Haare zu hell geworden. Habt ihr Tipps?

13 Antworten

Haare dunkler machen kannst du nur, wenn du sie tönst und das ist ganz schön schwierig... (also den richtigen Ton zu treffen).

Ich würde sie jetzt erstmal noch mal gründlich auswaschen, denn meistens blondieren sie noch leicht nach... Ansonsten musst du dich leider dran gewöhnen, denn ausgebleicht ist ausgebleicht.

Sieht doch aber bestimmt trotzdem gut aus...

Der Frisör ist zur Nachbesserung verpflichtet, wenn das Ergebnis nicht so ist, wie der Kunde es haben wollte. Der Wunsch muss aber vorher deutlich ausgesprochen werden und der Frisör muss zugesagt haben, diesem Wunsch entsprechen zu können. Außerdem muss er Schadenersatz zahlen, wenn die Kundin leiden muss, was aber nur bei extremer Verunstaltung der Fall sein wird. Falls die Haare einfach nur zu hell geworden sind, aber die Frau dennoch "gut aussieht", liegt es im Ermessen des Frisörs auf Kulanzbasis eine Veränderung herbeizuführen. Allerdings sollte man beachten, dass die Haare durch das Blondieren schon gelitten haben. Eine Farbveränderung wäre dann nur mit Naturstoffen oder einer leichten Tönung möglich/sinnvoll. Aber das Ergebnis muss vorher genau besprochen werden, sonst gibt´s die nächste Enttäuschung garantiert.

Da gibt es keine Farbe, die du raus bekommen könntest, denn beim Blondieren wird nicht gefärbt, sondern deinem Haar wird Farbe entzogen. Du könntest höchstens nach färben oder tönen.

Geh direkt zurück zum Friseur und reklamiere das. Er muss das in Ordnung bringen. Mach bitte nicht selbst irgendwas, das geht mit Sicherheit schief.

den harren wurde duch die blondierung die farbe entzogen. das kann man nicht rauswaschen. gehe zum friseur, reklamiere es. er muß es dir dann in deinem wunschblondton einfärben. mache es nicht selbst, da blondierte haare gerne grün werden.

Was möchtest Du wissen?