Wann rede ich am besten mit nem Kumpel und wie sage ich am besten?

Erstmal Sry das der Text so lang geworden ist.Aner das ganze ist mir halt extrem wichtig.

Ich hoffe ich hab bei der Vorgeschichte nicht zu weit ausgeholt (wenn doch tut es mir leid )

Die Vorgeschichte :

Also vor zwei Jahren hab ich den Sportverein gewechselt und hab da meinen Kumpel kennengelernt.Ich hab mich nach den ersten Tagen direkt wirklich gut mit ihm verstanden das ging dann so ein halbes Jahr.nichts groß weiter passiert wir ham uns gut verstanden so dann...Es ging auf die Sommerferien zu und er meinte das wir uns unbedingt mal verabreden müssen.Haben wir dann auch...Dann hätten wir im Verein nen Trainerwechsel und wir haben viele Aktionen gemacht.So auch einige Trainingslager bei denen wir dann in der Halle übernachtet haben.Beim zweiten dieser Trainingslager hat er direkt darauf bestanden neben mir zu schlafen (also wir hatten halt so Luftmatratze etc.)...Kein Problem...Mitten in der Nacht legt er sich dann plötzlich in meinen Arm.War für mich auch nicht schlimm im Gegenteil hab es als Großen Vertrauensbeweis gesehen.so das ist dann zur „Tradition“ geworden die nächsten vier bis fünf mal.Wir haben uns auch öfters getroffen.Und durch die ganzen Umstände ist er für mich wie ein Bruder geworden.So aber bei allen diesen Aktivitäten ist er jetzt abweisend geworden und bringt öfters mal dumme Kommentare.Die auch oftmals verletzend sind.Aber wenn wir zwei uns dann wieder alleine unterhalten ist er nett offen und hat keine dummen Kommentare gebracht.

Das erstmal zur Vorgeschichte ....

2.Also es ist so ich hab nen Kumpel mit dem hab ich in letzter Zeit kleinere Probleme er verhält sich komisch und abweisend in Anwesenheit von anderen sonst ist er immer „normal“.(also total nett und offen)

3.Dadrüber wollt ich jz mal mit ihm reden und schauen was er dazu meint..Und wie und ob er das ganze überhaupt lösen will.Und ich will ihn fragen als was er mich sieht?

Jetzt zu meinen eigentlichen Fragen: 1.Wann ist der Richtige Zeitpunkt ?weil ich will des schon persönlich mit ihm klären. 2.wie verpacke ich das was ich oben (in 2.)geschrieben hab möglichst schonend und diplomatisch ?sodass ich halt ne klare Antwort bekomme. Und auch nen Lösungsvorschlag. 3.Wie finde ich heraus ob ich in der Zeit wo er immer nett und offen war für ihn einfach nur ein Mittel zum Zweck war?

Danke schonmal im Voraus für alle antworten

Und nochmals sorry das der Text so lang geworden ist.

Freundschaft, Freunde, Beziehung, bester Freund, Kumpel, Liebe und Beziehung, Danke im Voraus, wie sage ich, ernst gemeinte antworten
3 Antworten
Eltern erlauben nix, heimlich zu machen?

Also das wird jetzt etwas kompliziert.
Es geht darum, dass meine Eltern mir ganz viel nicht erlauben, obwohl ich bald 17 werde. Bin übrigens w/16. Ich darf nicht bei meiner Freundin schlafen, keinen Freund haben und nicht so oft etwas mit Freunden machen.

In einer Woche macht aber ein kumpel von mir eine Feier bei sich und meine Mutter meinte, dass ich nicht zu Jungs darf und hat rumgeschrien. Und in 2 Wochen ist die Geburtstagsfeier von meinem Schwarm mit dem ich schon „fast“ zusammen bin. Da darf ich auch nicht hin und ich hab mir schon überlegt, was ich machen könnte. Ich werde meine Mutter nochmal fragen ob ich zum Geburtstag darf, weil mir das wichtig ist hinzugehen und er mega sauer wäre, wenn ich nicht komme.

Und wenn sie wieder nein sagt, lüge ich einfach und sage, dass ich mit meiner Freundin ins Kino gehe und lasse mich dann um 22:00 Uhr oder so abholen. Und das Problem ist, dass ich auch gerne zur Feier von meinem Kumpel möchte, aber wenn ich da die Kino-Ausrede hab, darf ich bestimmt nicht zu meinem Schwarm, weil ich dann dafür keine Ausrede habe: ( Deswegen kann ich dann auch nicht zur Feier von Kumpel aber naja, Hauptsache, ich kann zu einer, weil alle meine Freunde da sind :(

Sorry für diesen langen Text. Aber was würdet ihr sagen?

