Gehen fertige PCS von Fujitsu wirklich schneller kaputt?

Hallo. Also folgende Fujitsu PC haben denn Geist aufgegeben:

PC NR1: Ein alte Fujitsu Siemens PC mit Intel Pentium 3 (Ram weiß ich nicht) und eine Grafikkarte mit 32 MB. Am anfang hat dieser PC einwandfrei funktioniert, dann paar Monate später hat der Knopf Schalter ein komische Defekt bekommt, da wo sich der PC beim Knopf los lassen von allein abschaltet. Das heißt, man muss denn Knopf ganzezeit gedrückt halten damit sich der PC nicht von allein abschaltet. Somit mussten wir den Knopf schalter so mit Kleberband kleben, damit er immer gedrückt hält und PC immer an bleibt. Und dann hat der PC nächste Defekt bekommen, das er oft denn Betriebssystem von Festplatte nicht erkannt wird obwohl BIOS Festplatte erkannt hat und auch bei Windows Installation soggar erkannt hat wie voll der Speicherplatz ist und das er erfolgreich Partitioniert ist.

PC NR2: Diese PC ist auch alt und stand von Fujitsu Siemens, und soll angeblich ein kleine Server sein weil er 2 LAN Karte hat. Ja dieser PC hat auch gut funktioniert, auf einmal ist komplettes Betriebssystem eingefroren und ist zur Standbild entstanden. Nicht mal Tastatur kann man beleuchtung steuern. Nach dem Neustart zeigt der Bildschirm einfach nur Schwarz und BIOS wird nicht hochgefahren. Wir haben CPU und RAM ausgetauscht, auch das hat nicht geholfen, und selbst der CMOS Baterrie war noch voll. Also bei dem PC hat glaub ich denn Mainboard versagt

PC NR3: Diesmal ist der neue PC von Fujitsu. Ja vor paar Monate hat der CD Laufwerk einfach so von allein versagt, er erkennt CDS und DVD überhaupt nicht mehr, und das ist ganz egal ob in Windows oder in BIOS. Und noch was: Beim Hochfahren verhält sich der PC schon in letzter Zeit auch wenig komisch. Denn erst mal hat der BIOS richtig lang gebraucht bis es hochgefahren wird, und bei zweite Neustart habe ich ne Fehlermeldung bekommen das er Operation System nicht finden kann, und bei drittes mal hat er wieder ganz normal hochgefahren. Und das trodz das der PC fast 2 Jahre alt ist. Selbst mein Windows 10 Tablet aus China wird 3 Jahre alt, und er hatte noch nie Probleme mit Hochfahren bekommen.

Frage: Haben Fujitsu PC wirklich so geringe Lebensdauer? Gehen wirklich sehr schnell kaputt? Weil mein Vater hat gesagt das Fujitsu PCS angeblich sehr sehr lange halten, doch irgendwie sehe ich das so negativ.

PC, Computer, Technik, Hardware, Rechner, Siemens, Medien, Technologie, Fujitsu, Spiele und Gaming
3 Antworten
PC-Bild friert ein, Sound brummt, keine Reaktion

Hallo!

Ich habe ein mittlerweile schon fast 4 Jahre altes Fujitsu-Notebook (Lifebook NSeries, keine Ahnung was die genaue Bezeichnung ist), womit ich seit über einem Jahr das Problem habe, dass es einfach hängen bleibt, heißt: Das Bild bleibt stehen, es reagiert auf nix mehr (Maus, Tastatur, etc.) und, sollte Sound laufen, fängt dieser an zu brummen.

Bekommen mit Windows 7, läuft darauf inzwischen Windows 8.1, mit der Aufrüstung des Betriebssystems habe ich auch eine der 2 SATA-Festplatten zu einer Samsung SSD-Platte getauscht, worauf die ganzen Programme laufen. Es kann somit weder am Betriebssystem, noch an der Platte liegen (klar, die 2. ist noch die Alte, da ist aber nix wichtiges drauf (nur Bilder und so 'n Kram)). Der Fehler war nämlich sowohl bei Windows 7, als auch beim Aktuellen. Am Anfang hat es sich nach ein paar Minuten wieder gefangen und er lief normal weiter, mittlerweile würde der auch noch 5 weitere Stunden so hängen bleiben.

