Programm auf Webspace installieren/Ordner anlegen?

Guten Morgen an alle Profis,

ich bin ein Newbie auf dem Gebiet von Webspacebenutzung. Auf diesem möchte ich gerne ein Programm installieren (Open Source), dass ich heruntergeladen, entzipt und die entzipte Dateien auf meinen Webspace transferiert habe.
Das Programm hat die Voraussetzungen überprüft, festgestellt, dass alles im grünen Bereich ist und mir einen Button zum "Installieren" angezeigt. Den habe ich gedrückt, was mich zu einer Seite führt, die noch verschiedene Angaben will.

Ab hier brauche ich bitte eine Step-by-Step-Anweisung für DAUs:

Zuerst zeigt die mir die Webseite an:

/var/www/vhosts/dann den Namen meines Hostingtarifs/meine Subdomain/data.

Darunter der Hinweis, dass dieses Verzeichnis nicht verändert werden kann.

Dann eine weitere Zeile, in der es heißt: Datenverzeichnis ausserhalb des Webspaces. Bitte geben Sie ein Verzeichnis ausserhalb des Webspaces, welches vom Webserver beschrieben werden kann, an.

Meine ersten beiden Fragen:
Da ich auf dem Webspace im Verzeichnis meiner Subdomain/dem Programm zwar einen Ordner habe, der sich var nennt, wenn ich diesen jedoch öffne, finde ich einen weiteren Ordner namens tmp. Nichts mit www, nichts mit vhost, nicht mit hostingtarif...

Darf/Muss/Sollte ich diese im Ordner vvv anlegen?

Laut dem Programm muss es ein Verzeichnis außerhalb des Webspace geben, auf das der Webserver schreiben kann. Wie muss ich das verstehen? Was muss ich in diesem Fall machen?

Desweiteren werden als Pflichtfelder verlangt:

Convert-Befehlszeile

Zip-Befehlszeile

Unzip-Befehlszeile

Und optional: URL zum LaTeX CGI-Skript, was für mich interessant ist, weil ich gerne LaTex einbinden möchte.

Kann mir das ganze einer von Euch Profis so erklären, ohne dass ich Fachchinesisch können muss?

Für die Antworten bedanke ich mich im Voraus.

GLG

Tichuspieler

Computer, Technik, Technologie, Webspace, Programminstallation
1 Antwort
Passenden Server für Projekt?

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem passenden Server für ein Projekt. Leider habe ich von Server-Hardware so gut wie keine Ahnung und kann nicht einschätzen, welche Dimensionen für mein Projekt angebracht sind.

Vorab: ich möchte den Server bei 1und1 mieten. Mit denen habe ich gute Erfahrungen gemacht und meine Software läuft problemlos auf deren Strukturen.

Mein System besteht aus einer App (Android und iOS), die sich beim Benutzen kontinuierlich Daten vom Server (MySQL Datenbank) holt und dann in der App anzeigt. Auf dem Server selbst läuft eine Webseite und das Einstellungssystem für die Benutzerkonten der Apps. Wichtig ist, dass das System immer mal kurzzeitig mit vielen Zugriffen belastet wird (wenn ein bestimmtes Ereignis eintritt) und die restliche Zeit eher entspannt ist. Ich denke das ist ein wichtiger Aspekt beim Thema Server. Außerdem wird in den MySQL Datenbanken viel Text von Benutzern gespeichert.

Ich habe das bisher auf einem Webspace bei 1und1 gelöst:

https://hosting.1und1.de/webhosting#tarife

(unlimited plus)

Dieses Webhosting ist aber anscheinend eher für Firmen, die einfach nur eine Webseite haben möchten. Ich möchte zukünftig ein funktionales System zur Verfügung stellen und keine Webseite, die nur statischen Inhalt anzeigt. Das bedeutet, dass z.B. andere Personen Daten an meinen Server schicken und dieser die Daten an die Apps weitergibt. Ich vermute, dass dafür ein vernünftiger Server besser geeignet ist:

Link 2: ist im ersten Kommentar.