Familie, Freundschaft, traurig, Freunde, Eltern, Feier, Kumpel, Liebe und Beziehung, rausgehen, streng, Verbot, Erlaubnis, heimlich
9 Antworten
Wie sag ich ihm, dass ich echt auf kein Date mit ihm will und nichts von ihm will?

Ein Kumpel von mir (ich glaub das sagt schon alles) hat mich heute gefragt, ob er mich nicht ins Kino einladen und daraufhin nach Hause bringen könne. Zuerst habe ich mir einfach gewünscht, dass es vielleicht ja doch nur freundschaftlich gemeint war, doch nach mehreren Hinweisen (fragt ständig nach mir, immer am Lächeln, setzt sich immer zu mir, gaaanz viele Emojis und einfach die Art wie er gefragt hat....) ... also ganz ehrlich auch wenn ich versucht habe es zu verdrängen, ich glaube es ist offensichtlich, dass er zwischen uns leider doch mehr sieht....  oder?
Nun ist die Frage, wann und wie und ob ich ihm überhaupt sagen soll, dass ich ihn echt nur als einen Kumpel betrachte u d einfach komplett uninteressiert bin. Sollte ich ihn (ich sehe ihn morgen in der Schule) Morgen einfach mal irgendwie ganz offen und ehrlich fragen, ob das Treffen ein Date sein soll oder ob es freundschaftlich gemeint ist? Oder sollte ich doch noch warten oder evtl sogar (obwohl ich darauf echt keine Lust hätte) aus Mitleid mit ihm ins Kino gehen und ihm dort sagen, dass das nichts zwischen und wird? Ich will weder seine noch meine Gefühle und Emotionen unnötig strapazieren, doch irgendwie weiß ich echt nicht wie ich ihm nein sagen könnte, ohne ihn zu verletzen....?

Danke im Voraus

Liebe, Film, Kino, Freundschaft, Date, Freunde, romantisch, erstes date, Kumpel, Liebe und Beziehung, Friendzone
10 Antworten
Hat er was mit der?

Ich war vor kurzem auf einer Party und habe da den Jungen gesehen auf den ich stehe. Wir schreiben zwar manchmal aber ich wusste nicht das er auch da ist.

Irgendwann hab ich dann gesehen wie er mit einem Mädchen rumgelaufen ist und sie gegenseitig ihre Arme um der Hüfte hatten hoffe ihr versteht was ich meine und einmal wie sie ihren Arm bei ihm eingehakt hatte. Obwohl sie nicht Händchen gehalten haben und sich nicht geküsst haben soweit ich das gesehen habe war es schlimm für mich und es geht mir nicht mehr aus dem Kopf seitdem.

Ich hab das dann meiner besten Freundin erzählt die dabei war und wir sind ihm Hinterher gegangen aber sie meinte die hätten nix und der hätte nur zu viel gesoffen und ich weiß auch vom schreiben das er öfter mal saufen geht. Er hatte auch am Ende mit seinem Kumpel Händchen gehalten wahrscheinlich weil er komplett voll war und wie er getanzt hat hat auch daraufhin gedeutet aber es geht mir trotzdem nicht mehr aus dem Kopf und ich will ihm nicht schreiben weil das so kommt als hätte ich ihn beobachtet und ich net eifersüchtig rüber kommen will.

Sorry für den langen Text würde mich mal über Antworten freuen ob ihr glaubt das die was haben/hatten. Ach ja ich hab ihn vor längerer Zeit mal gefragt ob er ne Freundin hat und er meinte nein falls das wichtig ist.

Liebe, tanzen, Disco, Freundschaft, Party, Mädchen, Liebeskummer, Club, Freundin, Jungs, Kumpel, Liebe und Beziehung, saufen
9 Antworten
Was würdet ihr von halten?

Ich M16 Freund von M17 weiß nicht was ich davon halten soll: Wir hatten schon als wir Babys waren immer eine gute Beziehung als Freunde. Da unsere Eltern eine Art Clique mit vier Pärchen hatten waren wir als Kinder (jeweils 2 von jedem Pärchen) von ihnen immer ganz stark befreundet und verzweigt. Jedenfalls: Grundschule haben wir nicht gemeinsam gemacht, aber die weiterführende Schule. Er war seit Beginn eine Klasse über mich. Ich weiß nicht ob es an seinen Eltern gelegen hat oder an ihm oder mir, aber getroffen haben wir uns nur wenn sich unsere Eltern als Clique getroffen haben. Außer solcher Tage hat er 'angeblich' nie Zeit. Musste man halt Respektieren. Was ich auch tat.

