Einfaches Alltagsauto, VW Polo 6N?

Hallo!

Wir suchen ein kleines einfaches Alltagsauto. Mein alter Mercedes soll endgültig zum Oldtimer aufgebaut und geschont werden, was Winter- und Schlechtwetterbetrieb untersagt. An dem Auto hängt viel familiäre Erinnerung, es soll erhalten werden.

Im Grunde wollen wir ein ganz einfaches, kleines Auto haben, in dem zwei Leute und gelegentlich ein Mitfahrer (mein Cousin in der Regel) trocken sitzen und Platz haben, etwas Gepäck/Einkäufe, in dem wir Radio hören können und das zuverlässig läuft - aber das ich auch selber reparieren kann (ich mache das gern, finde Autobasteln entspannend). Wir fahren in keine Umweltzonen, nicht sehr schnell, nicht sehr weit und wollen nur vorwärts kommen, mehr nicht. Extras sind unwichtig, nur ein Radio muss sein. Im Grunde reicht die billigste Version.

Ein Stückweit wollen wir das Ding auch dazu nutzen um unsere ziemlich minimalistische Lebensweise zum Ausdruck zu bringen, deswegen kommen "moderne Autos" oder Dacia oder Leasingangebote nicht in Frage. Wir beteiligen uns nicht an diesem ganzen Kommerzzeug und dem Konsumwahn und moderne Autos gefallen uns nicht.

Haben an den Golf II oder Polo II Steilheck, einen Polo 6N oder einen 90er-Jahre-Ford Escort gedacht. Kann man sich da noch Hoffnungen machen, was zu finden, das noch von der Basis her ganz okay ist und preislich hinkommt? Ich sage mal, bis 2000 Euro sind wir offen... vielleicht gibt es auch noch Alternativen, die wir nicht auf dem Schirm haben in dieser "Klasse".

Danke und viele Grüße!

Auto, Gebrauchtwagen, VW, Autokauf, Ford, Polo, Auto und Motorrad

Meistgelesene Fragen zum Thema Polo