VW Polo 6N2 (Baujahr 2000) "EPC" während der Fahrt angegangen?

Hallo an alle,

ich habe ein Problem mit meinem VW Polo 6N2 aus dem Baujahr 2000.

Einige relevante Eckdaten von dem Fahrzeug:

Baujahr 2000

60 PS /Benziner

3 -Türer (Karossierie)

1.4 Liter Motor (Saugmotor?)

Schaltgetriebe (5 Gang)

Das Auto kommt frisch aus der Werkstatt. Ölwechsel, Radlager etc. wurden grade (vor ca. einer Woche) erst frisch gemacht.

Soweit, so gut.

So. Ich stehe vorhin an der roten Ampel, gebe Gas und der Motor ging trotzdem ca. zweimal aus.

Weiterhin erschien sofort danach die -Warnleuchte EPC - im Blickfeld. Auch nach dem Neustarten des Autos oder mehreren Kilometern ging diese Warnlampe nicht weg.

Bis zu mir nach Hause habe ich ihn noch gefahren (es waren noch ca. 5 Kilometer) und habe ihn dort nun erstmal abgestellt.

Nachher möchte ich meine Werkstatt anrufen und schauen, ob jemand vorbeikommt.

Schön fände ich es, wenn ich vorher schon im Groben (oder sehr gerne auch sehr viel genauer) wüsste, was nun Fakt ist und was mich erwarten wird.

Hat der Polo einen Motorschaden? Einen kapitalen? Oder kann etwas passieren, wenn ich den Motor aus habe? Was passiert, wenn ich weiterfahre?

Ist es vielleicht doch gar nicht so schlimm, - ein Fehleintrag vielleicht oder es verschwindet einfach von selbst wieder?

Dankbar bin ich für jede Antwort.

VW, Diskussion, Polo, Handbuch, Auto und Motorrad, Experte und Community
1 Antwort
VW Polo 9N Kupplung kommt zu früh und gänge gehen manchmal schwer rein?

Hallo,

habe seit ungefähr 1 Monat einen Vw Polo 9N aus dem bj 2003. Alles in einem ist der Wagen top, jedoch habe ich seit ungefähr 2 Wochen nur noch Probleme mit den Gängen und seit Anfang an mit der Kupplung. Ich bin fahranfänger klar das ich absaufe, da ich auf nen Diesel gelernt habe und das ein Benziner ist. Die Kupplung kommt aber viel zu früh ich bin ca 1cm runter und die Greift schon, weshalb meine Mom und die ellis meiner Eltern am Anfang auch abgesoffen sind. Die meinen dir kommt normal, wundere mich nur das sie auch absaufen wenns denn so normal ist. Mit den Gängen hatte ich folgendes Problem: Ich bin von der Autobahn runter und wollte in den 3ten 50km/h fahren und kein gang ging rein, weshalb ich dann bis zum ende ohne Gang gerollt bin, als ich dann stand ging kein Gang mehr rein, auch nicht mit rein kloppen und das mit Kraft.

Habe dann den Motor aus gemacht der 1 Gang ging super rein, aber an ging das auto nicht (wie Batterie leer).

Der Vater meiner Freundin kam dann und hat das auto im 2 Gang angefahren.

Jetzt gehen immer nach einer Autobahnfahrt die Gänge schwerer rein.

Habe das auto von anderen fahren lassen und für sie war es voll normal weils butterweich ging, sind aber keine Autobahn bzw längere Strecke gefahren.

Woran kann das liegen, zu wenig Getriebeöl bzw zu altes, Getriebe allgemein, Kupplung oder „Schaltringe“ (Synchronringe).

Bin einfach nur noch am zweifeln, an meine Fahrkünste an allem, traue mich fast garnicht mehr auto zu fahren, da das nächste Problem bestimmt kommt.

Finde das Auto eigentlich gut... und habe mich an das zu früh kommen fast gewöhnt, kann sber nur schleichend anfahren...

Auto, VW, Kupplung, Getriebe, Getriebeöl, Polo, Gangschaltung, 9n, Auto und Motorrad
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Polo