Nun zum Höhepunkt: Als er anfing sich mit ein paar neuen Leuten aus seiner Parallelklasse zu treffen, bin ich bei ihm erst Recht ganz weit in den Hintergrund gerutscht. Es fing an mit komisch arroganten Blicken in den Schulpausen, nach dem Motto: ,,Verschwinde du blamierst mich!".

Einen Tag vor seinem Geburtstag habe ich mich getroffen zum Übernachten. Am Morgen darauf, an seinem Geburtstag, wurde ich von seinen Eltern nach Hause gefahren. Nicht lange später sah ich Snaps von Leuten, wie er in seinem neuem Wintergarten gefeiert hat. Und zwar mit den neuen Freunden aus der Parallelklasse. Das war eine bittere Enttäuschung für mich, als wenn ich unwichtig geworden bin.

Der Höhepunkt kommt noch: Wir sind beide aus einer Kultur. Und am Abend einer Feier, haben wir uns als Cliquen-Freunde, auch Eltern, alle getroffen. So: Er hatte schon in der Schule vor seinen Freunden und ganz vielen Anderen erzählt, er würde mit uns feiern für die Kultur usw. sich halt schön reden. Er kam am Ende nur zum Abendessen und meinte: es sei nicht sein Musikgeschmack welches gefeiert wurde. Er führte an dem Abend eine so laute und peinliche Diskussion am Tisch, sodass er mich vor anderen Leuten quasi dumm dargestellt hat. Ich werde diesen Abend nie vergessen, wie blöd ich mich Gefühlt habe... Natürlich sag ich dann später Snaps von ihm wie er bei anderen gefeiert hat.

In der Schule verloren wir irgendwann unser Kontakt. Kein Hallo, wie geht's dir, oder sonst was. Ich habe immer Hallo gesagt etc. aber irgendwann passierte sowas gar nicht mehr, nur bei seltenden Gelegenheiten.

Zwischendurch wollte ich mich treffen. Ich habe so alle 4 Wochen gefragt ob es in seinem Monatskalender passt. Er hat ja nämlich 'nie' Zeit wie es schon bei uns als Kinder angefangen hatte. Ständig nein, nein nein. Snaps, Insta-Storys ... Zeigen mir wie er immer mit seinen Freunden feiert. Und zwar immer. Irgendwann sagte er: Wir müssen uns mal Mit unseren Cliequen-Freunden treffen, aber nur die Kiddis.

Ja, da hatten wir sogar Lust drauf. Er selber organisierte nichts dazu. Aber er hat schön weiter gemeckert. Letztendlich haben wir gar keinen Kontakt mehr. Und ich fühle mich betrogen und verletzt.

Nächstes Jahr werde ich 18. Soll ich ihn einladen? Ich weiß nicht was ich von ihm jetzt halten soll.

Dankefürslesen.

Mobbing, Familie, Freundschaft, Freunde, Kumpel, Liebe und Beziehung, einladen, Kontakt abbrechen
5 Antworten
Will er keinen Kontakt mehr und wie soll ich mich verhalten?

Hi,

also es geht um einen ehemaligen Studienkollegen von mir. Kennen uns aus unserem Bachelorstudium. Er war 2 Semester unter mir. Ich war 2017 fertig und er 2018. Als er noch an unserer alten Hochschule war, hat er doch recht viel Kontakt zu mir gehalten. Meistens hat er mir geschrieben und sich "eingeschleimt" mit so Nachrichten wie: "Einen gesegneten Sonntag, wünsche ich Dir".

Dann konnte ich noch ihm auch noch bei seiner Bachelorarbeit helfen, die Korrektur lesen und ich machte es auf Nettigkeit natürlich. Da hatte er mir auch noch geschrieben, dass wir uns mal treffen sollten.

So dann ist er nun weg von der Hochschule und arbeitet. Seitdem ist der Kontakt echt Mau gewesen. Dann hatte ich ihn angeschrieben und wir hatten ein bisschen gechattet und auch da meinte er, dass er mir Bescheid gibt wegen eines Termins für ein Treffen.

Dann 6 Wochen Funkstille, ich hatte ihm auch Zeit gegeben, weil er ja angefangen hatte zu arbeiten.

Am Sonntag schrieb ich ihn an und fragte ihn auch nach einem Treffen und er meinte, dass er Ende Oktober/ Anfang November Zeit hätte, er aber noch nach einem konkreten Datum morgen (also Montag, gestern) schauen würde. Aber ich habe keine Nachricht von ihm bekommen.

