Widersprüchliche Aussage im Bezug auf die Ex?

Als mein Freund und ich noch gedatet haben, hat er mir mal von einer Frendin Plus erzählt, mit der es wohl lange Zeit lief, er sich sogar sehr gut mit der Familie verstanden hat, aber die beiden wohl keinen Sex mehr hatten zum Ende hin (über 6 Monate lang wohl). Damals meinte mein Freund als er mir das erzählt hatte, dass es eig Schade sei, dass das auseinander gegangen ist, weil sie sich ganz gut sonst verstanden haben.

Als wir dann zusammengekommen sind, hat mir mein Freund von seiner Ex erzählt. Er meinte dann, dass er im Nachhinein nicht verstehen kann, warum er so lange an der Beziehung festgehalten hat. Nicht nur, dass es keinen Sex über Monate gab, sondern auch, dass ihn ihre psychische Krankheit langfristig echt runtergezogen hat und er gemerkt hat, dass sie auch nicht die gleichen Ziele im Leben haben und unterschiedliche Vorstellungen vom Leben. Er sagte, dass wahrscheinlich seine gute Beziehung zu ihrer Familie mit ein Grund war, warum er so lange noch mit ihr zusammen war.

Nun meine Frage, was haltet ihr von den beiden Geschichten. Eindeutig geht es hier ja um die gleiche Person. Ich frage mich, warum er damals, als er so getan hat, als würde er mir von einer Freundschaft Plus erzählen, so getan hat, als wäre es Schade, dass es vorbei sei, da sie sich ja gut verstanden haben und nur das sexuelle mit der Zeit gegen 0 gelaufen ist. Als er dann die volle Geschichte erzählt hat, gab es plötzlich ja viele Gründe, die auf persönlicher Ebene nicht gepasst haben.

Welche Version würdet ihr ihm denn glauben

Anderes 70%
Würd ihm die lange Version glauben,war mehr falsch als kein Sex 20%
Würde ihm die 1. Geschichte glauben,nur wegen keinem Sex getrennt 10%
Liebe, Männer, Freundschaft, Mädchen, Liebeskummer, Gefühle, Frauen, Sex, Trennung, Sexualität, Beziehungsprobleme, Eifersucht, Ex, Fremdgehen, Freundin, Jungs, Liebesleben, Partnerschaft, Romantik, Streit, Freundschaft Plus
Will er nur das eine?

Ich(17) habe jetzt schon sein längerem (ca 2jahren) so eine Art Situationship/Freundschaft + ich kann es selbst nicht genau sagen. Ich habe aber echt Gefühle für ihn und das auch schon lange und das habe ich ihm auch gezeigt. Ich denke auch das er in seinem Alter reif genug ist zu verstehen das ich mich in ihn verliebt habe. Ich mein ,spätestens dann hätte er mir doch auch seine Gefühle zeigen können?

Gestern war ich wieder bei ihm und wir hatten dann auch sex .Eigentlich mag ich es nicht wenn er es anal machen möchte weil es sehr wehtut aber trotzdem habe ich es ihn gestern machen lassen (also in beide löcher). Und danach wollte er das ich ihn dan in Mund nehme das hab ich dann auch erst gemacht aber ich hab dann aufgehört weil ich nicht mehr wollte . Er wollte halt in meinen Mund kommen obwohl er weiß dass ich das eigentlich nicht mag und er wollte das ich diesesmal auch schlucke aber das wollte ich nicht. Anfangs habe ich es immer geschluckt. Aber da kannte ich es ja auch noch nicht anders und weil er ja auch mein erstes Mal war dachte ich einfach es wäre richtig.

als ich es dann nicht schlucken wollte hat er folgendes gesagt:,,wenn du nicht willst musst du nicht, dann muss ich es halt mit anderen machen denen sowas gefällt."

ich war in dem Moment so verletzt .Er hat manchmal Sachen gesagt die ich auch nicht schön fand . Aber das hatte alles übertroffen gestern. Sowas hatte er sonst nich nie gesagt.sagt man sowas nur weil man bei den letzten 3 malen Sex nicht gekommen ist?

ich möchte keine Zeit mehr verschwenden und mich traurig machen weshalb ich überlegt habe heute vllt den Kontakt zu ihm abzubrechen. Findet ihr ich reagiere über oder ist er wirklich an nichts ernstem interessiert?

