Warum nannte man Bayern bei seiner Gründung nicht Rätien so wie man Belgien auch benannte?

Hallo mal eine Frage zu Geschichte. In der antzike im römischen Reich hatten ja alle Provinzen lateinische Namen und aus denen entwickelten sich dann die Namen der Länder Europas.

zb Italien hieß bei den Römern auch schon Italia und auf deutsch eben Italien dieser Name hat sie nie verändert. Spanien hieß Hispania, Frankreich hieß Gallien, Deutschland hieß Germanien, Schweiz hieß Helvetia usw eben Latein.

Und Belgien wurde als Staat ja erst 1830 gegründet und besteht aus zwei Regionen Flandern und Wallonien. Und weil man einen neutralen Namen brauchte nannte man das Land Belgien nach der römischen Provinz Belgica die früher dort war.

Und genauso wäre es auch bei Bayern denn auch Bayern wurde erst 1806 gegründet als Königreich und besteht zb aus den Regionen Franken, Schwaben, Altbayern und im römischen Reich hieß die Provinz Raetia also deutsch Rätien. Und die Franken regen sich ja immer auf sie sind keine Bayern. Also warum nannte man denn Staat dann nicht gleich wie auch Belgien nach der römischen Provinz Rätien also ein neutraler Name. Hätte man Bayern also auch Königreich Rätien nennen können und wäre der Name dann heute auch so normal geläufig wie Belgien?

Weil wenn man hier auf die Karte des römischen Reiches schaut erkennt man woher die Länder ihre Namen haben hier schaut mal auf die Karte

was sagt man dazu?

Italien, Geschichte, Sprache, Politik, Bayern, Belgien, Römer, Rom
7 Antworten
Nach Antwerpen (Belgien) 7,5t LKW bringen was ist zu beachten Maut/ Kennzeichen?

Ich muss nächste Woche einen 7,49t LKW nach Antwerpen zum Hafen bringen da er nach Afrika verschifft wird leider kenne ich mich nicht so aus der Käufer ist ein Afrikaner und kennt sich anscheinend gar nicht aus er hat mir erzählt dass in Belgien keine Maut anfällt nun habe ich nach kurzer Recherche im Internet raus gefunden dass man sehr wohl ab 3,5t Maut bezahlen muss. Meine Frage wäre nun gilt dass auch für Fahrzeuge die man in den Hafen bringt und wenn ja wie ist dass Mautsystem in Belgien kann ich mir da in der Tankstelle ein Ticket buchen wie bei Toll Collect in Deutschland? und welche Kennzeichen Schilder sollte man nehmen die gelben die 5 Tage gelten oder die rote Kennzeichen für 30 Tage eigentlich brauche ich ja die Schilder nur einen Tag.

Der LKW hat erst vor kurzem neu TÜV bekommen und nun noch 10 Monate aber ich weiß nicht genau welche Schilder ob man die gelben im Ausland benutzen darf preiswerter sind sie auf jedenfall da man ja nur ne Versicherung für 5 Tage braucht und bei der roten muss man 1 Monat versichern und Steuern bezahlen.

Es könnte auch sein dass ich von einem Händler ein rotes Überführungskennzeichen bekomme da kenne ich mich aber auch nicht aus ist das auch für dass Ausland erlaubt wenn nein wurde es eine Möglichkeit in Belgien geben kurz nach der Grenze Belgische Kurzkennzeichen zu beantragen und welche Kosten?

Vielen Dank für ihre Antwort

Belgien, Hafen, Kennzeichen, LKW, Maut, Überführung, Antwerpen, Auto und Motorrad
1 Antwort
Au Pair in Belgien - Kinder zu alt?

