Praktikum Bewerbung Schneiderin

Hallo, ich bin zurzeit an einer kaufmännischen Schule (Wirtschaftsgymnasium 12. Klasse). In der Schule werde ich immer schlechter und ich habe gemerkt, dass das einfach nichts mehr für mich ist. Stattdessen bin ich begeistert von der Vorstellung Schneiderin am Theater zu werden. Aber ich habe so gut wie keine Näherfahrung... Naja ich hatte mal Textilunterricht (1Jahr lang) und habe dort eine Tasche genäht, aber das ist schon Ewigkeiten her. Deshalb möchte ich jetzt ein Praktikum als Bekleidungsgestalterin (so nennt man Schneider wohl in der Schweiz (ach ja, ich wohne in Basel)) Ich weiss einfach nicht, wie ich das in einer Bewerbung zum Ausdruck bringen soll. Könnt ihr mir helfen? Hier mein halbfertiges Anschreiben:

Bewerbung für ein Praktikum als Bekleidungsgestalterin

Sehr geehrter Herr Beispiel,

um einen Einblick in den Beruf des Bekleidungsgestalters zu gewinnen, möchte ich gerne ein einjähriges Praktikum in ihrem Unternehmen absolvieren. Zurzeit besuche ich die zwölfte Klasse der Kaufmännischen Schule in Lörrach. Jedoch !!!!!!!!!!!!!!!!!!! Über die Gelegenheit, Sie während dieses Zeitraums als Praktikantin zu unterstützen, freue ich mich sehr. Für weitere Auskünfte stehe ich Ihnen gern in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ausserdem: Wenn ich am Theater Anrufe um zu Fragen ob sie Praktikanten in der Schneiderei (ist die überhaupt direkt im Theater) nehmen und an wen ich mich da wenden soll, was soll ich dann sagen?!

...Danke schonmal für Antworten

Bewerbung, Basel, Formulierung, Schneider, Theater, Telefongespräch
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Basel