Bitte helft mir bei meiner Entscheidung ich liebe ihn wirklich

Kontakt abrechen (keine Chance) 100%
Kontakt nicht brechen (zweite Chance) 0%
Kontakt beibehalten aber auf Abstand 0%
Männer, Mädchen, Liebeskummer, Gefühle, Frauen, Sex, Beziehungsprobleme, Freundin, Jungs, Partnerschaft, Streit, Freundschaft Plus, Crush
Du bist mir nicht egal wie soll ich damit umgehen?

Ich (w24) hatte vor kurzem mit meinem Crush (m26) engeren Kontakt (kein S3x, da ich sehr auf meine Emotionen aufpassen muss um nicht hinterher mit dem größten Liebeskummer durchzuhängen). Er ist schon sehr lange in eine andere verliebt, die keine Beziehung möchte, sie gibt ihm wohl keine klaren Signale aber ich denke er macht sich starke Hoffnungen auf einr spätere Beziehung mit ihr wenn sie bereitist für ihn(er hat sie schon mehrfach nach einer Beziehung gefragt). Er mag mich wohl schon irgendwie, er hat den obigen Satz gesagt. Sein Trostpflaster will ich nicht sein, will auch keinen ONS und keine F+. Das habe ich ihm schon gesagt, er labelt sein Interesse an mir aber auch nicht. Es wäre mir lieber er würde mich in Ruhe lassen aber er meldet sich immer wieder (telefonisch, WhatsApp und dieses eine Treffen alleine, wo wir uns näher kamen, seitdem gab es kein weiteres Treffen mehr) und flirtet sehr heftig, ich muss ihn dann stark in die Schranken weißen oder ich schreibe einfach nicht zurück. Er hat allgemein viel mit Frauen am Laufen (bekomme ich oft hautnah mit, wenn wir in der Clique was unternehmen). Ich weiß nicht ob er mich nicht auch anlügen würde um mich rum zu bekommen (S3x)....zu einer platonischen Freundschaft lässt er es irgendwie nicht kommen, das wäre eine Lösung für mich, damit käme ich gut klar da ich ihn ansonsten sehr mag. Aber er flirtet sehr intensiv und das ist mir emotional zu belastend, da ich ja Gefühle für ihn habe und nicht einschätzen kann was er will. Abstand halten ist schwierig, wir haben den selben Freundeskreis und ich müsste dann entweder den Kontakt abbrechen oder immer fragen ob er auch dabei ist bei Unternehmungen etc. Das Gespräch mit ihm habe ich schon gesucht, er scheint dann immer verständnisvoll aber er ändert sein Verhaltennicht, er spielt wohl zu gerne diese Spielchen mit mir? Ich habe ihm gesagt, es verletzt mich, das will er angeblich nicht, sagt er. Wahrscheinlich braucht er es für sein angekratztes Ego? Aber er bekommt doch genug Aufmerksamkeit von anderen Frauen (ONS), warum reicht das nicht aus? Er verhält sich nur mir gegenüber so komisch, macht es aber relativ geschickt, so bekommen es unsere Freunde nicht mit, denke ich. Er hat es auch schonmal so dastehen lassen, als würde ich ihm hinterher rennen, aber das tue ich nicht, ich dachte am Anfang er interessiert sich wirklich für mich. Sind wir in der Gruppe unterwegs, redet er kaum mit mir. Und ich kann mit den anderen nicht über die Sache sprechen. Wie kann ich Gefühle verlieren, Logik hat mir nicht geholfen bis jetzt. Habe auch noch niemanden gefunden, der in mir Ähnliches auslöst wie er. Lerne auch nicht gerade besonders viele Männer kennen (finde das schwierig heutzutage, will nur rine feste Beziehung!), obwohl ich angeblich sehr hübsch bin. Auf keinen Fall will ich nicht so enden wie er und mich ewig an eine Hoffnung klammern, die sich vielleicht nie erfüllt. Sollte ich in Zukunft gemeinsame Unternehmungen mit der Clique vermeiden, das wäre für mich sehr schade. Kann es sein er mag mich und hat Panik weil ich mich so einfach auf eine Beziehung einlassen würde mit ihm? Wieso trauert man so lange einer Person hinterher obwohl man nie in riner Beziehung mit der Person war? Was meint ihr dazu?