Wie soll ich mich da verhalten? Ihn nochmal texten? Wir waren jetzt nie so Dicke und ich würde ihn auch nicht als Freund bezeichnen, aber als guten Kollegen.

Studium, Verhalten, Freundschaft, Ausnutzen, Kollegen, Kumpel, Liebe und Beziehung, Kommilitonen, Kontaktabbruch, Seltsames Verhalten, Kontakt halten
3 Antworten
Kumpel meines Freundes ist ein A****loch?

Hallo ihr alle,

Ich habe so eine komische Situation momentan...und zwar leider mein Freund an Migräne und konnte seine Ausbildung deswegen nicht fertigbringen. Sein bester Kumpel ist 6 Jahre älter also 26 und hat eine eigene Firma als Forstwirt. Mein Freund möchte nun 1 Jahr bei ihm arbeiten um zu schauen, ob der Beruf was für ihn ist. Das Problem für mich ist einfach nur, dass er so extrem wenig auf sich selbst achtet dass er sich dauernd an den kleinsten Dingen verletzt. Und als Forstwirt fällt man Bäume, schlägt Holz und häckselt allen Kram. Das heisst, Verletzungen sind 100%ig vorgeplant. Das 2. Problem: der Freund ist so ein totales Aloch! Er passt einfach gar nicht zu meiner Lebenseinstellung und zu der meines Freundes eigentlich auch nicht...wobei mein Freund sich seitdem er bei dem Kumpel arbeitet leider immer mehr wie er wird!! Er will jetzt genauso wie der Kumpel Tiere zum Schlachten halten, obwohl ich vegetarierin bin! Ausserdem will er jetzt Porno-Kalender haben wie er und wird immer respektloser zu Frauen. Der Kumpel ist einfach so hohl im Kopf, er schmeisst den ganzen Tag mit Schimpfwörtern und Agressionen um sich, wärend mein Freund sich eigentlich von seinem ADHS bessert. Im Moment wird es immer schlimmer, er hört mittlerweile sogar schon die asoziale Rapmusik wie der Kumpel.

Mein Freund weiß ganz genau, was ich von seinem Freund halte, aber ich weiß nicht wie das alles hier weitergehen soll... bitte helft mir!

Beruf, gefährlich, Freundschaft, Beziehung, Kumpel, Liebe und Beziehung, Schlechter Einfluss
1 Antwort
Ein Freund droht mit Selbstmord?

Hallo

Stehe relativ kurz vor der Entbindung meines 1. Kindes. Bin glücklich in Beziehung und alles könnte perfekt sein. Nur ein guter Freund von mir ist seit Jahren depressiv. Regelmäßig bricht er den Kontakt zu allen Menschen ab, zieht sich ganz zurück und kommt irgendwann wieder. Seit 2 Jahren hat er eine für ihn schwer erträgliche Arbeitssituation und seit 2 Monaten schreibt er regelmäßig wie grausam dir Situation ist, dass sein Privatleben und sein Freundeskreis nix wert sind und er nicht weiß wofür noch zu leben. Gestern meinte er er hätte schlimmr Gedanken und würde vllt irgendwann schlimme taten tun, weil er keine Nähe erhält. Und er bräuchte eine junge Frau um sich rum, aber niemand liebt ihn. Seit langem sage ich er soll seine Situation ändern, damit er sie glücklich macht und es möglich macht eine Frau zu finden. Ich habe ihm angeboten Bewerbungen zu schreiben, auf einer Partnerbörse mit ihm zu schauen, eine Psychologin anzurufen,.... Er braucht aber keine Hilfe. Sowas hat er nicht nötig. Man ist ja kein Pflegefall. Habe ihm jetzt dir Möglichkeit genommen mir zu schreiben und ihm angeboten mich anzurufen, wenn er die Gründe für seine Depris abschaffen will, da ich selbst gereizt bin und öfter Weine. Logisch- ich bin hochschwanger und jemand schreibt mir täglich davon, dass er unglücklich ist, niemand für ihn da ist etc. Ich finde das undankbar. Ich habe ihm mehrmals gesagt bevor er psychisch umkippt kann er jederzeit kommen, bloß er ist IMMER negativ wenn er schreibt. Ich hatte Blähungen und mein Körper hat wehgetan... Seit ich ihm geschrieben habe, dass er mir erstmal nicht schreiben kann und sich melden soll, wenn er was ändern will, telefonisch, geht's mir besser, die Koliken haben sich gelöst und mein Körper entspannt. Das hat mich schon körperlich mitgenommen. Ich muss einfach an mich und das Baby denken... Zumal ich das schonmal mit einem Freund mitgemacht habe und nach 5 Jahren hat er einen neuen Dunstkreis gefunden und eine Frau und siehe da, er lebt immernoch. Er wollte bloß von mir emotionale Nähe und Fürsorge erpressen.

