Ausbildung nach FOS?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube, dir ist nicht ganz klar, für was die FOS da ist. Aber gut, ich erkläre es dir: Auf der FOS erwirbst du in zwei Jahren die Fachhochschulreife, mit welcher du berechtigt bist, jedes Fach an Fachhochschulen zu studieren. Außerdem ist es meist die Voraussetzung für anspruchsvolle Ausbildungsberufe - besonders im kaufmännischen Bereich.

Nach der FOS erhältst du also einen höherwertigen Schulabschluss als die Mittlere Reife. Aber die Fachhochschulreife ist eben kein Berufsabschluss. Du musst entweder eine Ausbildung machen oder ein Studium durchziehen.

Natürlich kannst du als ungelernte Arbeitskraft einige Aushilfstätigkeiten übernehmen, aber da wirst du sicherlich nicht sonderlich gut verdienen...

37

Danke für den Stern.:)

0

Niemand kann dich zwingen dannach eine Ausbildung zu machen also kannst du auch dierekt anfangen zu arbeiten allerdings kann man bestimmte Berufe nur mit Ausbildung oder Studium machen.

wenn du gerne Hilfsarbeiter sein möchtest kannst du natürlich auch ohne Ausbildung arbeiten ............aber wenn man den Abschluß FOS hat sollte man doch eigentlich andere Ziele haben ;) ;)

Frage wegen Ausbildung im Rettungsdienst?

Ich mache gerade die FOS Wirtschaft und Verwaltung. Und möchte nachdem ich meine Fachhochschulreife bekommen habe eine Ausbildung beim Rettungsdienst anfangen. Nun zur Frage hat man mehr Chancen mit der Fachhochschulreife auf einen Ausbildungsplatz als einer mit Realschulabschluss? Und ist das Schlimm wenn ich die FOS Wirtschaft mache denn wie ich weiß gibt es ja auch die FOS mit Fachrichtung Gesundheit und Soziales. Aber bei mir gab es halt keine in der Umgebung.

Hoffe auf hilfreiche Antworten

...zur Frage

FSJ Rheinland-Pfalz

Hallo ich beende im Sommer die 12. Klasse einer Gesamtschule und habe einen Platz für ein FSJ ab September. Habe gelesen, dass das FSJ 12 Monate gehen muss um anerkannt zu werden. Meins geht aber nur 10 Monate weil das sonst mit der snchließenden Ausbildung nicht passt. Denkt ihr 10 Monate werden trotzdem anerkannt oder wisst ihr was ich jetzt machen soll ?

...zur Frage

Keine Abschlussprüfungen in Rheinland-Pfalz?

Hallo,

 

meine Brieffreundin ist in der 10. Klasse einer Realschule in Rheinland-Pfalz und hat mir geschrieben, dass sie gar keine Abschlussprüfungen hat (sie schreibt nur andere Arbeiten).

 

Das kommt mir etwas...komisch vor? Ist das wirklich so? Ich kann mir das gar nicht vorstellen.

 

Danke schonmal!

...zur Frage

Durch Krankenpflegeausbildung zum Medizinstudium OHNE Abitur?

Heyaaaa,

Ich habe mal eine Frage. Und zwar befinde ich mich in der Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger. Ich habe gelesen, dass in Rheinland-Pfalz die abgeschlossene Ausbildung als ''Fachhochschulreife'' angesehen wird. Allerdings nur in Rheinland-Pfalz.

Nun ist meine Frage: Könnte ich dann nach der Ausbildung Medizin studieren, oder genügt das nicht ? Wäre schön wenn sich jemand damit auskennt.

LG Wunn

...zur Frage

Fos Gestaltung ohne Aufnahmeprüfung, ist das möglich?

Ich bin 9. Klasse Realschule mit Kunstzweig, mache meine Mittlere Reife erst nächstes Jahr. Mich würde interessieren, ob man nach einer abgeschlossenen Ausbildung auch die Aufnahmeprüfung an der Fos machen muss oder, ob es Ausbildungsberufe gibt, welche von der Fos anerkannt werden und somit die Aufnahmeprüfung umgangen werden kann?

Ich bin mir allerdings noch nicht sicher und weis auch nicht ob ich überhaupt eine Ausbildung machen soll, jedoch bin ich erst 15 wenn ich die Mittlere Reife haben und denke, dass ich keine Chancen bei der FOS Prüfung habe, da ich einfach noch zu jung bin. Und andererseits will ich auch nicht 3 Jahre Ausbildung durchziehen, wenn diese nicht von der Fos anerkannt wird. Dann versuche ich es gleich mit der Prüfung.

Hat jemand für mich Tipps?

Vielen Dank schon mal

...zur Frage

Vorwahl von Rheinland Pfalz?

kann mir jemand die vorwahl von rheinland pfalz sagen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?