Zudem habe ich auch schon das Gerät getauscht, das heißt Festplatten in 'nen anderen Laptop für 2 Monate (der war allerdings baugleich, gleich alt, usw.) -> gleicher Fehler, hat nix gebracht. Mein Vater hatte in der Zeit mein Gerät, bei ihm ist kein Problem aufgetreten. Neu aufgesetzt und alles hab ich auch schon, Lüfter gereinigt, und was für Tipps ich halt sonst noch so im Internet zu ähnlichen Fragen gefunden hab. Garantie ist natürlich schon lang keine mehr drauf, einschicken kommt somit nicht in Frage.

Zusätzlich muss ich wohl noch erwähnen dass mein Laptop viel lauter ist als die zwei baugleichen Modelle, die wir sonst noch im Haushalt haben, wenn man beim hoch- oder runterfahren die Maus bewegt stürzt er komplett ab und der Standy-By-Modus funktioniert auch nur jedes gefühlte 10. Mal. (Liegt nicht an Maus oder Maus-Treibern oder dem Graphiktablett (+ Treiber), hab da schon alles ausprobiert was nur geht.)

Ich bin echt mit meinem Latein am Ende und es stört mich, ihn immer abwürgen zu müssen (manchmal mehrmals am Tag), da das ja für den Laptop auf Dauer schädlich sein kann. Würde mich wirklich sehr freuen wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte!

Danke schon mal im Voraus und liebe Grüße! :)

Computer, Windows, Bildschirm, Absturz, Fujitsu, Rebooten
1 Antwort
Fujitsu Primergy TX200 S4 Server startet allgemein nicht!

Sehr geehrte Community :D ,

ich habe meine Frage in meinem Titel eigentlich schon gestellt: Ich besitze einen - zugegeben etwas älteren - Fujitsu Primergy TX200 S4 Server nur er will einfach nicht mehr startet.

Folgendes habe ich gemacht:

Server angeschlossen: - Lädt BIOS - Lädt OS - Fährt allgemein hoch - schließlich habe ich eine Desktop-Version vom neuen Ubuntu drauf installiert... - System lief gut... Ich hatte das Gerät über die Nacht ausgeschaltet und am nächsten Tag auch noch einmal gestartet, nur habe ich es während dem Hochfahren abgeschaltet.

Nun habe ich das Problem dass das Der Server die Lüfter und die Festplatte anschaltet, dann eine rote Warnleuchte anspringt und der Server sich wieder herunter fährt bzw. sich einfach ausschaltet. Auf dem angeschlossenen Monitor ist nichts zu sehen... Kein "loading operating system" wie sonst, ich bin mir nicht einmal sicher, ob er überhaupt das BIOS lädt.

Ob alle Stecker innerhalb der Maschine richtig eingesteckt sind habe ich überprüft, es ist alles in Ordnung soweit.

Ich habe wirklich alles probiert was mir eingefallen ist, bin jedoch nach stundenlangem versuchtem "Troubleshooting" zu keinem Ergebnis gekommen.

Technische Daten: Fujitsu Primergy TX200 S4 Server 4 GB Ram - ich weiß wenig, will ihn nur als lokalen file server - und einen Intelprozessor der XEON-Reihe, welche kann ich leider nirgend sehen.

Ich hoffe wirklich jemand kann mir helfen ich würde mich wirklich sehr freuen.

Vielen Dank schon mal im Voraus.

Server, Computer, Hardware, Fujitsu, Troubleshooting, Primergy
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Fujitsu

Canon-Drucker mit Laptop verbinden

4 Antworten

Fujitsu Lifebook E Series WLAN funktioniert nicht mehr

2 Antworten

Wo kann ich bei meinem Laptop Bluetooth einschalten!?

3 Antworten

Wie gelange ich in den abgesicherten mit einem futjitsu laptop?

3 Antworten

windows 8 screenshot (dringend) fujitsu laptop

4 Antworten

FJ Camera aktivieren

1 Antwort

Notebook Bezeichnung "NG" wofür steht das?

2 Antworten

wie füge ich meinem laptop eine sd karte hinzu?

4 Antworten

Hardwarefehler bei der Touchpadmaus am Laptop...

1 Antwort

Fujitsu - Neue und gute Antworten