(managed cloud hosting M)

Es ist mir wichtig, dass es ein managed Server ist. 1und1 kümmert sich also um die wichtigsten Dinge beim Server und ich kann mich auf die Software konzentrieren - habe aber trotzdem die Möglichkeit, tiefgreifende Änderungen auf dem Server vorzunehmen.

Ich weiß noch nicht, mit wie vielen Zugriffen ich rechnen muss. Das System wird erst in der Zukunft veröffentlich, erst dann sieht man, wie es genutzt wird. Gerade in der Anfangszeit gehe ich nur von 100-200 Nutzern aus.

Welchen Server würdet ihr mir bei 1und1 empfehlen? Reicht mir der cloud hosting M Server (Link 2) für den Anfang aus? Oder ist sogar so ein Webspace (Link 1) besser für mein Vorhaben gedacht?

Ich bin über Hilfe wirklich dankbar! Mit Hardware kenne ich mich leider nicht so gut aus wie mit Software.

Grüße,

hummel

Server, Computer, Linux, 1und1, Apache, Domain, Hosting, Webhosting, Webserver, Webspace
3 Antworten
Problem aufgrund Webhostwechsel und Domain Transfer Sperre?

Hi, ich habe folgende Situation - mein bisheriger Hostingprovider wo meine 4 Domains und Webspace war, hatte schlechten Support und war öfters offline. Ich habe nun die Domains und auch den Webspace zu einem neuem kleineren, lokalen Anbieter transferiert, doch hat dieser seit der Übernahme keine Zeit mehr sich darum zu kümmern, daß die Webseiten wieder online gestellt werden bzw. auch die anderen vereinbarten Punkte (Webshop, Social Media usw...) erledigt werden (er bekam einen Großauftrag). Er wird auch die nächsten Wochen keine Zeit für meine Anliegen haben sodaß ich jetzt erst recht wieder auf mich alleine gestellt bin. Ich traue mir ja auch einiges zu jetzt selbst zu machen - jedoch ist jetzt eine sogenannte Transfersperre auf meinen 4 Domains sodaß ich nicht weiß wie ich das ganze bewerkstelligen kann. Ich weiß auch gar nicht ob ich alles auflisten kann, wo ich wohl Hilfe benötigen würde. ich versuche es einmal zu skizzieren wie ich den Ablauf machen würde. Ich nehme mir ein Paket bei einem Webhost für mehrere Domains, dort würde ich dann gerne die Domains aufschalten, was jedcoh nur bedingt möglich ist aufgrund der Transfersperre. Daher kann ich zwar im cpanel die domains als verzeichnis anlegen, jedoch nicht auf den Host aufschalten. Wie kann ich jetzt Emailadressen anlegen, wenn ich keine Domains aufgeschaltet habe? Ich habe die 4 Webseiten gesichert / also die Daten gespeichert, und diese würde ich nun über das cpanel einspielen, stimmt es, daß ich hier je Domain ein gleichgenanntes Verzeichnis anlege muß um darin dann die Daten einzuspielen? Und dann die größte Herausforderung - wie verknüpfe ich dass ganze, sodaß bei Eingabe meiner Domains im Browser auch die Webseite angezeigt wird. Ich weis, daß ich den Nameserver ändern muß, aber reicht dass - dann ist zwar klar auf welchem Host die Webseite liegt, aber dann muß ja noch ein Verweis auf das Verzeichnis erfolgen und hierbei habe ich keine Ahnung wie das geht. Alles in allem ein sehr komplexes Thema und ich bin über jeden Tipp / Hilfe sehr dankbar. Gruß

Domain, Hosting, Webspace, domainwechsel, webhost, Webspeicher
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Webspace

Wordpress Domain ausversehen geändert - Kein zugriff?

3 Antworten

Domain aufschalten bei STRATO

3 Antworten

1&1 MySQL-Datenbank>> Löschzeit?

1 Antwort

Anonymer Server / Webspace im Ausland

5 Antworten

Wie findet man heraus bei wem eine Homepage gehostet wird?

4 Antworten

Wie kann ich herausfinden, auf welchem Webspace eine Website ist?

3 Antworten

Kann keine php-Dateien im Browser öffnen!

6 Antworten

Ist noez.de seriös?

18 Antworten

Free Webspace mit SSL

3 Antworten

Webspace - Neue und gute Antworten