Sorry für den langen Text!

Danke schon im Voraus für eure Antworten

Männer, Freundschaft, Liebeskummer, Frauen, Beziehung, Player, Freundschaft Plus, Crush
Bin ich bereit um einem jungen einen zu Blasen?

Ich stehe schon seit 3 Jahren auf den selben typen. Deswegen mag ich ihn so gerne. Wir sind echt gute freunde.

Und jetzt schon seit bestimmt drei monaten entwickelt sich unsere freundschaft zu einer F+. Es macht auch spaß so mit ihm. Also das ganze ekelhafte schreiben und das anfassen so.

Aber schon von anfang an fragt er ob ich ihm ein blasen möchte.

Eigentlich möchte ich das auch, aber wenn ich daran denke wie das sein kann hab ich auf einmal so ein komisches Gefühl, als könnte ich nicht blasen und das dann so eine unangenehme situation entsteht (habs auch noch nicht gemacht. Vielleicht mal mit einer Banane ausprobiert [hat sich für mich richtig und gut angefühlt so wie ich es gemacht habe]) Aber trotzdem verschwindet dieses gefühl nicht.

Er lässt mich auch so wertlos fühlen. Er fragt ob ich ihm auf dem klo oder in einer gammligen hütte ein blasen will. Habe ihm das nie richtig beantwortet wenn dann nur mit einem stumpfen ja. Aber trotzdem behandelt er mich so voller lieber. Er nimmt mich immer in schutz. Fragt mich ob das okay ist das er mich da und da anfassen darf, will das es mir immer gut geht, und vor anderen ist er ganz anderes zu mir ,,normal‘‘ also nicht pervers als wenn er jetzt mit mir alleine ist.

Ich will ihn nicht enttäuschen wenn ich vielleicht nicht bereit bin, nicht das er dann denkt das ich richtig langweilig bin. Will mit ihm auch nicht über das reden. Will ihm eine antwort geben ob ich will oder nicht.

Checkt ihr???

BITTE HILFT MIR😭

Blasen, Blowjob, Freundschaft Plus, Crush
Was sollen wir tun, komplexes Thema?

Ich habe eine F+ mit einem Jungen und sie läuft wirklich super. Nur, hatte ich eben einen kleinen „Schock“ Traum gehabt und diesen auch angesprochen.

Ich habe geträumt dass er eine Freundin hat und ich im Traum deswegen Mega Traurig war (Er ist Single)

Wieso weshalb warum weiß ich nicht, er schrieb mir dann aber „ was machen wir denn, wenn das wirklich mal passiert, wenn ich eine Beziehung habe?“ dann ist es ein bisschen „Eskaliert“.

