Was will dieser Traum mir sagen?

Hallo,

ich träume normalerweise nur einmal alle paar Monate(damit meine ich die Träume woran man sich erinnert) und meistens Träume die später so wahr werden.

Bei den Träumen die später wahr werden ist mir aber aufgefallen, dass diese meistens etwas realer wirken und ich gar nicht merke, dass ich träume.

Das merkwürdige jetzt ist, dass ich mich vor paar Jahren mit der Fähigkeit Telekinese beschäftigt habe und sie auch beherrscht habe. Mein Problem war aber, dass mir die Motivation verloren ging, da ich keine Zeit mehr hatte und habe deshalb vor ungefähr über einem Jahr damit aufgehört.

Doch vor kurzem hatte ich wieder so einen realen Traum, aber diesmal dass es um Telekinese ging. Das merkwürdige ist, in diesem Traum war es genau so wie im echten Leben. Der einzige Unterschied war, dass ich nicht wie außerhalb vom Traum Stifte mit Telekinese drehen oder bewegen konnte, sondern dass ich sogar Menschen zum schweben bringen konnte.

Mir ist auch aufgefallen, dass ich in dem Traum, Telekinese auch nur dann anwenden konnte, als ich mich auf das Objekt konzentriert habe und mir in Gedanken ein Bild daraus vorgestellt habe, was ich mit dem Objekt mache. Es war also so, wie ich es früher im echten Leben auch gemacht habe, nur dass ich im Traum Telekinese viel besser beherrscht hatte.

Jetzt frage ich mich, was will mir dieser Traum sagen? Soll ich mich jetzt wieder um Telekinese kümmern oder denkt ihr, es war nur ein ganz normaler Traum? War es vielleicht sogar eine Vorhersage?

Ich würde mich über nette Antworten freuen und bitte auch keine Antworten, wie dass es sowas nicht gibt oder dass ihr erst einen Beweis dafür haben wollt, denn damit hilft ihr mir nicht!

Das war nur ein normaler Traum 40%
Du sollst dich wieder um Telekinese kümmern 40%
Es könnte eine Vorhersage sein 13%
Alternativ 7%
Gesundheit, Magie, Zukunft, Spiritualität, Traum, Zauber, vorhersage, Psychologie, Hellsehen, Hexe, hexen, Liebe und Beziehung, Magier, psychokinese, Superkräfte, Telekinese, Traumdeutung, Übernatürliche Fähigkeiten, Übernatürliches, Vorhersehen, Zauberei, übernatürliche Kräfte
4 Antworten
ich besitze echte Magie?

Hey, viele von euch werden jetzt wahrscheinlich sagen, es exsitiert nicht. Doch nur weil ihr es persönlich noch nie erlebt hat, heisste s nicht das es nicht exsistiert. Mir sind mein lebenlang schon immer dinge passiert, die unser verstand normal nicht versteht. Ich besitze Magie. Das heisst ich kann mit der Energie sachen beeinflusen die uns alle umgeben und auch selbst zeigen. Alles im UNiversum würde ohne energie still stehen. Ich kann diese magischen dinge nur praktizieren oder machen wenn ich in einem zustand bin. OHne gedanken im sogenannten null punkt. ich träume auch schon mein leben lang dinge die wahr werden. nicht immer. manchmal mehr und manchmal weniger. ist wahrscheinlich wieder ein anderes thema. ich rede auch nicht von harry potter tec. sondern von meinen erfahrungen. Einmal habe ich meditiert und in diesem moment war ich frei von gedanken. jedenfalls war mir kalt. und ich stellte mir die einzelnen teilchen vor wie sie um meinen körper wärme anziehen und erschaffen und mir wurde warm. klar vielleicht auch wieder nur hirngespenster. aber noch eine andere story. als ich 11 war wollte ich sogar zauberni werden, ahaha grinss. aber ich habe dann versucht, aus spass, den magnetischen schlüsselanhänger meiner freundin zu bewegen. und er dreht esich für ca. 3 sekunden. mir passierten noch viel mehr dinge. doch will ich fragen gibt es da draussen noch mehr denen es so geht? wenn ja wie kann man das beherrschen, sich selbst beherrschen? oder ist das alles nur reine physik?

Magie, Psychologie, Magier
1 Antwort
Zauber-FAIL: Hat der neue Magier Daniel Craven hier beim ZDF Fernsehgarten seinen Trick live total versemmelt & wie hätte es vermieden werden können?

Ich hab am 4. Juni den ZDF Fernsehgarten gesehn und da trat so ein neuer Magier Daniel Craven auf, der anscheinend versucht so cool zu sein wie die Ehrlich Brothers oder so, aber bei seinem Trick scheint mächtig was schief gegangen zu sein, die Sendung war ja live. Oder seh ich das falsch? Hab hier mal den Ausschnitt, es geht um die Stelle ab 01:00, wo der Assistent mit dem roten Tuch kommt.

Videoausschnitt "Zaubertrick": https://streamable.com/stypd

Bei 01:10 beginnt dann der Live-Fail meiner Meinung nach, Daniel bleibt beim Drüberstreichen am Tuch hängen und es rutscht unbemerkt nach links über den Glaskasten. Deshalb muss Daniel das Tuch offenbar früher als geplant hochziehen. Kommt jetzt der eigentliche Mega-Fail? Ich kann erkennen, dass die "herbeigezauberte" Frau im Kasten in Wahrheit aus einer Klappe unten gestiegen ist. Man sieht deutlich, wie sie noch mit dem Fuß in der Klappe festhängt, weil sie dachte sie hat mehr Zeit, dann springt sogar die ganze Klappe nochmal hoch und sie versucht es irgendwie zu vertuschen mit Bewegungen, aber der Zuschauer hat schon alles gesehen wie der Trick läuft? Habe ich da Recht? Und schon bei 00:25 stolpert der Aissistent fast über das lila Tuch auf die Nase...

Kann es sein, dass hier die ganze Show nochmal geübt werden müsste, vor allem die Details? Hier ist offenbar noch längst nicht alles perfekt wie bei den großen Magiern. Wie könnte sowas vermieden werden?

Schönen Abend! :)

Zauber-FAIL: Hat der neue Magier Daniel Craven hier beim ZDF Fernsehgarten seinen Trick live total versemmelt & wie hätte es vermieden werden können?
Video, Internet, Tricks, Wissen, Fernsehen, TV, live, Zauber, Show, auftritt, Magier, Physik, üben, Zauberei, ZDF, fail
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Magier