(Gute) Chancen, um auf die BOS Wirtschaft aufgenommen zu werden?

Hallo zusammen,

Kurz zu meiner Geschichte:

Ich war bis 2014 auf einem Gymnasium. Ich habe mein Abitur zweimal (!) verhauen, aufgrund meiner Faulheit. Ist leider so 😑. War jung und einfach nur faul und dumm, weil ich damals nicht wusste was wichtig war/ist.
Ich habe dann direkt nach dem Disaster eine Lehre zur Groß- und Außenhandelskauffrau angefangen. Seit 2017 bin ich fertig mit der Lehre und bin nun festangestellt.
Nun habe ich beschlossen, dass ich mein (Fach-)Abi gerne nachholen möchte und habe mich daher auf die BOS Wirtschaft angemeldet, natürlich innerhalb des Anmeldezeitraums 😉.

Wie sehen die Chancen aus für eine Aufnahme? Ich habe nämlich ein weniger gutes Zeugnis von der 12. Klasse (2. Halbjahr), also quasi das letzte Zeugnis von vom Gymnasium vorgelegt und mit allen nötigen Zeugnisse von meiner Lehre.

Gibt es Ausschlussgründe? Wie z.B zweimal die Abiturprüfung verkackt? Wenn ja, gäbe es Alternativen?
- Abendschule/-Gymnasium fällt schon mal weg, da bereits in den Aufnahmevoraussetzungen drinnen steht, dass man nicht aufgenommen wird, wenn man zweimal die Prüfung nicht bestanden hat.

Ich habe Angst, dass ich wegen meiner damaligen jungen naiven Einstellung, für immer in diesem Sinne, „bestraft“ werde.

EDIT: Ich wohne in Bayern.

Studium Schule Ausbildung Abitur Abitur nachholen Berufsoberschule BOS Fachabitur Fachabitur nachholen Ausbildung und Studium Beruf und Büro
2 Antworten
Empfohlene Lernsoftware/Bücher Mathematik zur Feststellungsprüfung der Berufsoberschule?

Hallo, ich wollte nächstes Jahr auf die BOS gehen um meine allgemeine Hochschulreife nachzuholen. Da ich allerdings im Abschlusszeugnis der Wirtschaftsschule (H-Zweig) keine Mathematik-Note habe muss ich hierfür entweder die Vorklasse besuchen und eine Vorprüfung ablegen um in die 12. Klasse vorrücken zu können oder aber die Vorklasse besuchen wodurch ich ein ganzes Jahr verlieren würde.

Da ich ungern ein Jahr verschwende wollte ich mich gern eigenständig weiterbilden und die fehlenden Mathematik-Kenntnisse erlangen um meine Bestehenschancen der Prüfung des Vorkurses zu erhöhen.

Gefordert werden unter anderem: Klammer­rechnen, Bruch­rechnen, Prozent­rechnung, binomische Formeln, Potenz­gesetze, insbesondere Rechnen mit Wurzeln), Lösen von Gleichungen (z.B. lineare Gleichungen und Gleichungs­systeme, Betrags­gleichungen, quadratische Gleichungen, Bruch­gleichungen) und Lösen von Ungleichungen. Außerdem wird ein Grundwissen über Funktionen und deren Eigen­schaften voraus­gesetzt, z.B. lineare Funktionen, quadratische Funktionen.

Aus dem Gebiet der Geometrie wird ein Grund­wissen über ebene Figuren (gleich­schenklige, gleich­seitige oder recht­winklige Drei­ecke, Vierecke, also Quadrat, Recht­eck, Trapez, Parallelogramm) und Grund­eigen­schaften und besondere Linien im Kreis erwartet, außerdem ein Grund­wissen über die verschiedenen räumlichen Körper (vom Würfel bis zur Kugel) sowie die zentralen geometrischen Sätze (z.B. Satzgruppe des Pythagoras, Vierstreckensatz, Satz von Thales, etc.).

Frage: Kann jemand für meine Zwecke eine gute Lernsoftware oder bestimmte Bücher empfehlen? Da das ganze schon einige Jahre her ist müsste ich wohl wieder bei Adam und Eva anfangen, gute Software mit entsprechender Hilfestellung wäre da super.

Danke schonmal für eure Hilfe :)

Mathematik Prüfung Berufsoberschule
1 Antwort
Fragen zu Berufsoberschule(BOS) in Bayern?

