Unterschied zwischen BOS UND FOS ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kann es dir für Bayern sagen.
Die BOS hat zwei Jahre, die FOS hat drei Jahre.
Die FOS setzt normalerweise nach der Realschule an. Für gewisse Zweige brauchst du auch noch ein Praktikum bzw. einen Mathevorkurs.
Im ersten Jahr in der FOS durchläufst du einige Praktikas.

Die BOS kannst du nur mit abgeschlossener Berufsausbildung besuchen. Dies ersetzt sozusagen die Praktikas der FOS. Im Jahr 1 machst du dann dein Fachabi. Im Jahr zwei besteht die Möglichkeit die allgemeine Hochschulreife zu absolvieren. Hierfür benötigst du eine zweite Fremdsprache oder falls du schon mal auf dem Gymnasium warst kannst du dir ggf. etwas anrechnen lassen.
Falls du das Jahr 2 ohne zweite Fremdsprache absolvierst hast du eine "eingeschränkte" Hochschulreife. Das bedeutet du darfst in deinem Bereich auf bestimmte UNIs, ansonsten bleibt dir eher FH.
Die BOS ist deutlich staffer organisiert und vermittelt den Stoff auch zügiger. Es besteht die Möglichkeit bereits nach dem ersten Jahr zu gehen. Bei der FOS hast du diese Wahl nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der unterschied zwischen FOS und BOS ist:

Die BOS ist wie die FOS nur das man da hingeht wenn man schon eine Ausbildung hat.

In die FOS geht man gleich nach der Realschule, wenn man halt noch keine Ausbildung hat.

Lernstoff ist eigentlich der Selbe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?