Audi A7 Getriebe Störung nach Öl Wechsel bei der ATU?

Guten Tag,

ich habe aber leider folgendes Problem: bei meinem A7 war der Service fällig, habe es bei der ATU durchführen lassen Motor und Getriebe Öl und halt die üblichen Filter die dazu gehören.

Das Auto wurde mir ausgehändigt, nach einer Stunde fahrt kam es zu der folgenden Fehler Meldung: „Getriebestörung! Weiterfahrt nur eingeschränkt möglich.“

ich bin sofort zu ATU gefahren und die haben gesagt die gucken es sich an. Letztendlich musste das Auto in eine Getriebe Werkstatt zur Instandsetzung des Getriebes: laut Fehler Code MAGNETVENTIL 3 Teilgetriebe 1 Fehler.

das Magnetventil wurde ausgetauscht in irgendeiner Werkstatt nicht bei AUDI.

Jz soll ich was unterschrieben das die raus sind wenn mit dem Getriebe noch was sein sollte. Die haben nur Garantie auf das eine Magnet Ventil 3 gegeben.

meine Sorge was ist mit dem folge Schäden? Was ist wenn andere teile durch den Fehler noch mit gelitten haben?

laut ATU ölkuhlventil undicht und es wohl Wasser rein gelaufen das war seine 1 Aussage und beim 2 hat er das verneint.

die kommen mit an das die das nur aus Kulanz gemacht eine Reparatur in Höhe von 1.600€.

was kann ich da machen ? Kann mir jmd helfen wie ich da vorzugehen habe?

Ich hab nur nur die Rechnung das das Öl gewechselt worden ist mehr nicht. Ich hab das Auto erstmal da gelassen weil ich nicht unterschriebe wollte.

AUTODATEN:

Audi A7 4G 2012

3.0 TDI QUATRO

135.000 km runter

Auto, Audi, Getriebe, Getriebeöl, Störung, A.T.U., Auto und Motorrad
3 Antworten
Hyundai i10 Richtiges Motoröl+Automatikgetriebeölwechsel!?

Hallo,

Ich fahre einen Hyundai i.10 Automatik BJ 2013 (1.0, 998cm2, 67PS, Benziner).

Erstzulassung ist 2014, hat jetzt 124.000 runter.

Heute habe ich ins Handbuch geschaut und gesehen, daß dort unter Klassifizierung für das Motoröl steht :

ACEA 5 oder höher, API Service SM oder höher.

Bei Hyundai selbst wurde mir während der Garantiewartungen wohl immer 5w30 von Total reingeschüttet. Laut Rechnung das Ineo mc3. Ich selbst hab in letzter Zeit durch hohen Verbrauch immer von Total das 5w30 9000 NFC nachgekippt. (bei einem Ölwechsel wurden auch 3 Liter davon eingefüllt natürlich).

Jetzt finde ich aber kein Öl, was dem API wert UND dem ACEA wert entspricht. Meistens ist das eine gegeben, das andere dann aber nicht. Nun stellt sich mir die Frage, welches Öl von Total ich holen soll? API höher ist klar, z.B SN oder SN plus, aber ACEA A5 ist doch schon das höchste?

Zudem hat mein Kfz Mechaniker mir gesagt, dass wir mal das Automatikgetriebeöl wechseln sollten. Bei Hyundai jedoch wurde gesagt, dass es nie gewechselt werden muss - vom hersteller so vorgesehen.

Nun ist es schon vorgekommen, dass beim letzten Ölwechsel ausversehen das getriebeöl abgelassen wurde. Zum Glück gemerkt und wieder zurückgegeossen(die Ölwanne war aber glaube ich leer und wir haben dann alles wieder zurückgegeossen ) , aber ist das jetzt schlimm und sollte ich es wechseln lassen ?

Ps:von total und vielen anderen seiten werden mir Öle vorgeschlagen, die angeblich passen. Aber zum Handbuch passt da wir gesagt nicht jeder Wert?!

Viele Fragen...

Danke schonmal für die Antworten!

Hyundai i10 Richtiges Motoröl+Automatikgetriebeölwechsel!?
Motor, Getriebeöl, Hyundai, Ölwechsel, Auto und Motorrad
2 Antworten
VW Polo 9N Kupplung kommt zu früh und gänge gehen manchmal schwer rein?

Hallo,

habe seit ungefähr 1 Monat einen Vw Polo 9N aus dem bj 2003. Alles in einem ist der Wagen top, jedoch habe ich seit ungefähr 2 Wochen nur noch Probleme mit den Gängen und seit Anfang an mit der Kupplung. Ich bin fahranfänger klar das ich absaufe, da ich auf nen Diesel gelernt habe und das ein Benziner ist. Die Kupplung kommt aber viel zu früh ich bin ca 1cm runter und die Greift schon, weshalb meine Mom und die ellis meiner Eltern am Anfang auch abgesoffen sind. Die meinen dir kommt normal, wundere mich nur das sie auch absaufen wenns denn so normal ist. Mit den Gängen hatte ich folgendes Problem: Ich bin von der Autobahn runter und wollte in den 3ten 50km/h fahren und kein gang ging rein, weshalb ich dann bis zum ende ohne Gang gerollt bin, als ich dann stand ging kein Gang mehr rein, auch nicht mit rein kloppen und das mit Kraft.

Habe dann den Motor aus gemacht der 1 Gang ging super rein, aber an ging das auto nicht (wie Batterie leer).

Der Vater meiner Freundin kam dann und hat das auto im 2 Gang angefahren.

Jetzt gehen immer nach einer Autobahnfahrt die Gänge schwerer rein.

Habe das auto von anderen fahren lassen und für sie war es voll normal weils butterweich ging, sind aber keine Autobahn bzw längere Strecke gefahren.

Woran kann das liegen, zu wenig Getriebeöl bzw zu altes, Getriebe allgemein, Kupplung oder „Schaltringe“ (Synchronringe).

Bin einfach nur noch am zweifeln, an meine Fahrkünste an allem, traue mich fast garnicht mehr auto zu fahren, da das nächste Problem bestimmt kommt.

Finde das Auto eigentlich gut... und habe mich an das zu früh kommen fast gewöhnt, kann sber nur schleichend anfahren...

Auto, VW, Kupplung, Getriebe, Getriebeöl, Polo, Gangschaltung, 9n, Auto und Motorrad
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Getriebeöl