Wie geht man mit solchen Leuten um? In 1 bis 2 Monaten meldet der sich wieder und ist glücklich gelöst, weil er über sich nachgedacht hat?!?!

Freundschaft, Schwangerschaft, Psychologie, Kumpel, Liebe und Beziehung, Unterstützung, Depressionen besiegen
1 Antwort
Treibt hier wirklich ein Dieb herum, oder redet uns das znser Dad nur ein?

Ich (fast 13), mein kleiner Bruder (9) und meine Kumpels, die öfters bei mir übernachten sperren nie die Haustür ab. Vorgestern als Dad heimgekommen ist sagte er uns “Wie viel mal hab ich euch schon gesagt dass ihr die Tür absperren sollt? Ihr tut es aber nie und stellt euch und unser ganzes Haus damit ins Gefahr!“. Ich antwortete nur “Entspann dich, Dad. Niemand bricht hier ein!“. “Du denkst das so, Zane. Gestern wurde in den Nachrichten von einer Reihe Diebstähle berichtet, und zwar auch bei uns, in Farchant! Ihr sollt unbedingt es lernen, die Tür abzusperren!“

Wie schon gesagt sperren wir nie die Tür ab und er sagt immer dass wir es machen müssen. Ich lese weder Zeitung, noch schaue Nachrichten und informiere mich so gut wie nie über das aktuelle Geschehen. Ich habe welche, die es machen nachgefragt und sie haben überhaupt nichts von dem Dieb gehört. Außerdem gibt es in meinem Freundeskreis ein Mädchen namens Ling, sie interessiert sich total für das ganze Eibrecherzeug (sie stiehlt natürlich nichts). Nun meinte Ling “Wenn irgendwo was gestohlen wäre, würde ich es sofort erfahren“. Irgendwie denke ich dass mein Dad uns das nur einredet damit wir die Haustür absperren, aber man kann ja nie wissen. Und was jetzt?

Freundschaft, Nachrichten, Tür, dad, Diebstahl, Haustür, Kumpel, Liebe und Beziehung, Dieb
10 Antworten
Was läuft da zwischen Meiner Freundin und einem Kumpel von Ihr?

Hallo zusammen
Kurz vor der Geschichte und dann der Frage:
Ich bin 16 Jahre alt, meine Freundin 15.

Am Freitag Abend war bei einer Kollegin eine Party und meine Freundin konnte nicht kommen da sie sich mit einem gutem Kumpel von Ihr trefft.
Dann sagte sie aber das sie doch noch kommen könnte und ich hätte sie dann mit dem Motorrad abgeholt.
Und dann hat sie die vorgesehene zeit zum sie abholen immer weiter verschoben bis aus 23:00 Uhr 02:45Uhr wurde.
Ich fuhr mit dem Motorrad zum Treffpunkt(00:45 Uhr) und dann schreibt sie das es sicher noch 2 Stunden gehen wird bis sie kommen kann...
Ich habe gesagt das ich bereits 5km zum Treffpunkt gefahren bin und jetzt nicht wieder nach hause gehe oder 2 stunden warte, sondern das sie jetzt kommen sollte.
Darauf hin sagte sie dass das nicht möglich sei, da es sehr wichtiges zu bereden gibt mit Ihm und als ich Nachfragte über was den sagte sie bloss: etwas Privates.
Ich muss dazu noch sagen das sie und er sich vor einer Weile mal geliebt haben aber nicht zusammen gekommen sind weil Ihre beste Kollegin die Schwester von Ihm war.
Und am Freitag hatten sie sich heimlich getroffen und ich habe angst das der Kumpel von Ihr sie zurück erobern möchte.
Allerdings da die Schwester von Ihm ausrasten wird wen sie von Ihnen erfährt dann würde auch diesmal nix werden.
Ich habe einfach angst sie zu verlieren oder was dergleichen.
Als sie dann um Morgen um 3 bei uns war, war sie zuerst noch gut drauf und dann bin ich darauf zu reden gekommen das ich es nicht Okey finde dass sie mich eine stunde im regen hat warten lassen und ich ihne Ihr wieder durch den Regen zur Party fahren musste.
Und da entschuldigte sie sich und hatte auch bisschen ein schlechtes gewissen hatte ich den Eindruck.
Genau um diese Zeit gingen dann alle schlaffen und ich hatte ihr extra einen platz freigelassen neben mir, aber sie war noch etwa 30 Minuten am handy und hat mit irgend jemanden geschrieben und hat immer j glücklich geschaut und als sie dann zu mir kam und ich beim kuscheln ihre Hand halten wollte zog sie ihre Hand weg...
Am nächsten Tag am morgen als ich sie weckte weil wir nach hause mussten hatte sie kleine tränen in den Augen(bin nicht mehr ganz sicher und als ich sie wieder abgeladen habe zuhause war sie auch schlecht gelaunt und immer wen ich auf das zu sprechen komme von dem Abend blockt sie gleich ab wie sie was verbergen will...

Liebe, Leben, Tipps, Freundschaft, Beziehung, Küssen, Freundin, Kumpel, Liebe und Beziehung, Ratschlag, Typ, unsicher
2 Antworten
Mein bester Kumpel hat mich mit seinem Bruder erwischt, ist er sauer?

Ich bin w18. Mein bester Kumpel ist auch 18 und wir waren schon seit der ersten Klasse alle beste Freunde.

Er hat auch einen 2 Jahre älteren Bruder. Als letztens seine Eltern verreist waren machte mein bester eine Homeparty. Es waren viele Leute da und es floss auch viel Alkohol. Wenn ich angetrunken bin, bin ich immer sehr kuschelbedürftig, also hab ich mich auf den schoß von E. gesetzt(dem großen Bruder von meinem besten) und mich an ihn angelehnt. Wir kennen uns auch durch meinen Kumpel ewig und konnten immer gut quatschen.

E. war auch schon recht betrunken und fing auf einmal an meinen Oberschenkel zu streicheln und ich spürte an meinem Po seine Latte. Ich weiß auch garnicht mehr genau wie es dazu kam aber auf jedenfall fragte ich ihn ob wir nicht in sein Zimmer gehen wollen. Gesagt getan und sofort ließen wir uns auf sein Bett fallen und taten ES.

Doch als wir gerade mittendrin waren, kam mein bester rein. Erst war er total geschockt und fing dann an seinen Bruder anzuschreien, der aber nicht mehr viel begriff und dann hat er mir geholfen mein kleid wieder anzuziehen und hat mich mitgenommen zurück zur Party.

Ich übernachtete auch dort und am nächsten Morgen war bei allen die Stimmung total krampfig und keiner sprach groß miteinander

Seitdem ist mein bester kommisch zu mir und redet nur wenig mit mir. Mit E. habe ich seitdem nicht gesprochen.

Ist mein bester sauer?Wie kann ich das wieder hinbiegen?

Freundschaft, Alkohol, Sex, Kumpel, Liebe und Beziehung, betrunken sex
10 Antworten
Hallo Leute, besten Freund verloren?

Hall  Leute, das ganze war letzten Samstag. Ich sagte Freitag zu meinem besten Freund, nimm papes und 30€ mit (er schuldet mir 10€ und die anderen 20 waren für etwas anderes). Am Tag darauf also Samstag Musste ich 2 Stunden auf den Bus warten, weil ich nicht wusste, wann samstags die Busse fahren. Dann war ich bei ihm, hab gesagt ey bro ich bin da. Er hatte dann eine dumme Ausrede (Tierpark mit Mutter) obwohl er zurzeit Übels Stress mit ihr hatte. Außerdem war er vor ein paar Minuten auf insta live... Er hat noch viel mehr geschrieben, zB. Weil ihr Auto da stand, dass sie mit Freunden gefahren sind. Und dann wollte er kein Standort senden, er hat auch vallah gesagt, auf seine Mutter geschworen... Und und und... Dann müsste ich 1 Stunde auf meinen Bus zurück warten... Und das nur, weil er wahrscheinlich das Geld nicht hatte. Waer ja kein Thema, haette er gesagt, ey ich geb dir das Geld wann anders sorry. Aber nein, er lügt mich an, erfindet billige Geschichten und schwört auf irgendwelche Personen, Sachen oder auf Gott. Es gibt genug Beweise, dass er zuhause war und das alles nur erfunden war. Ich bin so einer, ich verkrafte alles außer es geht um Familie. Deswegen sollen meine Leute immer 1000% ehrlich sein. Er hat das aber missbraucht. Jetzt weiß ich nicht, wie ich damit umgehen soll. Er wird morgen kommen, ey bro was geht. Ich finde das aber aufs höchste ehrenlos, das was er getan hat. Aber es ist oder war halt mein bester Freund... Was soll ich tun? Wenn ich sag, gib mir halt 2g Gras oder so bin ich ja käuflich, ich merke auch selber dass das Schwachsinn ist. Sowas bei ihm zu machen ist aber auch ehrenlos. Was soll ich tun?? Normalerweise mache ich bei solchen Leuten direkt Kontakt Abbruch, aber wie gesagt, es war halt mein bester Freund... Bitte ehrliche Antworten!

