3Tage überfällig, weißer schleim?

Hallo zusammen,

ich bin jetzt den 3ten Tag überfällig und hatte gestern Nachmittag/Abend einen weißen schleimartigen ausfluss, dieser seit heute morgen fast durchsichtig und sehr dünn geworden ist. Lt meinem Zykluskalender bin ich nun 3 Tage überfällig...

Ein SS-Test war gesetern Vormittag negative. Wobei ich weiß, dass diese test´s nicht wirklich zuverlässig sind und es ggf. zu früh ist, weil mein HCG Wert vllt noch zu niedrig ist. Lt. der Berechnung müsste ich dann jetzt in SSW 5+2 sein, wenn dem so ist.

Seit letzter Woche bin ich etwas launisch, am WE war es ganz schlimm. Mein Bauch ist aufgebläht und ich habe ab uns zu mal ein leichtes ziehen/brennendes Gefühl im Unterbauch-/leib. Ich bin auch etwas müder als sonst, was ich jedoch so beschreiben würde, als ob ich in der Nacht zuvor schlecht/kaum geschlafen hätte. Gestern Abend war ich mit meinem Mann noch einkaufen und mir ist während der Autofahrt hin&zurück aufgefallen, dass ich ein Gefühl von Übelkeit hatte. Jedoch habe ich keine Veränderung an der Brust bisher feststellen können.

Ich hatte am/um Eisprung mehrfach unverhüteten Sex mit meinem Mann, also ist eine SS nicht auszuschließen.

Meine Frage an Euch:

Ist es vllt zu fürh für eine Feststellung?

Kann dies an etwas anderem liegen?

Wie war es bei Euch?

Schwangerschaft, ss, frühschwangerschaft, Gesundheit und Medizin, Menstruation, Periode, Schleim, Unterleib, überfällig
2 Antworten
Plötzlicher, unerträglicher Harndrang draussen bei niedrigen Wintertemperaturen?

Hallo allerseits!

Bin 64, habe vergrößerte Prostata und rel. häufigen Harndrang, besonders bei körperlicher oder seelischer Anstrengung. In letzer Zeit erfahre ich beim Spaziergang draußen bei niedrigen Wintertemperaturen plötzlichen und und unerträglichen Harndrang. Da dies offensichtlich mit niedriger Außentemperatur zusammenhängt, ist meine Frage an Sie, wie löst die niedrige Temperatur so einen plötzlichen und heftigen Harndrang aus? Wie ist der Wirkungsmechanismus (Blase, Prostata,...)? Ist dies was Gefährliches bzgl. Erkrankung (Prostata- oder Blasenkrebs)? Die gespürte Kälte kommt über die Hosen-beine hoch, auch bei kurzen Spaziergängen.

Natürlich werde ich auch beim Urologen nachfragen, z. Zt. komme ich aber terminlich überhaupt nicht dazu. Außerdem, eine "Zweitmeinung" kann hilfreich sein. Mit Ihren Antworten werde ich meinen Urologen gezielter fragen können, hoffe ich...

Bedanke mich vorab für Ihre Antworten!

PS. Nach Ihren vielen Antworten, war ich zumindest bei meinem Hausarzt: Nach dem Urinbefund ist die Blasenentzündung auszuschliessen. Der Arzt empfahl mir, genau wie einige von Ihnen, mich unten wärmer anzuziehen. Dies wirkt zumindest mildernd, tritt nicht so schnell und heftig auf.

Gesundheit, Kälte, frieren, Blasenentzündung, Blase, Blasenentzündungen, Blasenschwäche, Gesundheit und Medizin, Harn, Harnröhre, Harnwegsinfektion, Nieren, Prostata, reizblase, Unterleib, Harndrang, Nierenbeckenentzündung, prostatakrebs, Blasenkrebs
7 Antworten
Unterleibsschmerzen rechts unten beim Mann, jemand schon mal so gehabt?

Guten Morgen,
Vorerst möchte ich sagen, dass ich mich mit dieser Problematik schon vor 4 Tagen im Krankenhaus untersuchen haben ließ und beim Hausarzt gewesen war... falls mich jetzt jemand wider zum Arzt schickt ^^

Blut und Urinwerte waren nicht auffällig und beim Ultraschall konnte auch leider nichts gefunden werden. Auffälligkeiten gab es nur bei den Schilddrüsen-Hormonparameter.
Grund für mein Besuch bei der Uni waren rechte Unterleibsschmerzen bei der ich von einer Blinddarmentzündung ausgegangen war.

Mein Hausarzt meinte, es könnte sich gut um eine Dickdarm Reizung handeln, deshalb verschreib er mir Antibiotika die ich schon seit 3 Tagen einnehme. Ob diese wirklich helfen kann ich nicht wirklich beantworten... vielleicht ein wenig.

Nun ist es so, dass mir kein Arzt/Chirurg so wirklich eine feste Diagnose stellen konnte, dazu wären weitere Untersuchungen nötig.
Deshalb wende ich mich zu den, die die selben Symptome schon mal in ähnlicher Form gehabt haben.

Ich fasse meine Symptome kurz zusammen:
- rechte Unterleibsschmerzen seit 8 Tagen, Morgens geringer und Abends bis hin zur Nacht immer schlimmer
- seit einigen Tagen auch Schmerzen -> innen am Oberschenkel nah am Intimbereich, wird bei längeren Spaziergängen schlimmer.
- gelegentlich mittelstarke Magenschmerzen
- Seit ca. 2 Monaten vermehrt kleine Abszesse, davor nie gehabt
- An einem Tag leichten Fiber gemessen

Kurz zu mir:
- sehr jung
- schlank
- seltener als 1 mal die Woche aktiv Sport
- chronischer Reizdarm

Abgesehen von den Symptomen geht es mir soweit gut, dennoch schenkt dieses Problem meine Lebensqualität sehr stark ein.
Ich kann überhaupt kein Sport machen, kein Fastfood/Süßigkeiten/Fertiggerichte oder sonst was.

Vielleicht weiß jemand weiter, vielleicht aber auch nicht :/

Ich sag schon mal danke

Schmerzen, Untersuchung, Arzt, Gesundheit und Medizin, Unterleib, Unterleibsschmerzen
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Unterleib

Nach dem Sex schmerzen im Unterleib?!

8 Antworten

Stechen im Unterleib und in der Vagina!

21 Antworten

Starke Schmerzen im Unterleib beim Joggen!

3 Antworten

Fehlgeburt? oder einfach nur Periode....

9 Antworten

Bauchklopfen woher kommt es?

9 Antworten

Was kann man gegen Unterleibsschmerzen tun?

19 Antworten

Brustschmerzen, Bauchschmerzen, Schwangerschaftsanzeichen, doch nicht Schwanger?

9 Antworten

Kann es sein dass aus der Scheide der Urin kommt?

13 Antworten

Wie lange lebt man noch nach Darmverschluß?

7 Antworten

Unterleib - Neue und gute Antworten