Ich schrieb dann, dass wir das dann lieber beenden sollten weil ich nicht möchte, dass er seine Freundin hintergeht oder ihr die F+ Zwischen uns verheimlicht. Weil das ist einfach nur Assi. Er sagte mir dann aber, dass er das ganze zwischen uns nicht aufgeben möchte, er möchte aber auch allerdings nicht aufgeben, mal irgendwann eine Beziehung zu haben. Er schrieb dann noch dazu, dass eine Beziehung Quasi zwischen uns undenkbar ist weil es so ähnlich wie Freunde / Geschwister oder sowas aufgebaut ist.

auf einer Seite kann ich es verstehen aber auf der anderen Seite aber auch garnicht. Wir machen eigentlich alles was man in einer Beziehung macht, was man nicht in einer üblichen F+ machen sollte oder eben macht. Ich möchte das ganze auch nicht aufgeben wollen und habe auch nicht vor einen Partner zu suchen weil ich sehr zufrieden bin mit meiner F+ - es fühlt sich eben wie eine Beziehung an. Wir sind da wirklich sehr eng…

Ich weiß jetzt garnicht wie wir verbleiben wollen für die nächste Zeit… wir haben die F+ schon mehrere Jahre lang und das war bis jetzt noch kein Thema bei uns. er meinte wir sollten anders mal drüber sprechen weil es ein kompliziertes Thema ist. Naja, irgendwie lässt mir das keine Ruhe.

was würdet ihr sagen? Tipps?

Liebe, Männer, Freundschaft, Mädchen, Frauen, Beziehung, Sex, Jungs, Freundschaft Plus
Für Immer einsam?

Hey Leute,

ich bin m 17.

Ich habe keine Freunde außerhalb der Schule oder des Trainings, noch nie wirklich Kontakt mit Mädchen geschweige denn eine Freundin. Allgemein scheint es so, dass niemand wirklich Interesse an mir hat. Niemand meldet sich bei mir, um sich zu treffen, zu chillen, auszugehen, zu feiern…

Alles was mir derzeit bleibt, ist meine Familie, zu der ich wenigstens eine Sehr gute Bindung habe. Aber außerhalb der Schule und des Trainings sind das meine einzigen sozialen Kontakte, die ich habe.

Ich bin aber auch nicht sehr engagiert. Auf Desinteresse reagiere ich meist mit Desinteresse, deswegen, melde ich mich auch mir bei jemandem. Meist ist es so, dass ich klares interesse in form von einer Idee eines Treffens äußere, die Andere Partei scheint aber keine Lust darauf zu haben, sodass dieses nie stattfindet.
Soll mir fürs erste Recht sein.

Ich bin der Meinung, dass mehrere Faktoren eine Rolle spielen:

zum einen wurde ich nie richtig sozialisiert: seit Kindergarten schon, war ich aufgrund einer chronischen Krankheit oft krank und bin es heute immernoch. Dadurch fehlt mir so die Fähigkeit, Gespräche zu führen, neue Leute kennenzulernen, anzusprechen usw. (Obwohl es mit Leuten in der Schule funktioniert, nur bei komplett neuen nicht mehr)

ich denke aber, wenn ich mich richtig dafür engagieren würde, könnte ich auch dieses Leben mit Freunden, Feiern, Kumpels, Sex usw leben. Ich brauche nur das richtige Aussehen, Selbstbewusstsein, Wissen und Status.

Derzeit arbeite ich an etwas, wobei ich kurz vorm Durchbruch bin. Danach denke ich bleibt genug Zeit dafür. Vorher traue ich mich nicht, irgendwie raus in die Welt zu gehen. Zum einen Fehlen mir die Mittel, zum anderen bin ich nicht interessant genug und durch mein Wertigkeitsproblem mit meiner Körpergröße (1,68 als Junge), fühle ich mich allen unterlegen und traue mich sozial sowieso nichts, egal ob mit Mädchen oder neuen Freunden.

Allerdings habe ich angst, dass mein Plan nicht auf geht und ich aus irgendeinem Grund es nicht verdient habe, dieses Leben zu führen und glücklich damit zu sein, warum auch immer. Sonst, denke ich, wäre es für mich schon geschehen.

Männer, Mädchen, Liebeskummer, Gefühle, Frauen, Sex, Freundin, Jungs, Freundschaft Plus, Crush

Meistgelesene Fragen zum Thema Freundschaft Plus