Freundschaft, Missbrauch, Freunde, betrogen, bff, bro, Bruder, Ehre, Kumpel, Liebe und Beziehung, lügen, Respekt
4 Antworten
was würdet ihr davon halten wen eure freund/kumpel alle veränderungen an euch selbst kritisieren würde?

hey leute

Ich hab ein kumpel und ja er liebt mich aber dass spielt denke ich keine rolle bei dem thema.

jedenfalls geht es darum dass ich mir ein kleines rosen tattoo stechen will da ich es schon immer wollte und ich habe auch vor meine haarfarbe zu verändern und noch so einiges, nur dass problem ist halt dass er mir immer alles einreden muss und es kritisieren muss?

er findet dan jedesmal irgendwelche negativen ausreden und redet es mir ständig schlecht ein bis ich es am ende doch nicht mehr will und dass hat er immer gemacht und tut es bis jetzt immer noch und wen ich ihn frage was sein problem ist und wieso er mir jedes mal alles schlecht einreden muss dan meint er jedes mal dass er sowas gar nicht macht?

Ich verstehe echt nicht was sein problem ständig ist? immer hin mache ich dass für mich selber und nicht für ihn und dass hatte ich ihm auch gesagt aber denkt immer er muss sein senf jedes mal dazu gegeben und mir alles schlecht ausreden.

ich verstehe echt nicht was sein verhalten immer soll? oder wieso er sowas jedes mal macht? wieso kann er sich nicht einfach für mich freuen?

nur weil ihm tattoos nicht gefallen heißt es noch lange nicht dass bei mir genauso ist? er erwartet ständig immer dass ich nach seiner nase tanze aber dass mache ich ganz sicher nicht, vorallem sind wir nicht mal zsm aber er tut schon ob wir verheiratet wären, was mich richtig nervt.

er denkt echt er kann für mich bestimmen! Ich weiß echt nicht was sein verhalten ständig soll? am ende habe ich dan schlechte gewissen dank ihm..

Leben, Verhalten, Freundschaft, Aussehen, Freunde, gemein, Kumpel, Liebe und Beziehung, Nerven, komisch
7 Antworten
Kumpel wird reich durch online Business und seiner Einstellung?

Hallo, ich bin 24 und mache aktuell eine Ausbildung als schreiner, obwohl ich eignrlich nicht so wirkliches Interesse daran habe. Hauptsache ich habe mal eine Ausbildung als Sicherheit. In Wirklichkeit will ich natürlich automatisiert Geld verdienen, wss so meine Traumvorstellung wäre. Aber ich habe eben Angst, wie ich das alles anstellen soll und finanziell sieht es bei mir eben nicht so toll aus. Ich wusste noch nie genau, was ich beruflich so will. Nach dem Abitur tat ich mir sehr schwer in der Berufswelt. Es wsr halt immer ein "sich zwingen zu allem". Dabei war ich fleißig aber ich tat es nie, weil ich es hätte gewollt. Ich habe normal gearbeitet und zwischendurch eine Ausbildung angefangen als Mechaniker, die ich abbrach. Ich kam mit dem Chef nicht klar, der die Angestellten wie ein Offizier herumkommandierte. Zudem gefiel mir die Arbeit nicht. Mein Kumpel machte nach dem Abitur erstmal Hartz IV für 2 Jahre. Er kam durch. Durch seine 0815 Bewerbungen bekam er keine Arbeit und bekam einfach Hartz IV. Zwsr mit Kürzungen, aber er überlebte. Er ist mehr als glücklich. Er sagt, dass er sich niemals vorstellen könnte, in einer Firma zu arbeiten und einen Chef zu haben. Während der Zeit in Hartz IV kaufte er ein sogenanntes "Geld verdienen produkt" im Internet, das zeigt, wie man Webseiten erstellt und verkaufsseiten. Mittlerweile verdient er damit 1500 Euro monatlich. Und das, ohne groß was zu tun. Er chillt sein Leben, schaukelt Eier und ist echt glücklich. Er sagt, ihm sei es noch nie so gut gegangen als jetzt. Er kann nicht verstehen, wieso ich diese Ausbildung mache. Er sagt, dass ich es nur mache, weil andere es wollen und damit ich gut dastehe. Ja.... Da hat er sogar recht! Deswegen mach ich es. Nicht für mich selbst. Meine ganzen Leute haben eben schon den Glauben an mich verloren. Er sagt, ich hätte kein selbstbewusstsein, suche ständig nach Bestätigung. Ja.... Das stimmt auch. Das wurde mir aber erst mal so richtig klar, als er das sagte. Ihn Juckt einfach gar nichts, was andere sagen. Er sagt "Wenn du Hartz IV bist ne Zeit lang, na und? Muss dir egal sein wie ein reiskorn". So tickt der eben. Ich frage mich nun wirklich, ob ich echt wss falsch mache? Ich gehe eben nicht dem nach, was ich wirklich will. Ich mache eine Ausbildung, damit andere zufrieden sind...... Was soll ich tun?