Hallo Community, 

ich hätte ein paar Fragen bezüglich der Berufsoberschule(BOS): 

Kurze Vorabinformationen: 

Ich bin 21, habe letztes Jahr im Juli meine Ausbildung erfolgreich beendet und arbeite seit dem als Geselle in meiner Ausbildungsfirma. Nun würde ich gerne ab kommenden Schuljahr (2016/17) in Bayern auf die BOS gehen, kurzfristige Anmeldung wäre bis aller spätestens 5.9.2016 möglich, das hab ich bereits abgeklärt. Mein derzeitiger Arbeitgeber wäre auch damit einverstanden das Arbeitsverhältnis "ruhen" zu lassen.

 Nun zu meinen Fragen:

1. Bin ich während dem ruhenden Arbeitsverhältnisses weiterhin krankenversichert? Beziehungsweise was muss ich tun um versichert zu sein? Bin derzeit bei der AOK Bayern versichert. 

2. Habe ich/meine Eltern wieder Anspruch auf Kindergeld? (Ich wohne noch bei meinen Eltern) 

3. Habe ich eine Chance auf elternfreies Bafög, da mein Vater zwar nicht schlecht verdient (was für normales Bafög eher schlecht ist, da dann so viel abgezogen wird dass nichts mehr bleibt), mich finanziell aber nicht unterstützen kann, da er ein Haus und ein Auto abbezahlen muss? 

4. Kann ich, falls ich mich entscheiden sollte nach meinem fachgebundenem Abitur studieren zu gehen, das ruhende Arbeitsverhältnis kündigen? 

5. Falls 4. zutrifft wie sehen die Punkte 1-3 dann für das Studium aus?

Schonmal Vielen Dank für Anworten ich hoffe ich bekomme möglichst schnell welche, da der 5.9 ja schon bald ist.

Mit freundlichen Grüßen 

SebiT

Studium Schule Arbeitsrecht Krankenversicherung Bafög Berufsoberschule BOS
2 Antworten
Fachrichtungswechsel an der BOS?

Hallo,

da ich eine Wirtschaftsschule besucht habe und technisch weniger begabt bin, möchte ich nach der Beendigung meiner Berufsausbildung (Fachrichtung Technik) den Fachrichtungszweig Wirtschaft und Verwaltung wählen. Wie ich bereits gelesen habe ist dies bedingt möglich, jedoch verstehe ich die genauen Anforderungen nicht genau..

Genügt hierbei ein 2 Jähriges unbezahltes Praktikum während der Wirtschaftsschule? Was wird unter einem einschlägigem betreuten Berufspraktikum verstanden? Wie viele Stunden müssen absolviert werden und kann jeder Betrieb dieses Praktikum ausstellen?


§ 28 Aufnahme in die Berufsoberschule

Die berufliche Vorbildung muss der jeweiligen Ausbildungsrichtung entsprechen.

2 In eine der beruflichen Vorbildung nicht entsprechende Ausbildungsrichtung kann nur aufgenommen werden, wer zusätzlich eine für die angestrebte Ausbildungsrichtung einschlägige Berufstätigkeit,ein mindestens sechsmonatiges einschlägiges betreutes Berufspraktikum in Vollzeit oder das erfolgreiche Durchlaufen einer einschlägigen fachpraktischen Ausbildung der Fachoberschule nachweist; die Berufstätigkeit muss bei Vollzeitbeschäftigung ein Jahr, bei Teilzeitbeschäftigung einen entsprechend längeren Zeitraum umfassen. 3 In Zweifelsfällen hinsichtlich der Berufsausbildung, der Berufserfahrung und der Berufstätigkeit oder ihrer Zuordnung zu einer Ausbildungsrichtung entscheidet die oder der Ministerialbeauftragte.

Schule Bildung Berufsoberschule BOS Praktikum Wirtschaftsschule
1 Antwort
Problem mit BOS Fachrichtung Wirtschaft

Hallo.

ich gehe jetzt seit September auf eine Berufsoberschule in Bayern in der Fachrichtung Wirtschaft. Ich komme eigentlich in allen Fächern recht gut mit, bis auf BWR, VWL und Wirtschaftsinformatik. Schon in der ersten BWR Stunde habe ich gemerkt, dass das gar nichts für mich ist. Ich bin auch die einzige in der Klasse, die noch kein Vorwissen in Wirtschaft hat.

Das liegt daran, weil ich in der Realschule im Sozialen Zweig war. Ich habe 4 Jahre Sozialwesen gehabt und kein einziges Jahr BWR. Nach der Realschule habe ich eine Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin gemacht, weswegen ich jetzt in BWR gehen muss. Währen meiner Ausbildung hatte ich aber nicht mal annähernd diese Fächer. Ich hatte ein Fach das nannte sich "Fachkunde und Terminologie", wo wir aber Sachen wie Incoterms etc, gemacht habe. Mit BWL und Rechnungswesen hat das gar nichts zu tun.

