Jemand Erfahrung mit Gynäkomastie? (Männerbrust, Pubertät) Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo! Zunächst sollte man so jung noch nicht im Studio mit Hanteln arbeiten. Und es drängt sich die Frage auf - warum noch kein Arzt?

Du brauchst eine Diagnose. Der wird Dir sagen ob das krankhaft ist. (Gynäkomastie). Dann sollte es hormonell behandelt werden - auch eine O. P. ist möglich. Natürlich kann da die Genetik mitspielen aber die häufigsten Ursachen sind schlechte Essgewohnheiten oder hormonelle Störungen, aber auch Drogen- und Anabolika - Missbrauch was ich bei Dir natürlich nicht annehme.

Ist Übergewicht / Fett die Ursache so empfehle ich eine Kombination von Kraft - und hauptsächlich Konditionstraining wie Joggen oder Crosstrainer, Stepper, Laufband.

Alles Gute.

Warte lieber. Vielleicht wächst sich das aus. OP würde ich machen, wenn es zu 100% nicht anders geht. Dafür würde ich die Meinung von mind. 3 verschiedenen Ärzten einholen wenn es soweit ist.

Statt Fitnessstudio würde ich es, so doof es sich anhört, mit Schwimmen probieren, weil es die ganze Muskulatur anspricht. Wenn Du früh morgens oder spät abends ins Hallen-/Freibad gehst, kriegen es nur wenige mit.

Sieh es auch aus der Perspektive, dass es keine lebensbedrohende Erkrankung oder direkt sichtbare Einschränkung Deines Alltages ist.

Kann der Verzicht auf Süßgetränke, stark Fetthaltiges und viel Fleisch auch noch helfen? Frag mal Deinen Arzt.

rix042 10.06.2014, 16:17

Gute antwort danke dir ! Mein Couseng hatte mich angesprochen ob wir nichtmal Schwimmen gehen sollen nebenbei :)

0

Was möchtest Du wissen?