Für welche Krankheit / Störung sprechen diese Symptome?

Also ich bin 17 Jahre alt (M) und weiß einfach nicht weiter. Seit ich 11 bin ist meine Kopfhaut extrem stark zu sehen. Sprich meine Haare sind sehr sehr dünn und undicht geworden und das schon mit 11. Man sieht die Kopfhaut schon wirklich sehr sehr stark. So stark das man jedes Haar einzeln sehen kann und das am gesamten Kopf. Dann habe ich das Problem das ich extrem , wirklich extrem stark schwitze. Auch in Situationen wo keiner schwitzt sehe ich so aus als hätte ich mein Kopf unter Wasser gehalten. Also das ist auch wirklich extrem. Außerdem habe ich immer dunkle und leicht angeschwollene Augenringe und bin oft einfach müde. Zudem habe ich auch oft kalte Hände , wo die Leute denen ich meine Hand gebe dann sagen „wieso hast du kalte Hände ? Es ist doch so warm“. Ich war schon beim Hausarzt , Hautarzt , Endokrinologe , aber für die ist das normal. Ich hatte er das Gefühl das keiner von den meine Probleme wirklich ernst genommen haben. Der Endokrinologe hat mir ja nicht einmal blutabgenommen. Das alles belastet mich sehr , vor allem das mit meinen Haaren. Hier mal ein Bild : https://www.google.de/amp/s/www.zentrum-der-gesundheit.de/diffuser-haarausfall,amp.html . So sieht meine haardichte schon aus seit ich 11 bin vllt sogar noch schlimmer. Die Ärzte empfinden das als normal , wobei ich das gar nicht normal finde. Ich weiß nicht was ich machen soll (?) woran das alles liegen könnte ? Ich habe all diese Symptome schon seit vielen Jahren

Gesundheit, Ernährung, Kinder, krank, Vitamine, schwitzen, Jugendliche, Augenringe, Müdigkeit, Pubertät, Arzt, Gesundheit und Medizin, Haarausfall, Hormone, Schilddrüse
6 Antworten
Was kann ich gehen dunkle Augenringe machen?

Hallo, ich habe im Laufe der Jahre dunkle Augenringe bekommen, die sogar noch viel dunkler werden mit der Zeit! Ich bin um meine Augen herum fast schwarz wie ein Panda!!!
Als kleines Kind hatte ich keine Augenringe und erblich/genetisch bedingt ist es auch nicht, da sonst niemand aus meiner Familie so dunkle Augenringe hat. Beim Arzt war ich vor 1 Jahr und meine Eisen- und Schilddrüsenwerte wurden untersucht, da ich mich auch über Haarausfall beschwerte. Ich habe keine Probleme mit meiner Schilddrüse, jedoch war mein Eisenspeicher viel zu niedrig. Meine Eisenwerte waren im Normbereich, aber meine Ferritinwerte (Eisenspeicher) eben nicht. Der Arzt führte meinen Haarausfall und meine Augenringe auf den viel zu niedrigen ferritinwert zurück. Ich musste daraufhin 2 Monate lang eisentabletten einnehmen, sodass sich mein eisenspeicher auffüllen sollte. Jedoch hat es nicht gehen meine Augenringe geholfen (genau so wenig gegen meinen Haarausfall) und ich bin schon seit jaaaaahren auf der Suche nach geeigneten Mitteln, da die Augenringe mich wirklich sehr belasten... ABER es hilft nichts!!! Ich schlafe genug, hatte nicht zu viel Stress, rauche nicht, ernähre mich mehr oder weniger gesund, trinke viel Wasser usw... ich bin echt am Ende meiner nerven. Wisst ihr was dagegen helfen kann? Habt ihr selber mit Augenringe Erfahrungen machen müssen? Auf Permanent Make up oder Hyaluron Säure würde ich zunächst einmal verzichten...  und stimmt es dass wasserstoffperoxid die Haut aufhellt? Wäre es zu riskant sich damit die Augenringe aufzuhellen? :(

Medizin, Augenringe, Arzt, Eisen, Gesundheit und Medizin, Schilddrüse, dunkle augenringe, Ferritin
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Augenringe

Hat jemand Erfahrungen mit dem Instantly ageless Serum von Jeunesse?

5 Antworten

Kiffer Augenringe

8 Antworten

Hat sich jemand schonmal mit Hyaluronsäure die Augenringe aufspritzen lassen?

7 Antworten

Augenringe trotz genügend Schlaf...

10 Antworten

Wie kriegt man Augenringe weg?

15 Antworten

kleine gelb/weiße Punkte unter den Augen

5 Antworten

Blasses Gesicht und tiefe, dunkle Augenringe - Hilfe!

4 Antworten

Adern auf Augenlid deutlich sichtbar

4 Antworten

Augenringe durch Drogen?

4 Antworten

Augenringe - Neue und gute Antworten