Ich kann nicht mal sagen was genau ich nicht verstehe, weil ich einfach gar nichts verstehe. Mir fehlen die ganzen Grundlagen. Alle in meiner Klasse waren entweder im BWR-Zweig der Realschule, auf der Wirtschaftsschule oder haben eine kaufmännische Ausbildung hinter sich.

Ich wäre einfach in der Sozialen Fachrichtung viel besser aufgehoben, da ich mich sehr für die Psychologie interessiere, aber meine Ausbildung (die eig. nichts mit BWR zu tun hatte), schreibt eben vor, dass ich nur in Wirtschaft gehen darf. Und ich bin doch sowieso kein Zahlenmensch.

Gibt es jetzt vielleicht irgendeine Möglichkeit die Fachrichtung zu wechseln oder muss ich mich nach was ganz anderem Umsehen?

Ich habe vor, morgen mal zum Beratungslehrer zu gehen, aber mich würde trotzdem schon mal interessieren, was mich erwarten wird.

Liebe Grüße

Schule Bildung Bayern Berufsoberschule BOS FOS Fachrichtungswechsel
2 Antworten
notendurchschnitt an der Berufsoberschule (Bayern) berechnen

Ich möchte wissen, wie man den notendurchschnitt an der Berufsoberschule in Bayern berechnet. Fachrichtung: Technik, Klasse 12 (also Fachabitur) Ich habe schon eine Stunde im Internet gesucht aber immer nur Angaben für's Gymnasium oder für die 13. Klasse Bos oder Fos gefunden. Einmal habe ich noch was für die 12. Klasse gefunden. Aber da wurden irgendwie Noten aus einer 11. Klasse mit reingerechnet. Ich war aber nie in der 11. Klasse, sondern habe nur die 12. gemacht. Was ich schon weiß: Ich habe meine JahresfortgangsPUNKTE von allen Fächern auf 2 Nachkommastellen genau, ich habe außerdem meine Abschlussprüfungspunkte von den Hauptfächern und weiß auch wie ich die miteinander verrechnen muss. Da kommt dann wiederum eine Punktzahl für jedes Fach raus. Nun habe ich für jedes Fach meine Punktzahl mit 2 Nachkommastellen. Was ich auch weiß, ist, dass dann bei der Berechnung des Gesamtpunktedurchschnitts Religon nicht mitgezählt wird (Sport oder so hatte ich ohnehin nicht). Es bleiben dann also noch 8 Fächer übrig. Doch wenn ich jetzt dann den Punkteschnitt berechnen will, muss ich da die Punkte der 8 Fächer einfach zusammenrechnen und danach durch 8 teilen? Und muss ich da vorher auf ganze Punkte auf- und abrunden oder mit den Nachkommastellen rechnen? Und wenn ich dann den Punkteschnitt habe, wie komme ich dann auf den Notenschnitt? Und muss ich dann den Gesamtpunkteschnitt mit oder ohne Nachkommastellen bei der Berechnung verwenden? Für die Berechnung wird es auch bestimmt irgendeine Formel geben, oder? Und nun noch zu guter Letzt: Ich weiß, dass dann der Notenschnitt auf eine Nachkommastelle genau angegeben wird. Aber wenn bei einer Berechnung z.B. 2,89 rauskommt, wird das dann auf- oder abgerundet? Weil ich hab mal gehört, dass das dann angeblich immer abgerundet wird, also in obigen Beispiel wäre das dann 2,8. Noch eine Anmerkung: Ich weiß, dass es an der Bos für viele Berechnungen Sonderregeln für Schüler gibt, die 5er oder 6er haben. Diese müssen in Antworten nicht genannt werden, da das für mich nicht relevant ist. Unsere Lehrer habe ich diese obigen Fragen auch schon gestellt, aber da hat kein einziger (!) eine Antwort drauf gewusst, die kennen sich also selber nicht aus^^

Bayern Berufsoberschule Fachabitur Notendurchschnitt Klasse 12
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Berufsoberschule

Berufsausbildung + Mittlere Reife = Fachhochschulreife?

12 Antworten

FOS Probezeit nicht bestanden, Hilfe!

3 Antworten

notendurchschnitt an der Berufsoberschule (Bayern) berechnen

1 Antwort

Berufsoberschule

2 Antworten

Was ist schwerer Fos oder Bos Bayern?

2 Antworten

2. fremdsprache nachholen wie genau?

2 Antworten

Wie errechnet sich die Endnote vom Fachabitur?

3 Antworten

Unterschied zwischen BOS UND FOS ?

2 Antworten

Unterschied: Fachoberschule-Berufsoberschule & Berufliches Gymnasium?

3 Antworten

Berufsoberschule - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen