Selber Webhoster werden?

5 Antworten

Hi,

folgende Punkte sprechen gegen dein Vorhaben:

  • extrem viel Konkurrenz
  • keine Ahnung von Servern (wenn eine technische Frage eines Kunden kommt solltest du diese beantworten können)
  • Keine Ahnung vom programmieren (ein Hoster sollte meiner Meinung nach ein eigenes Kundencenter haben)
  • Kundenbetreuung ist aufwändig
  • Automatisierung des Bestellvorganges funktioniert vermutlich über das Reseller Paket nicht

Alles in allem stellt der Betrieb eines Hosting-Unternehmens einen extrem hohen Aufwand dar. Es sollte ein 24/7 Support geben, der unmittelbar bei Störungen handeln kann, zudem sollte eine Neubestellung auch innerhalb von 2-3h abgearbeitet sein.

Ich an deiner Stelle würde es mit dem Partnerprogramm von Alfahosting versuchen, da verdienst du zwar nicht so viel, hast aber auch kaum Aufwand. Wenn du über eine Webseite zum Thema Hosting mal ~100 Besucher am Tag erreichst kannst du eventuell immer noch auf das Resellen umsteigen.

Mein Tipp: Suche dir ein Angebot, das sich eigentlich an Agenturen wendet, dann kannst du ohne dir über die Technik und Sicherheit Gedanken zu machen Accounts einrichten und an deine eigenen Kunden weiterverkaufen oder verschenken, was auch immer. Sieh nur zu, dass du einen Hoster nimmst, der unlimitierte Benutzer erlaubt, sonst hast du irgendwann mal ein paar Kunden zu viel und musst das Paket erhöhen, was dann deutlich teurer werden kann und die ursprüngliche Kalkulation über den Haufen wirft.

Dazu empfehle ich gerne union-web.de, die bieten Reseller-Hosting an, das du ganz flexibel je nach benötigten Leistungen buchen kannst. Domains sind da auch günstig.

Was willst Du wem verkaufen und welches Investitionsvolumen schwebt Dir vor? Welche Resourcen willst Du dem Kunden zur Verfügung stellen? Welche Backbone-Anbindung schwebt Dir vor?

Individuelle Webspace Pakete und Domains, denke dabei an ein Reseller Angebot von Alfahosting.

0

Und wie soll das funktionieren, wenn Du selbst keine Ahnung von der Materie hast? Ich erwarte mir z.B. von unserem Webhoster absolut professionelle Betreuung. Wer macht das für Dich?

3

Was möchtest Du wissen?