Hallo,

Ich mache nun Abi und habe mich schon sehr mit dem Gedanken angefreundet, nächstes Frühjahr ein AuPair in Belgien zu machen, um etwas Freiheit zu schnuppern und mein Französisch zu perfektionieren. Alles gut und schön, ich habe auch bereits eine Gastfamilie gefunden und diese vor wenigen Wochen in ihrem Heim besucht. Ein alleinerziehender Vater mit einer 14 jährigen Tochter - Dieser solle ich z.B. in der Schule helfen und im Alltag einen Motivationsanstoß darstellen, der Vater arbeitet bis in den Abend und sie sei sonst allein. Die Chemie zwischen uns drei schien gut, ich könne sogar meinen Hund mitnehmen, die Lage ist wunderbar in der Großstadt und auch, dass das Kind schon selbstständig ist, kommt mir eher gelegen. Nun aber das Problem: Im AuPair Vertrag für Belgien steht, dass die Gastfamilie ein Kind unter 13 Jahren haben muss. Dies ist aber nun einmal nicht der Fall, und dennoch scheint mir, dass ein AuPair in dieser Familie sinnvoll und hilfreich wäre. Der Umstand viel dem Gastvater wohl auch auf und er hat mir das ganz offen dargelegt - er wäre dazu bereit, den Vertrag mit mir inoffiziell zu machen, damit ich mir über die Konditionen sicher sein kann, aber offiziell sei es deshalb wohl nicht möglich. Und nun möchte ich ungern dieser Familie absagen, zum einen, da sie mich lieb gewonnen haben und ich sie nicht enttäuschen möchte, zum anderen, weil ich mich wirklich fest darauf eingestellt hatte und selbst gerne dort wäre. In den Verträgen anderer Länder ist fast immer von einem Kind unter 18 Jahren die Rede, nicht so aber in Belgien. Hat hier irgendjemand Erfahrung mit einem derartigen Problem? Welche Probleme und Kompromisse kämen auf mich zu, würde ich das inoffiziell machen? Man muss das ganze sicher irgendwo melden, man hat ja auch normal eine Organisation (ich habe die Familie über AuPairWorld gefunden), die einen unterstützt, eine Krankenversicherung, ein Bankkonto, hat vorrübergehend einen Wohnsitz im Ausland und auch die deutschen Behörden möchten ja wissen, wo ich bin und ob und als was ich arbeite. Nicht zuletzt brauche ich danach ja irgendein Zeugnis oder einen Beleg fü zukünftige Bewerbungen - ich möchte ja schon sagen, dass ich das Jahr AuPair war und nicht, dass ich zu Hause saß. Das hört sich alles äußerst kompliziert und problematisch an. Und nun die Frage, wäre es wohl möglich, Ausnahmen zu machen, wenn man das den Ämtern richtig darlegt, oder sind die Chancen da gleich 0? Ich bin total hin- und hergerissen. Natürlich möchte ich nichts illegales machen, aber genau so wenig möchte ich die beidene enttäuschen und selbst wieder im Leeren stehen - die haben sich ja auch auf mich eingestellt. An wen kann ich mich da überhaupt wenden? Ich habe Angst, dass ich es nur schlimmer mache, wenn ich um solch eine Erlaubnis frage, da sie dann um den Umstand wüssten. Ich hoffe, jemand weiß Rat.

Mfg, xara.

Vertrag, Au-pair, Auslandsjahr, Belgien
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Belgien

Darf ich mehrere Briefmarken auf einen Brief kleben?

21 Antworten

Kann man auch als deutscher Sterbehilfe in Belgien (oder in den Niederlanden) ohne sterbenskrank zu sein beantragen?

9 Antworten

handy aus china bestellen bei wish?

2 Antworten

bpost - BELGISCHE POST - Erfahrungen? Weitergeben an deutschen Paketdienst?

2 Antworten

Muss man bei doppelter Staatsbürgerschaft beide Pässe/Ausweise mitnehmen?

5 Antworten

Ist Belgien teuer?

5 Antworten

Export hub 9 Tage schon?

3 Antworten

Grenzmarkt Mipri Lichtenbusch Tabak

3 Antworten

Suche Autobörse in Italien und Belgien

5 Antworten

Belgien - Neue und gute Antworten