Findet ihr solche spitzen Brustwarzen schlimm beim Mann (Bild von Gynäkomastie)?

Hallo liebes Forum:)

ich bin 24 Jahre alt und leider psychisch extrem unter meiner Brust. In der Jugend wurden einige blöden Bemerkungen deswegen gemacht auch seitens meiner Mutter und habe deswegen extrem starke Komplexe und Selbstzweifel.

mein Leben lang traue ich mich nicht mit T Shirt oder erst recht ohne T Shirt raus zu gehen, wegen den spitzen Brustwarzen. Beim Tragen eines Shirts sieht man die Brustwarzen ziemlich deutlich.

Ich mache ansonsten auch Sport und trainiere meine Brust und bin eigentlich mit meinem Körper relativ zufrieden, nur vergeht kein Tag an dem ich nicht darüber nachdenken kann oder nicht 50 mal am Tag immer denselben Blick in den Spiegel werfe und sie mir ansehe.

ich habe massiv Probleme Frauen anzusprechen deswegen, obwohl ich eigentlich sehr hübsch vom Gesicht bin und eine coole Art habe.

Das ist hier für mich eine große Überwindung. Ich würde gerne eure EHRLICHE Meinung darüber wissen.
findet ihr das sieht schlecht/schlimm/unmännlich/unsexy aus?
ich denke stark darüber nach das wegzuoperieren. Aber gleichzeitig weiß ich auch, dass es wohl größtenteils an meiner Psyche liegt und es schlimmere Sachen gibt. Aber ich kann mich damit einfach nicht abfinden:(

tut mir leid für die Brustbehaarung und das ganze ungünstige Licht:p

Findet ihr solche spitzen Brustwarzen schlimm beim Mann (Bild von Gynäkomastie)?
Männer, Training, Brust, Körper, Frauen, sexy, Gynäkomastie, Komplexe, Männerbrust
7 Antworten
Bodybuilding und Männerbrüste - paar Fragen?

Moin!

Ich habe selbst diagnostizierte Männertitten (Gynäkomastie) und betreibe Bodybuilding. Habe meine Massephase jetzt bis zu einem KFA von 20 % durchgezogen, weil ich nicht wusste, dass man nicht über 16 kommen sollte. ^^

Ab einem KFA von ca. 19 % sieht mein Oberkörper dann ganz gut aus, weil mein Bauch besser zu meinen Brüsten passt. Die Brüste wachsen kaum noch, der Bauch aber schon, weil sich dort bei mir das meiste Fett ansiedelt.

Gerade mache ich eine Diät. Bin jetzt auf 17 % und es sieht schlimm aus. Habe wieder mega fette Brüste und der Bauch ist wieder kleiner geworden, passt also 0 zusammen.

Allgemein habe ich auch gar nicht sooo fette Dinger, das Hauptproblem sind meine Nippel. Wenn mir warm ist und ich mich wohl fühle (also meistens), werden sie riesig, schwellen richtig an. Wenn mir kalt ist oder ich etwas eklig finde, werden sie dann klein und es sieht eigentlich optimal aus. Also in der Brust drin ist das Ganze gar nicht so schlimm, nur an den Nippeln. Wenn die geschwollen sind, sieht es echt schlimm aus.

Nun ein paar Fragen:

  1. Gibt es Möglichkeiten, die Nippel dauerhaft klein zu halten?
  2. Kann ich mit einem KFA von 19 % und höher noch vernünftig Muskeln aufbauen? Weil wie gesagt, alles unter 19 % sieht für mich nicht mehr gut aus, da bin ich lieber etwas fetter und es sieht dafür passend aus.
  3. Wenn man zum Arzt geht, ist ja eine erste Behandlungsmethode die Gabe von Testosteron. Wenn ich jetzt anfangen würde zu stoffen, hätte es dieselbe Wirkung wie so eine Testosteron-Kur vom Arzt? Würde sich ja bei mir eh anbieten, da ich Bodybuilder bin.
  4. Kennt ihr noch andere Möglichkeiten, die Brust möglichst klein werden zu lassen?

Danke für eure Hilfe!

Bodybuilding, Muskelaufbau, Muskeln, Gesundheit, Ernährung, Anatomie, Gesundheit und Medizin, Gynäkomastie, Männerbrust, Massephase, Sport und Fitness, Testosteron
3 Antworten
Männerbrüste loswerden was tun?

Hi liebe Fitness-Freaks,

kurz zu mir:

Männlich, 30, 174 cm, 99 KG

Daten laut Renpho:

Fettanteil: 33,5 %

FettfreiesKörpergew.: 66,5 %

Vizeralfett: 15 (Da steht eine "rote" 15)

Subkutanes Fett: 29 %

Muskulatur: 63,11%

Körperwasser: 48 %

Was habe ich bereits unternommen?

Gestartet bin ich im Januar 19, mit ca. 109 KG

- LowCarb

- 2 Wochen Ketogen

- Ansonsten ernähre ich mich überwiegend gesund (Süssigkeiten esse ich gar nicht)

- Getränke: Tee o. Zucker, Wasser mit- und o. KS, ab&zu Cola o. Zucker & Kirschsaft (Alkohol nur ganz selten; sollte ich darauf in nächster Zeit mal komplett verzichten?)

Sport:

- Fitnesstraining (Gewichte) (3 - 4x/Woche)

- Fahrradfahren

- Laufen/Spazieren gehen

AM MEISTEN STÖRT MICH:

Meine "hängende" Männerbrust trotz Brusttraining, ein wenig haben sich meine "Brüste" schon verändert, allerdings hängt das "Fett" vor allem an den Brustwarzen...

- Was kann ich da noch tun?

Jedoch bin ich immernoch so "schwabbelig", was sollte ich nun tun um mein KF-Anteil von 30 % zu reduzieren, sodass man die Muskeln "sieht" bzw. um zu definieren

Wie bekomme ich meine überschüssigen Wassereinlagerungen weg? (3 Liter Wasser am Tag zu trinken, ist für mich kein Problem, sollte bzw. muss es mehr sein? )

MEIN ZIEL:

- Ein "definierter", aesthetic Body"

Bitte um schnelle Antworten, der Sommer kommt bald :-D ;-)

Vielen Dank an Alle!

Bleibt verletzungsfrei

Sportliche Grüsse J. aus N.

Fitness, Bodybuilding, Muskelaufbau, Ernährung, Gesundheit und Medizin, Männerbrust, Sport und Fitness, trainieren, Gewichte heben, Brustmuskeln, definieren
3 Antworten
Gynäkomastie Problem?

Frage ich habe seit einigen Jahren Gynäkomastie. Bei mir ist sie nicht all zu stark ausgebildet, und ich kam bis jetzt eigentlich gut damit zurecht. Mit Kompressionsshirt konnte ich sie gut tarnen. Leider habe ich in den letzten Monaten immer wieder Rückenproblemen, deshalb besuchte ich eine Orthopädin. Neben anderen, waren auch meine Brüste ein Thema. Sie meinte diese belasten meinen Rücken und ich müsste was unternehmen. Eine Operation kommt für mich nicht in Frage, deshalb meinte sie ich solle einen BH tragen.

Eigentlich bin ich sehr erstaunt, da ich mit 13cm Brust bereits einen BH tragen sollte. Ich dachte das müssten nur Leute die sehr grosse Brüste haben.

Eigentlich hat sie mir recht viele Tips gegeben. Nach der Ausmessung weiss ich das ich einen stützenden BH in der Grösse 105B benötige, welche ich vom Aufstehen bis zum Bettgehen tragen sollte.

Jetzt kommen meine Fragen. Das ganze ist für mich alles neu.

Leider musste ich feststellen, das es nicht so ganz einfach ist in meiner Grösse einen BH zu bekommen. Im Geschäft hatten sie bei der Grösse 105 D aufwärts.

B gab es nur einen Pushup, welcher meine Brüsste zu gross Abbilden liess. Ich bekam die Antwort. Leute mit kleineren Brüsten wollen eher dass sie grösser erscheinen. Bei mir ist es eher das Gegenteil.

Kann mir jemand sagen wo man so einen BH bekommt und auch noch zu einen vernünftigen Preis. Im Web sah ich praktisch nur BH's von 60 - 90 Euro.

Wie lange dauert es sich an den BH zu gewöhnen. Sollte man den am Anfang nur einige Stunden tragen oder wirklich schon den ganzen Tag.

Muss man den BH wie andere Unterwäsche täglich wechseln oder kann man die mehrere Tage tragen. Vie viele BH's benötigt man dass man für den täglichen Bedarf durchkommt.

Für mich ist es Wichtig dass ich den BH sehr diskret unter T-Shirts und Hemden tragen kann. Bei den Hemden werde ich so wie es aussieht neu ein Unterhemd tragen müssen.

Welche BH's sind unauffälliger. Die Hautfarbenen, oder weisse bzw. Schwarze.

Für die Tips wäre ich dankbar

Medizin, BH, Gynäkomastie, Männerbrust, Rückenprobleme
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Männerbrust