Verwandte Themen

Rassismus Vorwürfe gegen DB-Mitarbeiter?

Hi,

Gestern hat ein Video in den Medien die Runde gemacht , wo zwei DB-Mitarbeiter einen Fahrgast aus dem Zug entfernen , weil dieser keine Fahrkarte hat und sich dieser auch wehemd geweigert hat den Zug zu verlassen.

Jetzt ist der Shitstorm mal wieder groß , allerdings kann ich hir ehrlich gesagt kein großes Fehlverhalten der DB-Mitarbeiter erkennen , obwohl ich diesen nur zu gern eine reinwürgen würde für den durchweg schlechten Service der DB.

Was mich allerdings stuzig macht ist , dass viele sowas als "rassitisch" Betiteln und die ganze Sache wieder auf diese "armer Schwarzer Mann Schiene" schleifen.

Dieser Mann hatte die Möglichkeit ein Ticket zu kaufen oder den Zug zu verlassen , als er beim Schwarzfahren erwischt wurde , die Schuld für diesen Vorfall liegt zu 100% bei dem Fahrgast.

Ist dieser ganze Rassismus-Schwachsinn inzwischen schon so dermaßen ausgeschlagen , dass Menschen die führ den Mist den sie machen, von anderen nur aufgrund ihrer Hautfarbe verteidigt werden ?

Meines erachtens nach hat er das was ihm passiert ist zu 100% verdient und jeder der sich so verhält, sollte unabhängig von der Hautfarbe so behandelt werden.


Quelle zum Video :https://www.facebook.com/natalija.mi.75/posts/703467229838708 ________________________________________________________________

Was sagt ihr dazu ?

Freue mich schon auf eure Antworten.

Facebook, Kultur, Deutsche Bahn, Gesellschaft, Medien, Rassismus, Shitstorm
6 Antworten
Was tun gegen halbnackte Kinder-Fotos im Internet z.B auf Facebook als Titelbild bei Entdeckung (Vorsicht: langer Text)?

Teil 1: 

Kindeswohlgefährdung durch Eltern in den sozialen Medien, im Internet mit Kinderfotos:

Was kann ich tun?

Ich wurde auf einer geschlossenen Facebook-Gruppe nach einem Shitstorm mit wüsten Beschimpfungen und versteckten Mord-Drohungen-Anspielungen gegen mich aus dieser FB-Gruppe ohne Info meinerseits zwangsweise entfernt ebenso wie alle meine Beiträge gelöscht wurden, weil ich genau das zum Thema gemacht habe unter meinem realen Namen und Personal-Daten und Adresse mit diesen folgenden Worten:

" Aufruf an Alle, die möglicherweise zu leichtfertig mit Kinderfotos auf Facebook und im Internet umgehen: bitte nehmt halbnackte Kinder auf Facebook-Titelbildern und sonst wo im Internet unverzüglich aus dem Netz, raus aus Facebook, denn damit gefährdet ihr (eure) Kinder unweigerlich.

Halbnackte Kinder-Fotos werden in geheimen Pädophilen-Kreisen vervielfältigt und verkauft und dienen als Wicksvorlage für Pädophile oder diese Kinder werden direkt von Pädophilen missbraucht.

Auf jeden Fall sind diese halbnackten Kinder in höchster Gefahr, Missbrauchs-Opfer zu werden entweder über die Bilder oder sogar direkt selbst.

Und das Internet vergisst nie.

Das bedeutet, dass alles, was du auf Facebook oder sonstwo im Internet jemals veröffentlichst ( Posts, Bilder, Fotos, Videos ... ) niemals endgültig gelöscht werden kann - durch Niemanden.

Kinder können sich niemals selbst wehren und / oder selber schützen.

Das müssen die Erwachsenen und Eltern tun.

Ich appelliere an alle Eltern und Erziehungsberechtigten:

Bitte veröffentlicht niemals Kinderbilder mit zu viel Haut oder besser gar nichts von Kindern im Internet.

Auch Kinder sollten das Recht an ihren eigenen Bildern selbst haben und ausüben können dürfen (das bedeutet ein Publikationsverbot) solange, bis die Kinder selber erwachsen sind und damit selbst entscheiden können, was sie mit ihren Fotos machen möchten.

Entschuldigt bitte, dass ich Euch auf diesem Wege anspreche.

Es gibt zu viele, die bedauerlicherweise möglicherweise unwissend oder leichtfertig - leider auch hier in meinem Ort - sogar fast nackte Kinder-Fotos ins Internet stellen trotz meiner Warnungen.

So geht dieser Appell an alle Erwachsenen, die mit Kindern zu tun haben. 

Bitte schützt Eure Kinder.

An alle empörten Kritiker meines Posts - man wird mich kompromisslos immer auf der Seite der Wehrlosen sehen - ohne Rücksicht auf eigenes Ansehen.

Denn die Starken brauchen mich nicht.

Anlass ist, dass ich zufällig über ein Facebook-Titelbild gestolpert bin, was mich zutiefst erschüttert hat und was die ganze Welt wohl seit Monaten sehen kann = schutzlose unschuldige Kinder hilflos den Schlechtigkeiten von abartigen Menschen in den Weiten des Internet ausgesetzt.

Dann darf man doch nicht einfach wegschauen und nichts tun." = mein Zitat-Ende in der hiesigen geschlossenen Facebook-Gruppe. .... Fortsetzung = Teil 2:

Internet, Facebook, social-media, FB, Kindeswohlgefährdung, Shitstorm, Kindesmissbrauch durch Facebook-Bilder
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Shitstorm

wie gefährlich sind hells angels wirklich?

4 Antworten

Bedeutung von "Shitstorm incoming"?

3 Antworten

Kann mir jemand erklären was es mit dem hate um die nike flysteppers auf sich hat?

2 Antworten

Warum auf einmal Hass gegen Polizisten?

5 Antworten

Wie nennt man das Gegenteil von Shitstorm?

2 Antworten

Was tun gegen Shitstorm?

7 Antworten

Rassismus Vorwürfe gegen DB-Mitarbeiter?

6 Antworten

Darf ich im Teamspeak CHAT was aufnehmen und auf YouTube stellen?

3 Antworten

Was tun gegen halbnackte Kinder-Fotos im Internet z.B auf Facebook als Titelbild bei Entdeckung (Vorsicht: langer Text)?

5 Antworten

Shitstorm - Neue und gute Antworten