Beruf, Geld, Ausbildung, Kumpel, reich, Ausbildung und Studium
5 Antworten
Es tut nur noch Weh! Wie komme ich los?

Hallo, ich bitte euch, lest euch den Text bitte durch,

es war schwer ihn so zu formulieren...........

hier die Situation >

Es gibt ein Jungen in meiner Klasse.

Er ist eine sehr kühle Person. Er zeigt und hat anscheind keine Gefühle.

Auch was Beleidigungen usw. angeht hat er eine extrem niedrige Hemmschwelle.

Wärend andere fragen, was ist den los ? Wenn es mir schlecht geht, fällt es ihm garnicht auf. Wisst ihr was ich meine ? Er ist extrem in sich zurück gezogen und sehr verschlossen.

Ich(m) war mit dieser Person befreundet.. Mehr oder weniger..

Irgendwann hab ich mich in ihn verknallt. Natürlich weiß er nix davon.

Das Problem war jetzt aber, das er mir manchmal echt mit seinen "Späßen"

(beleidigungen anmerkungen usw..) manchmal echt weh getan hat.

Gemerkt hat er davon natürlich nichts.

Wärend dieser Zeit als wir noch befreundet waren (und ich heimlich verknallt) hab ich immer wider mit den Gedanken gespielt wie es wäre wenn er mich einfach mal aus dem nichts umarmen würde. Halt all son Zeug, solltet ihr bestimmt auch kennen.

Jetzt probiere ich mich von ihm zu destanzieren, was mir nicht wirklich gelingt.

Nicht weil er immer wider auf mich zukommt, nein!

(Ihm scheind das ganz egal zu sein, das ich mich von ihm destanziere)

Einfach weil wenn wir Teams in der Schule bilden müssen wir auch immer zusm.

sind, weil wir einfach immer als letzte 2 über bleiben.

Selbst als wir in der Klasse neue Sitzplätze bekommen haben, wurde ich nach einem Tag aufgrund von 2 Mittschülern die nicht miteinander klar kommen, ohne zu Fragen, zurück neben die oben besagte Person gesetzt. Ich schaffe es einfach nicht von der Person weg zu kommen. Da wir nun wider in der Klasse zusammen sitzen unterhalten wir uns natürlich auch und bei jedem Witz den er macht oder wenn wir uns einfach ganz normal unterhalten zerreißt es mich innerlich.

Das Fragen nach umsetzten funktioniert aufgrund von Platzmangel nicht.

Außerdem gibt es ja noch viele andere Situationen in denen wir zusammen Arbeiten müssen.

In den Ferien konnte ich mich gut ablenken, aber jetzt wo ich ihn jeden Tag sehe,

gehts echt nicht mehr! Wirklich

Liebe, Schmerzen, Freundschaft, Liebeskummer, schwul, Gay, Kumpel, Liebe und Beziehung, Psyche, Romantik
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Kumpel

Suche lange texte

2 Antworten

Menschen die keine Freunde haben?

32 Antworten

Drogenkonsum kann ich das anonym der Polizei melden?

20 Antworten

Snapchat grauer Pfeil "geöffnet"?

1 Antwort

Ich will mit meinem Kumpel wichsen?

14 Antworten

HILFE! Ausrede gesucht zum Nicht-telefonieren-wollen? :D

12 Antworten

Masturbieren mit Kumpel normal?

16 Antworten

SB mit Kumpel ~ Wie?

6 Antworten

Unternehmungen?! Was kann ich mit meinem Kumpel machen?

5 Antworten

Kumpel - Neue und gute Antworten