Wie blondiert man schwarz gefärbte(!) Haare richtig?

Ich habe meine Haare oft gefärbt, und habe naturschwarze Haare. Bisher habe ich sie einmal blondiert und es war ein Flop weswegen die Farbe an den kaputten Enden nicht angenommen wurde, deswegen musste ich meine haare mehrmals schwarz färben damit die Farbe auch gleichmäßig ist und nicht direkt rauswäscht (am Anfang des Flops waren sie Blau, dann habe ich sie Rot gefärbt und oben waren sie auch Rot, aber die kaputten spitzen nicht, sie wurden Blau und Lila und Grün, deswegen habe ich mich für Schwarz letztendlich entschieden).

LANGE REDE KURZER SINN

Ich habe jetzt 2-3 ebenen schwarz auf meinen Haaren, und das Haar da drunter ist nicht blondiert (vielleicht nur ein bisschen aufgehellt wegen den Haarfarben). Es war schon anstrengend sie zu blondieren an meinem Pony, da mussten zwei blondierungen drauf für nh stunde oder so damit die Farbe mehr oder weniger gleichmäßig wird, und sie wurden ein bisschen strohig dadurch.

Wie oben genannt, wie blondiere ich den rest meiner Haare richtig? so dass ich keine/wenige Unebenheiten habe und sie dadurch nicht wieder so kaputt mache wie die Frisörin damals meine Haare zu nicht zu rettendes Kaugummihaar gemacht hat?

Mein Pony nach der ersten Blondierung und nach der zweiten (ich weiß die Beleuchtung ist anders aber die Farbe war größtenteils gleichmäßig)

EDIT: da jemand in den kommentaren meinte dass meine Haare katastrophal aussehen, zeige ich wie es mit pinker Farbe aussieht, da ich eigentlich nur eine grundierung dafür wollte

Wie blondiert man schwarz gefärbte(!) Haare richtig?
Beauty, Haare, Färben, blondieren, Blondierung, Frisör, Haare färben, Haarfarbe, blondierte Haare

Meistgelesene Fragen zum Thema Blondierung