-Ansteckung, HIV-Infektion, hiv virus, Haut-flecken, Was tun, HIV Ausschlag, Dermatologen Hautarzt
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Hautkrankheit

Hände häuten und schälen sich, was kann das sein?

23 Antworten

Woher kommen die gelben Flecken an der Hand?

9 Antworten

Warum habe ich rote runde Flecken an den Oberschenkeln?

1 Antwort

Kleine Wasserbläschen (an Fingern)

4 Antworten

Kennt ihr ein Mittel gegen Hautpilz?

7 Antworten

Hautausschlag, weiße Flecken, juckende Pickelchen

3 Antworten

Stechende Pickelchen am Finger

8 Antworten

Hilfe zu Ausschlag in Gesicht?

5 Antworten

Herpes Akne oder Pickel beim Baby was ist das?

4 Antworten

Hautkrankheit - Neue und gute Antworten