Rote juckende stellen, zehen?

 - (Gesundheit und Medizin, Gesundheit, Haut)  - (Gesundheit und Medizin, Gesundheit, Haut)  - (Gesundheit und Medizin, Gesundheit, Haut)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Allergisch bin ich nur gegen Gräser Pollen

Das kann auch ein Irrtum sein oder sich ändern

De klassische Fußpilz ist es nicht Aber ich habe mir von einem befreundeten Dermatologe sagen lassen, dass es auch seltene Varianten gibt

Persönlich hätte ich eher auch auf eine allergische Reaktion getippt

Zum Dermatologen, schönen Abend

Bei mir wurde erst vor knapp zwei Monaten ein Allergietest gemacht, aber ich werde Mal hingehen, vielen Dank

1
@nicishaddix

Ich hatte mal 2 Tests bei unterschiedlichen Ärzten mit unterschiedlichen Resultaten. Ein Allergie kann auch neu auftreten, die medizinische Hilfe kann Fehler machen und mehr

Und berichte bitte

0

Hast Du neue Schuhe getragen oder dickere neue Strumpfhosen angehabt? Sieht aus wie eine Allergie.

Nein. Allergisch bin ich nur gegen Gräser Pollen

0

Ja das solltest du ärztlich abklären lassen!!!

Ich möchte keine Vermutung geben, weil ich kein Arzt bin!

Kann es sein, dass du zu enge Schuhe trägst?

Ich denke nicht

0
@Jassy1603

Gestern war ich ungefähr eine Stunde spazieren, aber geschwitzt habe ich nicht

0

will keine Panik machen, hab selber keine Ahnung und gerade selber gegoogelt, aber auf der mdr Seite und br Seite (also eher verlässliche Quellen aber wer weiß) stand, dass das eine Nachwirkung von Corona sein kann. Angeblich aber erst wenn es vorbei ist und hauptsächlich bei asymptomatischem Verlauf. Schauen ähnlich aus wie Frostbeulen angeblich. Hab gegoogelt wie das ausschaut: genauso wie bei dir und bei mir... Aber wie gesagt: Ich weiß im Endeffekt auch nichts...Warst du schon beim Arzt? Wär cool wenn du dein Ergebnis teilst, falls. Auf jedenfall gute Besserung!

https://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/ijd.14937

Hab echt viele Quellen gefunden, die alle das Gleiche aussagen auf welt.de, sz und anderen Newsformaten, die eher selten für Panikmache bekannt sind. Wenn Du nach Covid Toes googlest, müsstest Du auch die entsprechenden Seiten finden. Gute Nachricht: Wenn Du die jetzt hast, dann warst Du zwar Corona positiv, hast aber alles überstanden und die Bläßchen gehen auch von alleine wieder weg. Zur Not Kortison-Creme vom Arzt verschreiben lassen. Ich hab Voltaren und eine Arnikatinktur draufgetan, hat auch geholfen, aber das ist nur meine nicht-fachmännische Herangehensweise. Und Glückwunsch: Dieses Nebensymptom zeigt sich nur bei sehr jungen und gesunden Patienten, die vom Krankheitsverlauf so gut wie nichts mitbekommen haben, bist also eine gesunde und resistente Person!

0

Die Stellen sind bereits wieder weg, ich denke es waren tatsächlich die "covid toes". Mein Vater war Corona positiv vor etwa 6-7 Wochen, vieleicht hat er mich damals angesteckt

1
@nicishaddix

Freut mich sehr zu hören! Auch weil ich dann beruhigter bin, dass die bei mir dann auch bald wieder weg sind^^

1

Was möchtest Du wissen?